Lars Lukas Mai | 1. Bundesliga

Bayern stattet Mai mit Profivertrag aus

27.04.2018 - 16:46 Uhr Gemeldet von: Stefan

Zum VfL Wolfsburg wurde Lars Lukas Mai in diesem Monat ebenso schon geschrieben wie zum Hamburger SV – die weitere Zukunft des 18-Jährigen liegt vorerst aber weiter bei Ausbildungsklub Bayern München.


Der deutsche Rekordmeister hat den A-Junior, dessen bisheriger Vertrag im Sommer ausgelaufen wäre, mit seinem ersten Profikontrakt ausgestattet. Das Papier ist bis 30. Juni 2021 datiert.

"Ich freue mich sehr über diese große Chance. Es war immer mein Traum, für den FC Bayern zu spielen", so der gebürtig aus Dresden kommende Innenverteidiger, der am vergangenen Wochenende beim 3:0 gegen Hannover 96 seine Premiere in der Bundesliga feierte.

Schon morgen winkt ihm der nächste Einsatz – Chefcoach Jupp Heynckes nimmt Mai auch für die Begegnung mit Eintracht Frankfurt ins Aufgebot.

Quelle: fcbayern.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
12% KAUFEN!
62% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 27.04.18

    Könnte sowohl eine Integration ins Team als auch die Vorbereitung einer Leihe bedeuten, oder? Am Wochenende scheint er ja direkt seine zweite Bewährungsprobe zu erhalten, vielleicht empfiehlt er sich für die nächste Saison und den Profikader.

  • 27.04.18

    Viel Spaß auf der Ersatzbank, ehe du dann in 2 Jahren woanders hinwechselst.

    • 27.04.18

      Schon auf die Idee gekommen, dass sein Weg über eine Ausleihe führen könnte?

    • 27.04.18

      Ganz ehrlich, bei den meisten Beiträgen auf dieser Plattform muss man doch wirklich davon ausgehen, dass die Leute gar nicht mal die Intention haben, nachzudenken. Es geht nur um Provokation bzw. Trollen, ganz schön schade...

    • 27.04.18

      „Bei den meisten“ ist sicher übertrieben. Bei zu vielen aber, ja.

    • 27.04.18

      Was natürlich die super Lösung für alles ist – der Chelsea-Weg. Permanent 40 Ausleihspieler, erst zum Nulltarif holen (oder eben vorher über die Jugend holen), dann ausleihen und hoffen, dass sie entweder zum Star reifen oder zumindest Geld abwerfen. Wie Streich schon sagte, asoziales Prinzip.
      Die Bundesliga als Ausbilder für CL-Teilnehmer Bayern, Spieler, die sich nie zum Verein zugehörig fühlen usw.

      Mal im Ernst, als wenn Bayern nicht zur nächsten Saison irgendeinen Star vor seine Nase setzt, gerade wo Boateng nun auch grad so wackelt.

    • 27.04.18

      Fair, da muss ich mich selbst wohl korrigieren. Du hast die Message aber verstanden - gehörst ja auch zur Qualitätsfraktion hier ;)

    • 27.04.18

      [Kommentar gelöscht]

    • 27.04.18

      Ganz ehrlich, bei den meisten Beiträgen auf dieser Plattform muss man doch wirklich davon ausgehen, dass die Leute gar nicht mal die Intention haben, nachzudenken. Es geht nur um Provokation bzw. Trollen, ganz schön schade...
      ---
      Vor wenigen Tagen, als es hieß, er und der andere (Name grad vergessen, der Jugendstürmer) werden wohl wechseln, da schrieben alle Bayernfans \"ja, wir haben auch keine Zeit die auszubilden, Bayern ist nicht Bremen, die haben höheren Anspruch\" usw. Nun ist auf einmal alles gut und er wird schon in die Startelf für nä. Saison geschrieben. Herrlich.Und nur, weil jemand anderer Meinung ist, heißt das nicht, dass jemand trollt. Lernt man auch in der Schule, Toleranz und so. Schieb dich nicht so in die Opferrolle, ist ja armselig.

      PS: Ligainsider, fixt doch mal bitte die Editierfunktion, ist ja schrecklich.

    • 27.04.18

      Du kannst deine Sichtweise, die sicherlich auch ihre Berechtigung hat, gerne hier teilen. Die Art und Weise wie du das in deinem ersten Beitrag getan hast, ist aber NULL förderlich für irgendeine Art von Diskussion die daraus entstehen soll. Wenn du dir die Mühe machst deine Gedanken konstruktiv zu äußern, trägst du deinen Teil zur Community bei. Dass wiederrum andere User ihre Kommentare im Troll-Stil verfassen (s. die von dir angesprochenen News), ist eben auch schade, weil das die allgemeine Umgangsart und Diskussionskultur prägt. Naja, just my two cents... #offtopicover

    • 27.04.18

      Es ist meine Meinung, soll ich die nun in Watte packen, damit du dich nicht angegriffen fühlst? Er wird einfach den Weg vieler, vieler anderer Spieler beim FCB gehen, das ist meine Sicht der Dinge. Wie die Fans hier selbst beurteilten, wird er gar nicht die Zeit haben, sich einzuspielen. Nett von Heynckes, dass er ihm jetzt ein paar Spiele schenkt, damit er verlängert. Ob der neue Trainer auch mit ihm plant? Der wird sich an Carlo erinnern, da will er sich einen Jugendspieler als Stamm hinten rein stellen? Ne, der wird erstmal investieren. Und d.h. maximal Bank. Und vielleicht mal 1-2 Spiele. Und das ist verschenkte Zeit. Verleihen? Dann könnte er auch wechseln und Bayern könnte ihm versprechen, ihn nach Vertragsende kostenlos mit Handgeld zu holen, klappt bei Schalke doch auch.

      Ihr seid, denk ich, alle etwas naiv und freut euch einfach, dass ein Jugendspieler bleibt. Für ihn wäre ein Wechsel besser gewesen.

    • 27.04.18

      PS: Als HSV-Fan soll ich nem Bayernfan was in Watte packen, Junge, wenn du lesen würdest, was man über den Verein laufend liest, da hätteste schon Depressionen, also tu mal nicht so attackiert.

    • 27.04.18

      Schon okay, Andi. Wir zwei kommen nicht zusammen, aber das ist auch kein Problem. Ich hätte mich gefreut, wenn du meine Kommentare liest und verstehst, aber so sage ich: Mach' einfach weiter wie bisher, passt ja für dich ;) #sryfürofftopic #fertigjetzt

    • 27.04.18

      Starker Kommentar, phate, wenn mir die Argumente ausgehen, setze ich mich einfach auf mein hohes Ross, mache noch eine süffisant-lustige Bemerkung und hoppe in den rosaroten Abend.

      Ich meld mich am Ende der letzten Saison nochmal, wenn ich Recht hatte.

    • 27.04.18

      Bevor dir Argumente ausgehen können, solltest du zunächst mal welche verwenden. Denn ohne sie zu verwenden, können sie dir auch nicht ausgehen (falls sie überhaupt vorhanden sind).

      Und nein „der sitzt eh nur auf der Bank und wechselt bald zu Carl Zeiss Jena“ ist kein sinnvolles Argument, denn Mais Weg wird vorerst recht sicher nicht über die 1. Mannschaft der Bayern führen. Vielleicht noch ein Jährchen in der Regionalliga mit (vereinzeltem) Training bei der 1. Mannschft mit anschließender Leihe in die 2. oder vielleicht sogar 1. Liga.

    • 27.04.18

      Dann warten wir alle gespannt auf das Ende der letzten Saison...