László Bénes | FC Augsburg

Offiziell: Bénes wechselt auf Leihbasis nach Augsburg

01.02.2021 - 15:31 Uhr Gemeldet von: Fabma96 | Autor: Fabian Kirschbaum

Nachdem im Laufe des Tages Gerüchte über einen Wechsel von Lászlo Bénes zum FC Augsburg die Runde machten, konnte der Leih-Transfer nun offiziell verkündet werden. Demnach schließt sich der Mittelfeldakteur bis zum Ende der laufenden Saison den Fuggerstädtern an. Sein Anschlussvertrag bei Borussia Mönchengladbach läuft bis 2024.


"Laci kam mit dem Wunsch auf uns zu, dass wir dieser Leihe zustimmen, um kurzfristig mehr Spielpraxis in der Bundesliga zu bekommen. Weil das für seine Entwicklung auch aus unserer Sicht wichtig ist, haben wir seinem Wunsch gemeinschaftlich entsprochen", erklärte Sportdirektor Max Eberl.

Der Slowake, der künftig mit der Rückennummer 18 auflaufen wird, war schon länger im Visier des FCA: "Da wir uns schon lange mit László Bénes beschäftigen, haben wir uns entschlossen, unseren Kader für die restlichen Saisonspiele noch einmal zu verstärken, als sich die Möglichkeit der Leihe geboten hat", gab Sportchef Stefan Reuter zu Protokoll.

"László Bénes bringt spielerische Qualitäten mit, die unserem Spiel guttun werden. Da er die Bundesliga kennt, wird er keine lange Eingewöhnungszeit benötigen", ergänzte Reuter.

In Augsburg erhofft sich der Neuzugang nun, mehr Spielanteile zu erhalten: "Ich möchte dem FCA mit meinem Einsatz helfen, die gesteckten Ziele gemeinsam zu erreichen. Daher freue ich mich auf die nächsten Monate in Augsburg", so Bénes

Letzte Meldung vom 1. Februar 2021:

Bénes vor Leihe nach Augsburg?

Am gegenwärtigen Deadline Day der aktuellen Winter-Transferperiode brodelt natürlich die Gerüchteküche und offenbar könnte es zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Augsburg auch noch einmal zu einem Transfer kommen. Der gehandelte Spieler: Lászlo Bénes, der sich bei den Fohlen in dieser Spielzeit fast immer hinten anstellen musste.

Für mehr Spielzeit könnte es für den 23-jährigen Slowaken nun per Last-Minute-Leihe zu den Fuggerstädtern gehen. Die "Rheinische Post" und der "kicker" berichten nämlich am Montag überstimmend vom Interesse des FCA an Bénes. Vonseiten des "kicker" heißt es dazu, dass die Augsburger den Linksfuß ausleihen wollen und dass die Chancen für einen Deal auch "gut" stehen würden.

Der Zeitraum, um den es gehen soll? Geplant sei ein Leihgeschäft bis zum Ende der aktuellen Saison, "dem die Borussia höchstwahrscheinlich zustimmen wird, wenn sich alle Seiten über die Modalitäten einigen können". Die "Rheinische Post" schlägt dabei in die gleiche Kerbe und schreibt zum im Raum stehenden Transfer ebenso, dass es sich um eine Leihe bis zum Saisonende drehen soll.

Zuletzt hatte Borussia-Chefcoach Marco Rose zwar auch angedeutet, dass Bénes "nah dran" sei, aber mit Blick auf die Konkurrenzsituation in Gladbach könnte für ihn ein zeitweiser Abgang sinnvoll sein, um unter FCA-Cheftrainer Heiko Herrlich mehr zum Zug zu kommen. Insgesamt bleibt es spannend, ob sich der Transfer dann auch letztlich finalisieren wird.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,00 Note
3,50 Note
3,62 Note
4,31 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
2
1
22
17
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
86% KAUFEN!
7% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!