13.11.2019 - 14:23 Uhr Autor: Fabian Kirschbaum

Für László Bénes von Borussia Mönchengladbach geht es nicht auf Länderspielreise für die Slowakei. Der zentrale Mittelfeldspieler muss derzeit aufgrund einer Sprunggelenksprellung passen und verzichtet auf die kommenden Partien seiner Nationalmannschaft.


Die Slowakei trifft am Samstag (16. November, 20:45 Uhr) auf die kroatische Nationalmannschaft. Danach steht am Dienstag (19. November, 20:45 Uhr) die Begegnung gegen Aserbaidschan an.

Rückkehr gegen Union Berlin anvisiert

Der 22-Jährige hofft, die kommenden Tage nutzen zu können, um für das Bundesligamatch gegen den 1. FC Union Berlin an der ehrwürdigen Alten Försterei (Samstag, 23. November, 15:30 Uhr) wieder fit zu werden. Dementsprechend lässt er sich bei den Gladbachern behandeln.

Bénes ist neben Marcus Thuram eine der großen Überraschungen der starken Fohlen unter Trainer Marco Rose und kam – wenn er fit war – bis jetzt mit einer Ausnahme in jeder Bundesligapartie zum Einsatz. Lediglich beim Auswärtssieg in Hoffenheim (0:3) am 6. Spieltag musste der junge Slowake wegen einer Oberschenkelzerrung verletzungsbedingt aussetzen.

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,25 Note
3,00 Note
3,50 Note
3,40 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
8
2
1
12

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

86% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN