Laurent Jans | 1. Bundesliga

Jans oder Dräger? Baumgart: Keiner ist gesetzt

28.11.2019 - 14:50 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Trainer Steffen Baumgart möchte sich nicht darauf festlegen, ob Laurent Jans oder Mohamed Dräger am kommenden Spieltag spielen wird. Und schon gar nicht auf einen Stammplatz für einen der Genannten.


Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen RB Leipzig (Samstag, 15:30 Uhr) äußert sich der Übungsleiter zu dieser Thematik wie folgt: "Keiner ist gesetzt. Beide sind sehr eng dran. Und beide sind für uns eine Möglichkeit, jederzeit zu spielen", so der Übungsleiter.

Er begründet auch, warum Jans in Dortmund (3:3) in der Startelf stand: "Er hat sich auch einfach immer mehr dem angenähert, wie wir uns das vorstellen, wie man auf dieser Position spielt."

Der Einsatz hatte laut Baumgart nicht nur damit zu tun, dass Dräger erschöpft von der Länderspielreise zurückgekehrt war. Ihm ist jedoch auch nicht verborgen geblieben, dass der Luxemburger in Dortmund "zwei unglückliche Aktionen gehabt [hat]".

Mögliche Variante mit Dräger im Mittelfeld und Jans in der Verteidigung

In den Gedankenspielen des Trainers macht sich indes auch eine Variante breit, die es zulässt, dass Dräger und Jans zusammen auf dem Platz stehen.

"Was auch möglich wäre, ist natürlich, Laurent nach hinten und Mo auf seine eigentliche angestammte vordere Position zu setzen", sinniert Baumgart. Und weiter: "Das macht uns natürlich flexibler im Umgang mit den Spielern."

Der Übungsleiter lässt letztendlich aber offen, wer am Wochenende spielen wird. "Beide haben keine Garantie zu spielen. Aber beide haben auch die Möglichkeit, am Wochenende aufzulaufen."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,25 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
22
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!