Lazar Samardzic | Hertha BSC

Hertha-Trai­ner Nouri: "Samardzic erinnert mich an Max Kruse"

29.03.2020 - 19:55 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Nachdem Lazar Samardzic am 24. Spieltag im Aufeinandertreffen mit Fortuna Düsseldorf erstmals dem Profikader von Hertha BSC angehörte, könnte der Youngster demnächst sein Debüt in der höchsten deutschen Spielklasse feiern. Denn Cheftrainer Alexander Nouri hält große Stücke auf seinen Schützling.


"Er ist ein total spannender Spieler, der sehr viel Fantasie in uns weckt. Ein toller Service-Spieler, der mich mit seiner guten räumlichen Wahrnehmung, seinem peripheren Sehen – also seinen Pässen in gewisse Räume für die Mitspieler – ein Stück an Max Kruse erinnert", bilanzierte der Übungsleiter, der in seiner Zeit beim SV Werder Bremen (2016/17) Kruse trainierte.

Lediglich im Abwehrverhalten müsse der U19-Nationalspieler noch zulegen: "Wenn sich Laki im Defensivbereich noch verbessert und weiter Erfahrung sammelt, kann er den nächsten Schritt machen. Mein Glaube ist groß, dass er in naher Zukunft bei den Profis den Sprung auf das Spielfeld schaffen wird".

Hat Hertha BSC mit Samardzic bereits verlängert?

Laut "Bild"-Angaben soll der gebürtige Berliner in der Hauptstadt bereits einen auf mehrere Jahre datierten Lizenzspielervertrag unterschrieben haben. Eine offizielle Bestätigung steht vonseiten des Vereins derweil jedoch noch aus.

Für die U19 absolvierte der flexibel einsetzbare Offensivakteur in der aktuellen Saison wettbewerbsübergreifend 22 Partien, in denen er starke 16 Treffer und zehn Vorlagen markieren konnte.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

83% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!