Leo Oppermann | 1. Bundesliga

Lizenzspie­ler­vertrag für Oppermann

04.09.2019 - 13:15 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Der "kicker" berichtet, dass Nachwuchstorhüter Leo Friedrich Oppermann (18) von Union Berlin einen Zweijahresvertrag erhalten und in den Profikader der Eisernen aufrücken soll.


Da der Vertrag mit Cihan Kahraman aufgelöst wurde, brauchen die Köpenicker ohnehin noch einen sogenannten Local Player, um den Regelungen der DFL zu entsprechen.

Update: Offizielle Bestätigung

Im Laufe des Mittwochs hat der 1. FC Union Berlin offiziell bekannt gegeben, dass Oppermann mit einem Lizenzspielervertrag ausgestattet wurde, auch gültig für die 2. und 3. Liga.

Das Torwarttalent, das seit Beginn dieser Spielzeit regelmäßig am Profitraining teilnimmt, ist bis 2020 an den Verein gebunden; zudem besteht die Option auf eine Verlängerung um ein weiteres Jahr.

"Leo Oppermann ist ein junger Torwart mit viel Potenzial. Es in unserem Interesse, unseren Nachwuchsspielern eine Chance zu geben, sich auf höchstem Niveau zu präsentieren und im Training mit den Profis weiterzuentwickeln. Diese Chance soll Leo nun erhalten", so Berlins Geschäftsführer Oliver Ruhnert.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
42% KAUFEN!
42% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!