Leon Goretzka | FC Bayern München

Goretzka fällt gegen Hertha BSC aus

27.09.2018 - 13:00 Uhr Gemeldet von: Timo Bertoso | Autor: Max Hendriks

Das Experiment mit Leon Goretzka als Linksverteidiger währte beim Heimspiel des FC Bayern gegen den FC Augsburg am Dienstag lediglich eine Halbzeit. Mit einer Blessur am Sprunggelenk – er bekam einen Schlag ab beziehungsweise knickte anschließend um – blieb der Neu-Münchner nach der Pause in der Kabine, Platzhirsch David Alaba nahm seinen gewohnten Platz ein.


Für Goretzka ist es derweil eine Blessur mit Folgen, wie Cheftrainer Niko Kovac auf dem Mediengespräch vor dem Auswärtsspiel bei der Berliner Hertha (Freitag, 20:30 Uhr) verkündete. Dem ehemaligen Schalker macht das Sprunggelenk weiter zu schaffen, er werde daher "für morgen keine Alternative sein", bestätigte der Kroate.

Somit könnte in ebenfalls verletzungsbedingter Abwesenheit von Rafinha erneut David Alaba die linke Abwehrseite der Münchner bekleiden. Eine andere Option wäre ein Bundesligadebüt von Nachwuchslinksverteidiger Jonathan Meier, der ebenfalls die Reise nach Berlin mit antreten wird, wie Kovac verriet.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,37 Note
3,38 Note
2,95 Note
2,98 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
26
30
24
24
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
30% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 27.09.18

    Dann sollte Renato Sanches starten ..

    James ------------- Sanches

    ----Thiago / Martinez ----

  • 27.09.18

    James

    • 27.09.18

      Nach dem Unentschieden gegen Augsburg wird Kovac die nominell stärkste (gesunde) Mannschaft in Berlin auf den Platz schicken, um keine Diskussionen aufkommen zu lassen... und da gehören neben Thiago und James auch Robbery und Lewandowski dazu...

  • 27.09.18

    Neuer
    kimmich - Boateng - Hummels - Alaba
    Thiago
    Robben - James - Müller (Sanches) - Ribery
    lewandowski

    Süle - erhält eine Pause
    Gnarby - wird wieder für Ribery eingewechselt
    Martinez - da startet Thiago wieder

    Meine meinung

    aber alle Manager können doch sowieso die Aufstellung vor dem Freitagabendspiel abwarten und dann aufstellen.

    Wobei man heutzutage mit der Belastungssteuerung aufpassen muss.. Kann sein dass Ulreich für Neuer spielt.
    (kleiner Spaß)

  • 27.09.18

    Neuer
    Boateng, Hummels, Alaba
    Robben, Thiago, Martinez, Ribery
    Müller, James
    Lewandowski

    In meinen Augen benötigt Kimmich mal eine Pause. Auch wenn die Daumen durch Manager runtergehen werden.

  • 27.09.18

    James sollte klar sein.
    Was spannend werden dürfte ist, ob Sanches nochmal ran darf. Auch wenn nicht alles gelungen ist, war das ein sehr ansprechender Auftritt von ihm.
    Selbst wenn er nicht S11 ist, denke ich das er schon seine Minuten bekommen wird. Das hat er sich allemal verdient.

  • 27.09.18

    Denkt ihr Renato Sanches wird nochmal von Beginn an spielen (oder zumindest relativ früh eingewechselt werden)?
    Hat ja gegen Lissabon und Augsburg echt stark gespielt.
    Wenn man will, dass er sich in München endlich in's Team integriert, dann müsste man ihm eigentlich jetzt auch mal die Chance auf einen gewissen Rhythmus nach guten Leistungen geben, oder?
    Danke für eure Meinungen :)

    • 27.09.18

      wäre nicht schlecht aber wenn man ihn sowieso hat, dann kann man ja auf die aufstellung warten.
      Sonst nur holen wenn man keinen sicheren Stammspieler dafür bekommt.

    • 27.09.18

      Also wenn ich ehrlich bin habe ich mich über ihn recht oft aufgeregt gg. Augsburg.
      Er hat zwar mit seinem Spiel und seinem Willen diverse Chancen erbastelt, aber mindestens genausoviele auch durch schlechte, unkonzentrierte Abschlüsse verbaselt. Zudem merkt man ihm wirklich an, dass er zwingend Tore schießen will, wobei er dann oft den besser postierten Spieler links liegen lässt.

      Das muss er unbedingt abstellen...
      Aber schonmal schön, dass der Wille da ist!

    • 27.09.18

      Wendet man deine Beschreibung auf Robben oder Lewandowski an, passt das für die letzten Spiele eigentlich wie die Faust aufs Auge.
      Das Sanches nicht alles ideal gelöst hat, stimmt natürlich auch. Aber da sind mir die oben genannten Spieler beispielsweise deutlich negativer aufgefallen.

    • 27.09.18

      Danke DerDude, dem kann ich nur zustimmen. Wie oft Robben selbst den Abschluss sucht, anstatt dem besser postierten Nebenmann den Ball zuzuspielen - das nervt schon sehr.

    • 28.09.18

      Da Lob ich mir zB einen Kai Havertz... Sein Zuspiel auf Volland war absolute Spitzenklasse. Da hätten nur wenige den Pass gesucht, die 3 hier genannten hätten sicherlich abgezogen...

    • 28.09.18

      Ja, Robben und Lewa sind da insgesamt ähnlich egoistisch veranlagt... seit Ewigkeiten... aber da ist die Qualität der Abschlüsse auch eine ganz andere...
      Wenn ich bei Sanches allein an das Ding nach der Ecke denke, oder da wo er zentral auf Luthe zuläuft...

  • rigobert22
    2 Fragen 1 Follower
    rigobert22
    01.10.18

    Ist eine Rückkehr schon absehbar?