Leonardo Bittencourt | 1. Bundesliga

Einsatz gegen Frankfurt nicht gefährdet

02.06.2020 - 14:53 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Bei Leonardo Bittencourt von Werder Bremen ist trotz seiner Beckenprellung kein Ausfall zu befürchten. Laut Cheftrainer Florian Kohfeldt ist sogar ein Startelfeinsatz am Mittwoch (20:30 Uhr) im Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt möglich. Somit hätte er direkt die Möglichkeit, an seine starken Leistungen anzuknüpfen.


"Alle Spieler, die gegen Schalke im Kader waren, sind einsatzfähig für morgen. Das inkludiert auch Leo Bittencourt und Milot Rashica. Die werden spielen können", ließ Kohfeldt im Zuge der Medienrunde vor dem Duell mit den Hessen durchblicken.

Seit der Wiederaufnahme der Bundesliga ist der 26-Jährige unverzichtbar im Bremer Offensivspiel geworden. An allen drei Toren der Grün-Weißen in den vergangenen vier Begegnungen war er als Vorlagengeber oder Torschütze direkt beteiligt.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,66 Note
3,83 Note
4,02 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
21
29
27
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!