09.10.2019 - 19:38 Uhr Gemeldet von: Dennis Winterhagen

Nachdem Uli Hoeneß in einem Interview zuletzt bereits betont hat, dass der FC Bayern im Winter wohl einen neuen Versuch beim Transfer von Leroy Sane wagen wird, bestätigen Gerüchte der "Sport Bild" dies nun.


Demnach soll Bayerns Haus- und Hofmeister Giovanni Branchini das Spiel und das anschließende Bankett im Mannschaftshotel beim 7:2-Sieg der Münchner bei den Tottenham Hotspur vergangene Woche bewusst versäumt haben. Stattdessen habe sich der Italiener das Spiel von Manchester City gegen Dynamo Zagreb angesehen (2:0) und sich anschließend mit Leroy Sanés Berater David Gardner getroffen.

Der Deutsche könne sich einen Wechsel nach München weiterhin sehr gut vorstellen – ein Grund dafür könnte das Gehalt sein. Wie das Blatt weiter berichtet, wäre dies beim FC Bayern München höher als bei den Citizens.

Quelle: Sport Bild

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

73% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!