Bundesliga | 1. Bundesliga

DFL-Mitglieder­ta­gung auf 23. April verschoben

14.04.2020 - 15:21 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) verschafft sich etwas mehr Luft, um über ihr weiteres Vorgehen zu befinden und bevorstehende Entscheidungen intensiver vorbereiten zu können. Fußball-Deutschland wartet noch immer auf einen verbindlichen Fahrplan, wann die wegen der Corona-Pandemie pausierte Saison fortgeführt werden kann.


Die ursprünglich für Freitag, den 17. April anberaumte Mitgliederversammlung wird um einige Tage verschoben. Die Vertreter der 36 Profiklubs und der DFL wollen sich nunmehr am 23. April beraten, wie es unter Berücksichtigung der dann aktuellen gesundheitspolitischen Beschlusslage weitergehen soll.

Bis 30. April ruht der Ball definitiv. Dem Vernehmen nach schielt die DFL auf einen Re-Start der Bundesliga Anfang Mai. Die Realisierbarkeit eines solchen Szenarios wird nächste Woche sicherlich unter anderem zur Diskussion stehen.

Quelle: dfl.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE