LigaInsider | 1. Bundesliga

Game­chan­ger-Pod­cast: Folge 28 ist da!

19.03.2021 - 09:06 Uhr Gemeldet von: sveninho1 | Autor: LigaInsider

Hallo Insider!


Der 26. Spieltag steht an und die Gamechanger am Donnerstag feiern Podcast-aus-dem-Auto-Premiere!?! Spezi hat ne VfB-Analyse im Gepäck, Konsti nimmt sich Leverkusen zur Brust und als Bonus noch ein klassischer Sveno-Fail: hört nicht richtig zu und schreit rum. Dazu wird am Ende wie immer gegrillt.
Hört einfach rein, denn es gilt mehr denn je: Viele Spieler, viele Infos, viele Gamechanger - damit ihr mit allen Infos für eure Aufstellungen versorgt seid.

Die achtundzwanzigste Folge ab jetzt auf folgenden Plattformen:
Anchor, Spotify, Google Podcasts und Apple Podcasts.

Viel Spaß beim Hören! Schreibt uns gerne wie immer euer Feedback hier unter die Meldung!


  • KOMMENTARE
  • 18.03.21

    Hört nicht richtig zu und schreit rum 😂😂 Ich liebs

  • 18.03.21

    Mal eine Frage an Manager:
    In wie Weit zieht Ihr Wettquoten heran für Eure Entscheidungsfindung für den aktuellen Spieltag? Z.b. zwischen zwei Stürmern oder offensiven MF Spielern die Quote auf Tore bzw. bei Verteidigern die Quote auf's zu 0.
    Macht das aus Eurer Sicht Sinn?

  • 18.03.21

    Höre gerade noch und das Thema Freiburg ist schon vorbei.
    Ihr seid gar nicht auf Demirovic eingegangen oder ist mir das durch gegangen?
    Denkt ihr er punktet nicht weil alles auf lange Bälle hinausläuft?

  • 18.03.21

    Darida hat mir nach seinem Foul fast mehr leid getan als Reus. So schuldbewusst siehst du eigentlich nur aus, wenn du als Kind deinen kleinen Bruder zum Weinen bringst und weißt, dass es gleich ordentlich Ärger gibt.

    Ich denke, dass Hertha genau der richtige Gegner für Leverkusen sein dürfte. Grundsätzlich steht Hertha defensiv ordentlich und lässt den Gegner machen. Die Rohpunkte der Leverkusener sollten also gut aussehen. Die Gegentore die Hertha dann bekommt, sind aber in der Regel viel zu einfach. Sei es ein Distanzschuss, ein Standard oder ein kompletter Blackout eines Verteidigers - eins davon dürfte auch dieses Wochenende passieren.
    Für das Offensivspiel wird Cunha definitiv extrem wichtig sein. Vor allem in der zweiten Hälfte gegen Dortmund war das extrem schlecht. Auf der rechten Seite scheint sich Zeefuik festzuspielen und macht das auch ganz ordentlich. Sein Spielstil ist aber grundsätzlich extrem wild/spontan/unorganisiert und kann übertrieben gesagt in zwei Vorlagen in einem Spiel oder einer glatt roten Karte enden.
    Ich kann mir auch vorstellen, dass Radonjic statt Piatek beginnen könnte. So hätte man mit Cordoba jemanden der die Bälle festmacht und mit Radonjic jemanden mit ordentlich Tempo. Bei fast allen Situationen außerhalb des gegnerischen Strafraums wirkt Piatek ziemlich verloren.

    Beim Gamechanger bin ich auch bei Cunha und Tousart. Vor allem Tousart nimmt seine Rolle immer mehr an, erobert Bälle und verlagert das Spiel ordentlich. An der Präzision seiner Distanzschüsse kann er aber gerne noch arbeiten.
    Als Shrimp werfe ich Marton Dardai auf den Grill. Seine präzisen weiten Bälle und Seitenverlagerungen gefallen mir richtig gut. Das könnte im Umschaltspiel von Bedeutung sein. Dazu übernimmt er jetzt wohl die Standards, die sich mit seinem linken Fuß zum Tor hin drehen. Eventuell rutscht da mal einer durch und man erzielt das erste Tor nach einer Ecke in dieser Saison. Grundsätzlich kommen die Standards jetzt auf jeden Fall mit mehr Zug vor das Tor als die Chipbälle von Cunha.

    Wenn man sich die Saison der Hertha anschaut kann ich mir nicht vorstellen, dass man was holt. Wenn man es aber schafft, das obligatorische Gegentor so lange wie möglich hinauszuzögern, kann ich mir einen Punktgewinn vorstellen.
    Zum Saisonverlauf würde es super passen, wenn Tousart seine fünfte gelbe Karte sieht und Hertha anschließend gegen Union ohne ihn, Darida und Khedira antreten darf und die Zentrale sich somit von selber aufstellt.

    • 18.03.21

      Wann kommt Jordan wieder rein? So viel Qualität kann man doch nicht auf der Bank lassen

    • 19.03.21

      gute Frage. Dardai scheint einer der ganz wenigen zu sein, der sich in letzter Zeit positiv weiterentwickelt, daher möchte man denke ich gute Leistungen beim Training aber auch in den Spielen belohnen Aber prinzipiell sollte Toru schon bald wieder spielen. Eventuell werden nach der LSP die Karten noch mal neu gemischt, wenn es dann in die ganz heiße Phase der Saison geht.

  • 18.03.21

    Danke, dass ihr meinen Shrimp gewürzt und auf den Grill gelegt habt 🥳

  • 18.03.21

    Diese Folge fand ich wieder wirklich spitze! Struktur drin, gefühlt für jedes Matchup was drin, alles tiptop!
    Einziger kleiner Wehrmutstropfen @Spezi: aus dem Auto heraus klingt das leider nicht so dolle, bisle dumpfe Stimme. Ich hoffe sehr du hast bald einen Podcast-Bulli ;)

    • 18.03.21

      Hoffen wir alle. Auto folge war hoffentlich nur ein Einzelfall eventuell sogar zweimal aber hoffentlich keine dreimal ;)

  • 18.03.21

    Warum fällt King Endo aus ? 😭

  • 18.03.21

    Ich sehe Thuram auch als Gamechanger bei Borussia. Er hat es letzte Woche gegen Augsburg sehr gut gemacht. Schalke wird tief stehen und Thuram wird viele 1gg1 Situationen bekommen. Zudem könnte da der Knoten platzen und man kann sich die Spielfreude zurück holen.

    Sveno hat richtig erkannt, dass die defensive Stabilität bei Borussia nicht vorhanden ist. Gladbach lässt viel zu viele Schüsse zu. Zakaria ist auf jeden Fall ein Grund. Was der letztes Jahr gespielt hat war Weltklasse und von diesem Niveau ist er gerade sehr weit weg.

    Dazu hat Gladbach in der eigenen Hälfte viel zu viele grobe Ball Verluste, die es dem Gegner zu einfach machen. Da ist man zurzeit viel zu leichtsinnig mit dem hinten raus spielen.

    Allgemein fehlt Gladbach gerade ein paar Prozent und die nötige Aggressivität. Ich denke man könnte gegen Schalke das Ruder rum reißen. Falls nicht, dann spätestens eine Woche später mit neuem Trainer.

  • 18.03.21

    Ihr seit die besten

  • 19.03.21

    Hallo,
    ihr habt ja heute nochmal gesagt, dass ihr vom Kicker Manager kommt und jetzt eher Spitch und LI zockt. Außerdem habt ihr nochmal die unterschiedlichen Managermodi erklärt (daily, usw..)

    Wir als etwas betagtere Kickermanager (40-50 Jahre) sind auch mit dem Kickermanager (Classic -> Interaktiv -> Pro) groß geworden und haben jetzt mit dem Sterben vom Kicker Manger Pro eine fehlende Manager Variante in der Manager Landschaft identifiziert.

    Uns fehlt ein Manager Spiel, bei dem der Aufwand gut in den Berufs- und Familienalltag passt, welches aber trotzdem Möglichkeiten zum Anpassen der eigenen Truppe zwischen den Spieltagen bietet.

    Der Kicker Pro war hier eine gute Mischung, wobei die Auktionen um Mittags 12 Uhr mich aus so manchem dienstlichen Termin auf die Toilette geschickt haben ;-)

    Besonders war hier das spannende Auktionserlebnis (wie bei ebay) und die Frage wer hat am meisten Geboten und das es jeden Spieler nur einmal gibt!
    Bei den meisten Managerspielen wird der eigene super Pick direkt am Folgespieltag von den Konkurrenten übernommen und die Mannschaften ähneln sich sehr schnell.

    Könnt ihr nicht eine "Altherren" Kickbase Variante erschaffen, in der man nicht zu festen Zeiten bieten oder kaufen muss, sondern man das ganze Transferfenster zwischen den Spieltagen Zeit hat max. 3 Transfers zu machen?
    Innerhalb einer Liga gibt es dann jeden Spieler nur 1 mal auf dem Transfermarkt, oder man kann die Mannschaft der anderen nicht einsehen. (oder vielleicht optional konfigurierbar in der Liga?)

    Vielleicht kann man ja mal eine Bedarfsabfrage starten, was den Managern an einem Spiel wichtig ist. (Je Altersgruppe :-))
    Sonst verliert man langsam die "alternden" Manager, da diese nicht täglich auf den Transfermarkt schauen wollen müssen, oder sich als alte Romantiker nicht an in Game Käufe gewöhnen wollen.

    Aktuell sind wir aufgrund unserer Anforderungen beim Bundeliga.de Manager gelandet , welcher mit relativ "wenig" Aufwand auskommt, aber mit Starspieler und Wechseln am Spieltag selber noch genug Spaß reinbringt. (Die Wechsel am SP selber, überfordern schon einige Manager bei uns ... ) Das alle allerdings die gleichen Spieler haben dürfen nervt und die Mannschaften ähneln sich sehr schnell. (Angelino, Lewa, ...)
    Für das nächste Jahr sind wir noch auf der Suche nach einem neuen Managerspiel....

    Sind wir die einzigen Dinosaurier in der Managerwelt?

    Somit schicke ich traurige Grüße mit Blick auf den Kickerpokal, welchen wir uns damals gegönnt haben und diesen jährlich graviert haben.

    • 19.03.21

      Ihr könnt in eurer Liga euch Regeln selbst setzten. Das ändern des Transfermarkts ist wahrscheinlich ein sehr hoher Aufwand von Kickbase Seite her.
      Eine festgelegte Anzahl von Transfers klingt das spannend, und ist sicher auch umsetztbar. In Kombination mit Push Nachrichten der App (Wichtig um kurze Auktionen von Wunschspielern nicht zu verpassen) kann es dann reichen nur kurz in Kickbase reinzuschauen.

      Zusätzlich muss ich sagen, dass ich gerne einen kleinen Betrag bezahle um Kickbase zu unterstützen. Immerhin steckt da einiges an Arbeit drinne und bringt Spannung und Spaß.

    • 19.03.21

      Hallo Heidekicker,

      das wonach du suchst könnte für eure Gruppe das Managerspiel Comunio sein. Wird zwar hier bei LI gerne gehatet, aber ich finde es ist sehr einfach aufgebaut und es reicht auch schon einmal am Tag ins Spiel zu gehen und sich den Transfermarkt anzuschauen.
      Transfers passieren einmal am Tag, heisst kannst den ganzen Tag über bieten. Und am nächsten Morgen werden die Transfers vollzogen.
      Spieler sind einzigartig, also kann nicht jeder Lewa im Team haben.
      Ist meiner Meinung nach auch etwas übersichtlicher und einfacher aufgebaut als KickBase.
      Wenn du also nach einem Easy Going Managerspiel suchst, könnte das was für dich sein.

    • 19.03.21

      Ich stimme Mannheim da voll zu. So wie du es beschreibst, scheint Comunio für euch eigentlich der perfekte Manager zu sein.

    • 19.03.21

      Danke für den Hinweis.
      Ich habe früher auch jahrelang Communio gespielt, kenne es also gut.
      Auch hier hat man einen starken Vorteil, wenn man täglich reinschaut, viel agiert auf dem Transfermarkt und so evtl. deutlich mehr Kapital zum Saisonstart hat als die etwas fauleren Manager. Auch war früher das Transferfenster morgens um 7 Uhr oder so.
      Unsere Manager wollen am liebsten flexibel 1-2 mal reinschauen unter der Woche und trotzdem Chancengelichheit haben.
      Dies war beim Kicker Manger Pro immer gegeben.
      Wir hätten auch für die Variante einen kleinen Beitrag bezahlt.

    • 19.03.21

      Bei Comunio kann der Communityleiter einstellen, ob Transfers täglich vollzogen werden. "Anzahl der Tage nachdem die Gebote verfallen" und zur Auswahl hat man 1 bis 9 Tage.
      Würde dann aber empfehlen mit 20mio + einer zugelosten Manschaft zu starten, weil es sonst zu lange dauern könnte an ein komplettes Team zu kommen.
      Und natürlich einstellen, dass der Computer 13 Spieler auf den Markt stellt, da der Standard glaube ich 10 sind.

  • 19.03.21

    Moin,

    finde es super interessant dass ihr Bielefeld-Leipzig als eng anseht, ich glaube das wird heute eher ein kleiner Spaziergang zur Schlachtbank. Leipzig ist mehr oder weniger gezwungen zu punkten und Nagelsmann wird heute vor dem Spiel richtig Dampf in den Kessel bringen, eventuell trinkt er mal 4 Energy-Drinks vorab, dann will ich den nicht erleben.
    Insbesondere im Hinblick auf das Spiel letzte Woche (Bielefeld-Leverkusen) wurden Spieler thematisiert die sich gut zwischen den Ketten bewegen können und Bailey in den Fokus genommen. Ich denke dass RB von dem Kaliber mehr Spieler auf den Platz bringt als Bayer und dass es somit noch schwieriger wird für Pieper & Nilsson am Ende nicht einen erfahrenen Segler zur Seite zu nehmen der ihnen die Knoten löst. Aber wir werden sehen. :-)

    Hier mal zu der Torwartstatistik vs. Wolfsburg aus Comunio-Sicht wieder der kleine Input. (zur Rate gezogen werden nur Keeper die auch gg. WOB diese Saison im Kasten standen, daher kein Hitz, Grill, Karius,..) - Erste Zahl ist die Durchschnittspunktzahl in allen Partien (ohne das/die Wolfsburgpartien, zweite Zahl ist die Durchschnittspunktzahl in allen Partien gg. Wolfsburg.

    Neuer 2,1 / 6
    Gulacsi 2,8 / -1
    Trapp 2,4 / 7
    Bürki 1,5 / 7
    Hradecky (2x) 1,6 / 3,5
    Luthe 2,3 / 1
    Kobel 2,9 / 3
    Müller (2x) 3,0 / -0,5
    Sommer (2x) 1,1 / 6,5
    Baumann (2x) 2,3 / 4
    Pavlenka 3 / -6
    Gikiewicz (2x) 3,2 / 6,5
    Horn 2,1 / 2
    Ortega (2x) 3,6 / -2
    Schwolow 1,6 / 1
    Jarstein 1,7 / -1
    Zentner 2,6 / -1
    Rönnow (2x) 3,7 / 1

    Somit macht der Durschnittliche Torwart gegen Wolfsburg 2,24 Punkte (56/25). Damit wäre der fiktive Keeper der immer nur gegen Wolfsburg auflaufen würde auf Platz #15 der Bundesligatorhüter. Somit ist die These von Konsti erstmal gar nicht so verkehrt, obwohl man natürlich auch Ausreißer hat.

    P.S: Casteels übrigens absolute #1 bei Comunio – 3,63 im Schnitt und 87 total. :-)

  • 19.03.21

    Hey Jungs, es wäre echt cool, wenn ihr neben den möglichen Gelbgesperrten auch die Daten der jeweiligen Pressekonferenzen der Vereine veröffentlichen könntet. Also Verein/ Uhrzeit/ und wo es übertragen wird. Wäre echt gut wenn das irgendwie umsetzbar wäre.

    • 19.03.21

      Ja den Ansatz dieser Idee sowas miteinzubringen finde ich überragend 👍🏼👌🏼
      Allerdings inwieweit das machbar ist weiß ich nicht

      Und mir gefällt der Podcast auch sehr! Weiter so Männer

  • 19.03.21

    War ein cooler Podcast diese Woche !

  • 19.03.21

    mega podcast diese Woche... ich hör übrigends beide und find jeden für sich interessant

  • 19.03.21

    Ich konnte mir tatsächlich auch haaland und lewa unter den Nagel reißen in einer 16 Mann Liga die wirklich high competitive ist! Frag mich aber nicht mehr wie das so ging. Bin nicht erster in der Liga also den Gamble, beide zu holen hat sich zwar schon ausgezahlt aber das man mit den Beiden an der Spitze davongaloppiert stimmt nicht

  • 19.03.21

    Sehr schöne Leverkusen Analyse! 👍🏼
    Mir gehen die langsam richtig auf den Sack, habe (leider) vor ein paar Wochen auf ein komplettes Pillendreher Team umgestellt weil der erste Platz eh weg ist und dann dachte ich mir ist es nochmal etwas spannender für mich.

    Zum Thema Mustafi muss ich allerdings sagen dass ihr ihn ein bisschen zu sehr in Watte eingepackt hat. Der Typ ist eine reine Katastrophe. Der ist ja nicht umsonst in England einfach nur ein Meme. Klar ist sowas nicht immer aussagekräftig, aber wenn jemand jedes Spiel ein Gegentor verschuldet ist es auch egal wie gut er im Spielaufbau ist oder wieviele gute Aktionen er sonst hat.
    Mustafi hat gegen Stuttgart das 1:0 und 2:0 verschuldet weil er 2 mal Endo in der exakt gleichen Situation aus den Augen verliert. Gegen Mainz vergibt er nach Ecke die 100% Chance zur Führung. Und gegen Wolfsburg dann ein Tor und eine Vorlage... hinten natürlich.
    Also wirklich einfach nur ein ganz ganz schwacher Spieler, bei Schalke noch der schlechteste.
    Und dazu kommt dann bei ihm noch das menschliche (ist 3 Wochen da und fordert beim Vorstand hinter Gross‘ Rücken dessen Entlassung; motzt bei jedem seiner eigenen Fehler die Mitspieler ohne Ende an).

  • 21.03.21

    hi jungs! super content wie jede Woche gewesen! eine frage die sich mir nach den letzten Wochen stellen würde, ist wieso sinkgraven auf einmal gar nicht mehr spielt und wendell gesetzt scheint? ich bin bei Leverkusen nicht so super im Thema aber ich fand es schon sehr auffällig. vllt weiß da ja auch wer aus der Community was zu?

  • 18.03.21

    [Kommentar gelöscht]

    • 18.03.21

      Ich find den Kickbase Podcast auch gut, aber die Qualität an Aussagen / Datenbasis und so ist hier welten! besser

    • 18.03.21

      Ja stimmt schon war vllt falsch formuliert aber ich persönlich hör den Kb Podcast einfach lieber

    • 18.03.21

      Titi und Janni reden bei einer Stunde Podcast 25min über Instagram Apps oder Bauarbeiten... und das ist nicht übertrieben

    • 18.03.21

      Das ist doch ein Witz, oder? Eventuell entertainen sie dich mehr, aber von der Expertise bringen die 2 einem ambitionierten Manager kaum Mehrwert. Der Gamechanger-Podcast bringt da wesentlich mehr.

    • 18.03.21

      Ich persönlich brauche gar nicht soviel Mehrwert ich kann meine Entscheidungen in Managerspielen auch selbst entscheiden ich finde aber einfach das sie einen super Job machen und ich den Podcast total gerne höre aber kann ja jeder für sich entscheiden☺

    • 18.03.21

      Ich entscheide auch selbst, aber qualitativer Input kann deine Entscheidungen nur positiv beeinflussen

    • 18.03.21

      sveno overrated
      Diamantauge oder DSLKRKRD sollte im Podcast sein

    • 18.03.21

      :D also ich kenne den ausgangspost jetzt nicht, aber manager A mag halt podcast A mehr als manager B, der eher podcast B besser findet. :p

      am besten darüber nicht streiten. :))

    • 18.03.21

      Erkan Montana meinst du

    • 18.03.21

      Ich muss sagen ich höre beide gerne, aber Gamechanger ist auf jeden Fall inhaltlich bei weitem wertvoller. Habe auch das Gefühl das bei Titi und Janni es von Woche zu Woche weniger Mehrwert gibt und mehr Rumgeblödel, was mir persönlich auch nicht so gefällt. Der KB Podcast hat mir in der Hinrunde noch deutlich mehr gefallen, finde der nimmt seit Jahreswechsel qualitativ deutlich ab.

    • 19.03.21

      das liegt vermutlich auch daran, dass es zu Saisonbeginn weitaus mehr zu diskutieren gibt, als wie bspw. jetzt gegen Ende wenn jeder schon sein Team hat.

    • 19.03.21

      Trotzdem kann man bei einem Match-up mehr sagen als zb nur "auf Gladbach Spieler setzen und keine Schalker aufstellen"... so zieht sich das beim KB Podcast des öfteren durch die Partien.

    • 19.03.21

      Ist ja jetzt gut Wavid wir wissen das du den Kickbase Podcast nicht leiden kannst

    • 19.03.21

      Stimmt nicht mal. Ist bei mir auch erst seit ein paar Folgen so. Der Podcast hat sich im Laufe der Saison stark verschlechtert

  • 18.03.21

    Ganz schön spät. Hatte leider damit geplant dass die Folge wie sonst so um 12,13 Uhr kommt. Oder irre ich mich da?