LigaInsider | 1. Bundesliga

Sichere dir jetzt deine LigaInsider Dauerkarte

14.08.2021 - 14:00 Uhr Gemeldet von: LigaInsider | Autor: LigaInsider

Es ist soweit: Die LigaInsider Dauerkarte, deine Manager-Geheimwaffe, ist da!


SICHERE DIR HIER DEINE DAUERKARTE

Die Dauerkarte gibt dir auf unserer Desktop- und mobilen Webversion (nicht in der App) Zugang zur gesammelten Brainpower der LigaInsider-Crew und soll dir so helfen, als Manager noch erfolgreicher zu werden.

Sie ist aber auch ein neuer Weg, uns als Team direkt mit deinem Beitrag zu unterstützen. Das bedeutet für dich: keine Werbung mehr!

In unserem Shop findest Du alle Informationen rund um die Dauerkarte.

Lass uns loslegen und dir jetzt einmal vorstellen, was wir neben der Werbefreiheit in der Dauerkarte am Start haben.

LigaInsider Boost

LigaInsider Boost

Der LigaInsider Boost ist mit dem Start des ersten Spieltags in den Voraussichtlichen Aufstellungen der Teams integriert. Wir haben uns für einen Ballaktionsboost entschieden.

Der Boost wirkt wie ein Signal über die Güte des Match-ups deines Spielers. Ausgangspunkt des Boosts ist der Regler im Zentrum. Geht der Regler nach rechts auf, ist die Ampel grün und der Spieler hat gute Voraussetzungen, weil er mehr gelungene Ballaktionen leistet, die entscheidend für den Erfolg seiner Mannschaft sein können. Geht der Regler nach links auf, springt die Ampel auf rot und es heißt: Vorsicht, das Match-up passt nicht so gut zum Profil des Spielers.

Der Boost basiert auf unserer Qualitätsanalyse der Spieler und kann so ein geeigneter Einstieg für deine Analyse für den kommenden Spieltag sein. Wie sich der Spieler dann im individuellen Punktekatalog Deines Managerspiels schlägt, siehst du im Spielervergleich und im Spieltagsranking.

Mehr Infos haben wir hier für dich.

Spielervergleich

Spielervergleich

Der Spielervergleich für Kickbase ist dir vielleicht schon aus der letzten Saison bekannt. Nun integrieren wir ihn in einer erweiterten Version mit in die Dauerkarte.

Erweitert wird der Spielervergleich in der neuen Version um zwei Hauptelemente:

1. Neben Kickbase bieten wir den Spielervergleich ab dieser Saison auch für Spitch an.
2. Wir haben ein interaktives Element mit eingebaut: So kannst du die erwarteten Einsatzminuten in dem von dir gewählten Spielervergleich für die Spieler selbst einstellen! Das Ergebnis ist damit noch genauer und perfekt auf deine Einschätzung zugeschnitten.

An den Gesamtpunkten erkennst du, welchen Spieler wir dir für den nächsten Spieltag empfehlen. Wie sicher wir dabei sind, drücken wir über Wahrscheinlichkeiten aus, dass die jeweilige Auswahl die “richtige” ist.

Die Gesamtpunkte unterteilen wir außerdem in Rohpunkte und Risikopunkte, so dass wir je nach deiner Risikoeinstellung die beste Antwort liefern können.

Rohpunkte? Risikopunkte? Du willst mehr wissen? Dann haben wir hier mehr für dich.

Spieltagsranking

Spieltagsranking

Für jeden Spieltag erstellt LigaInsider ein Ranking der Spieler, von denen unser Algorithmus die meisten Punkte in Kickbase und Spitch erwartet.

Dies drücken wir auf einer Skala von 0 bis 99 aus. Neben diesem Rating zeigen wir den Marktwert des jeweiligen Managerspiels sowie den Gegner und die Position der Spieler.

Das Ranking kann besonders für die Auswahl deiner Spieler für die Daily-Varianten der Managerspiele ein hilfreicher Startpunkt sein.

Mehr Infos haben wir hier für dich.

Matchday Briefing

Matchday Briefing

Am morgen des ersten Spiels eines Spieltags versorgen wir dich in dieser Saison mit dem LigaInsider Matchday Briefing. Damit starten wir ab dem zweiten Spieltag!

Vielleicht hast du schon das ein oder andere Mal gehört, dass wir aus den Rohdaten unsere eigenen Modelle für die Spielanalyse entwickeln. Im Matchday Briefing greifen wir diese für die Match-ups des kommenden Spieltags auf und möchten dir so die Möglichkeit geben, die Daten aus den anderen Features besser einordnen oder auch challengen zu können.

Das Matchday Briefing umfasst Gewinnwahrscheinlichkeiten der Teams, durchleuchtet Personalsituation und die Spielweisen der Teams, macht eine Rollenanalyse und gibt schließlich noch unsere Empfehlung für deine Daily-Teams bei Kickbase und Spitch.

Mehr Infos haben wir hier für dich.

Auf eine großartige Saison!

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann lass uns gerne einen Kommentar unter der News da! Ansonsten freuen wir uns mit Dir zusammen auf eine großartige Saison 2021/22!


  • KOMMENTARE
  • 10.08.21

    Greift zu, solange der Vorrat reicht!

  • 10.08.21

    Fänds cool wenn der eigene (Kickbase) Kader direkt analysiert werden würde und darauf basierend eine Aufstellung vorgeschlagen wird.

    Und die Möglichkeit nicht nur für ein Jahr sondern auch monatl. zu bezahlen wäre super um es testen zu können. Ein Jahr ist schon n ziemliches Commitment, vor allem bei dem Preis.

  • 10.08.21

    Es sind 4,20 € im Monat..... das sollte wohl jeder bezahlen können, der ernsthaftes Interesse hat.....

    • 11.08.21

      Jaja, nur 4,20 im Monat. Spotify sind auch nur 9,99. DAZN auch nur 10. Netflix auch. Und Disney. Und Amazon. Und Comunio. Und SKY. Und und und. Das Argument "verzichtet halt auf ein Getränk" ist kein Argument.

      Die einzigen Argumente sind: Hol ich mir dies oder das? Wer bietet mir mehr? Live TV, massive Film- und Seriendatenbank? 4,20 € für "keine Werbung" und 2-3 Stats finde ich ziemlich teuer, ehrlich gesagt. Ligainsider muss sich mit seinen Leistungen eben mit anderen Pay-Anbietern vergleichen lassen.

      Ligainsider sollte stattdessen einen Patreon machen, dort könnte man Zusatzinhalte anbieten (Fragen an die Redakteure, Podcast, Videos, was weiß ich).

    • 11.08.21

      Ich sage ja nicht das du es nutzen sollst.

      4,20 im Monat ist trotzdem nicht viel …

    • 11.08.21

      Soll ich meinen Text nun auch nochmal wiederholen? Weil du genau das gerade gemacht hat.

    • 11.08.21

      Bin ganz bei dir Captain! Monatliche Zahlung wenn das Produkt gut ist sollte kein Problem darstellen. Mag die Bindung über ein Jahr auch nicht, häufig wird nur das angeboten wenn man selbst nicht so überzeugt ist von seinem Produkt, dass die User regelmäßig abonnieren oder eben nicht kündigen.

    • 11.08.21

      Die Frage ist kann jmd das bieten was Ligainsider bietet ? Eine Info-Börse mit nützlichen Infos und Statistiken bietet glaube in der Qualität keiner. Ich kenne zumindest keinen.

      Abgesehen davon, selbst wenn es die Option hier nicht gibt, hat man bei Jahres Abos immer bzw meistens einen Preisvorteil.

      Eine Fußball Datenbank mit einem Streaming Dienst zu vergleichen macht daher eig wenig bis keinen Sinn.

      Eine Kickbase Mitgliedschaft kostet glaube ähnlich viel und bietet dafür Spielerbilder und einen Live Matchday - ist das gerechtfertigt? Weiß ich nicht - ich denke es gibt einige die auch hier sagen wow ist das teuer und manche die sagen ist doch völlig im Rahmen. Liegt immer im Auge des Betrachters. Da die Seite hier aber von vielen ausgiebig genutzt wird und ein gewisses Interesse da ist, finde ich unter den Umständen 4,20 pro Monat nicht teuer. 🤷‍♂

    • 11.08.21

      Aber es sind ja nicht 4,20€ im Monat, sondern 49€ im Jahr.

    • 14.08.21

      Ich fände monatliche Berechnung auch besser. Zumindest die Option, die dann eben bisschen teurer ist.

      Ich halte aber auch die ganze Diskussion mit Vergleichen "So viel bekomm ich bei Netflix, Sky oder sonstwo für mein Geld, deshalb ist es zu teuer" für Blödsinn.
      Klar, hat Disney+ oder Netflix (für die meisten) unterm Strich besseres Preisleistungsverhältnis, aber das sind doch völlig andere Angebote.
      Unter der Prämisse kann ich auch hinterfragen ob 40 Euro für eine neue Gartenschere in Ordnung sind, weil es bei Ikea Bratpfannen für 3 Euro gibt.

      Also soll jeder machen wie er will: Aber das wir alle unterschiedlich verdienen und Sachen uns unterschiedlich viel wert sind, ist klar.
      Jeder dem es zu teuer ist, kauft es halt nicht. Die Zusatzinhalte sind wie angemerkt ja auch nicht so riesig.
      Klar kann man mir vorwerfen: Da machst Du es Dir aber leicht, aber egal ob bei 50 Cent, 1 Euro, 4,20 Euro oder 10 Euro. Du wirst immer Leute finden, die es zu teuer finden oder welche die es entspannt zahlen, weil sie mehr verdienen oder es ihnen wert ist.

    • 14.08.21

      @Michael, du beschreibst das Kickbase Pro Abo. Das kostet 1€ im Monat, reicht völlig aus und man hat alles was man braucht 😅

    • Bingobongo
      1 Frage 0 Follower
      Bingobongo
      14.08.21

      Vor allem gibt es auch monate, in denen kaum oder gar nicht gespielt wird. Also würde man bei nem jahres-abo in den monaten für nichts und wieder nichts zahlen 🤔

    • 14.08.21

      Hallo Matchwinner75, Michael schrieb doch:

      "Eine Kickbase Mitgliedschaft kostet glaube ähnlich viel und bietet dafür Spielerbilder und einen Live Matchday"

      In der Pro-Varante habe ich nicht den Live-Matchday mit drinnen.. Wenn Du den nicht brauchst gut, aber will man ihn haben muss man eben auch einen Preis zahlen (3,99Euro), der verglichen mit Disney+ oder Netflix evtl. hoch wirkt, den man mit solchen Diensten aber auch nicht vergleichen kann und sollte.

    • 14.08.21

      Klar hab ich matchday mit drin 😂 informier dich erstmal.
      Ich zahle für alles was man braucht bei Kickbase (+Live Matchday) nichtmal 10 Euro im Jahr. Das ist alles human

    • 14.08.21

      @bingobongo
      Man zahlt ja auch für ein Jahr, also eine Saison mit dem Dienst.
      Klar hast, du dann auch Monat dabei, in dem nicht gespielt wird, aber unterm Strich hast Du eine Saison für 49 Euro.
      Das kann man teuer oder fair finden; aber man kann ja eben auch abschließen oder es lassen.
      PS: Wenn Du andere Dinge kaufst, hast Du auch mitunter Tage oder Monate in denen Du sie nicht nutzt. Ein plakatives Beispiel wäre ein Regenschirm.
      Die Frage (die Du natürlich für Dich persönlich beantworten musst und auf die nicht jeder die gleiche Antwort findet) wie wichtig ist er mir an den Tagen, an den ich ihn brauche.

    • 14.08.21

      Das einzige was mir als pro fehlt sind die Livepunkte der spieler von meinem Mitspielern. Meine Spieler und die live Tabelle sehe ich für 1 Euro im Monat.
      Finde den Aufpreis für 4 Euro Member sinnlos. Weil da nur diese ligainsider Analyse dazukommt und eben, dass ich die einzelnen livepunkte meiner Konkurrenz sehen kann

    • Bingobongo
      1 Frage 0 Follower
      Bingobongo
      14.08.21

      Najoa, bei anderen abos ist das dann ja meine entscheidung/ mein pech wenn ich den dienst nich nutze. Hier hast du ja von zeit zu zeit nicht die chance, den dienst zu nutzen.
      Aber wie auch immer, ich werds mir nich holen, für den preis kann ich mir auch 4 kisten bier kaufen 😄

    • 14.08.21

      @matchwinner75: Auch die Punkte aller Spieler zu sehen nennt sich Live Matchday und wurde von User Michael gemeint. Dass Du jetzt anderen vorwirfst sich nicht zu informieren ... na ja ... ist nicht ganz fair. Es war klar was er meinte und es heißt eben auch Live Matchday.
      Wir sprechen vom Live Matchday HD und dafür muss man bei Kickbase mindestens 40 Euro im Jahr zahlen.
      Klar musst du den nicht nutzen und ich glaube die wenigsten brauchen ihn. Aber du musst ja auch nicht die Zusatzdinge bei Ligainsider nutzen. Dann bleibt das ja auch human. Was ist jetzt dein Argument?

    • 14.08.21

      Oh Kollege geh doch bitte in die App kauf dir pro und schau was bei live matchday ist. Alter Verwalter 😂

    • 14.08.21

      Machs gut 👋

    • 14.08.21

      @bingobongo: fair enough. Wünsch Dir viel Spaß mit dem Bier und finde es toll, dass wir in einem freien Land leben uns solche Entscheidungen individuell treffen können.

    • 14.08.21

      @matchwinner75 Mach Du es auch gut.

    • 14.08.21

      Matchday, man, man ... Kickbase braucht man für alles Member Mitgliedschaft und die hat Michael Brinkmann gemeint.
      Da ist der Livematchday Hd drinnen. Zahl die vierzig Euro wenn Du Laune hast und lass es wenn du sie nicht hast.
      Schlechter Verlierer bist Du. Dass es auch eine Variante mit weniger für 1 Euro gibt hat doch niemand hier abgestritten.

    • 14.08.21

      Das triggert mich schon wieder viel zu sehr und ich weiß nichtmal warum ich hier jetzt Zeit investiere, aber extra für euch Schlüssel ich das mal auf:

      Kickbase Pro Manager für 99Cent im Monat:
      -Bundesliga Lizenzen
      -Bild Lizenzen
      -Spielerstatus
      -Keine Werbung
      -Livematchday
      =99 Cent für das Managerspiel - ~10 Euro im Jahr
      Das ist genau das worum es ging bzw. Was Michael mit "Spielerbilder und Matchday" für angebliche 4 Euro vergleichen wollte.
      Das ist einfach falsch. Es gibt eine 4 Euro Variante mit weiteren goodies, die noch weitere sinnlose Sachen erhält, aber das volle Spielerlebnis erhält man schon für diese 99 Cent. Das ist das hier diskutierte

      Jetzt Dauerkarte: 40 Euro im Jahr (so viel habe ich die letzten 4 Jahre für ein vollfunktionsgähiges Kickbase MIT LIVEMATCHDAY bezahlt)
      Das ganze für Statistiken, die mich dann in dem Manager spiel besser machen sollen, für das ich 10 Euro im Jahr bezahle 😂
      Merkt ihr nicht selbst irgendwann, dass das Schwachsinn ist ?
      Damit hab ich jetzt genug gesagt. Versteht es oder versteht es nicht .

      Und nochmal. In der 99 Cent Kickbase Variante ist der LIVEMATCHDAY MIT DRIN

    • 14.08.21

      Haha, es nicht nicht schwer simple Menschen zu triggern sagt man sich ja.

      Kickbase kostet in der Vollausstattung 40 Euro und das ist mit Livematch HD. Wenn man das möchte muss man 40 Euro bezahlen. Möchtest Du Ligainsider Dauerkarte musst du 50 Euro bezahlen.

      Du zeigst doch nur auf, dass die User für 40 Euro bei Kickbase sogar noch weniger Mehrwert bekommen, weil man mit 10 Euro schon viel hat.
      Also haben die User, die das Member-Abo dort (das kostet eben fast so viel wie das Ligainsider-Abgebot und das kannst du in tausend Jahren nicht wegdiskutieren) als vergleichsweise teuer betrachten, doch umso mehr Recht.
      Wahrscheinlich bekomm ich jetzt auch ein Machs gut ab, da freu ich mich drauf. Du bist wohl drauf aus, alle anderen hier falsch verstehen zu wollen.

    • 14.08.21

      @Vanessa
      Simpler Mann trifft es wunderbar. Kickbase bietet ein Komplett-Angebot an für 40 Euro und Ligainsider für 50 Euro.
      Er negiert das teure 40 Euro Angebot und sagt es gibt ja eins für 10 Euro! Ja super, das stimmt. Aber dadurch ist die teure Offerte ja nicht billiger. Und die teure ist die einzige, die das volle Spielerlebnis bietet. Ich bspw. will sehen wo im Ranking stehe und zahle dafür gerne 4 Euro im Monat.
      Und wenn er jetzt sagt "ABER ICH MUSS DIE TEURE JA NICHT NEHMEN!!" ... ja, das stimmt, Du musst auch Ligainsider für 50 Euro nicht nehmen. Du hast dann weniger, wenn Dir das reicht, super. Und wenn Du das dann trotzdem noch "das volle Angebot" nennen willst, auch dein Ding. Es macht es nur nicht richtiger.

      Egal, glaub Vanesse, Du bekommst was schöneres als Machs gut ab. Glaub er ist wirklich getriggert. ;)
      Und mitlesen tut er bewiesenermaßen ja eh weiterhin, egal was er sagt.

    • 14.08.21

      Das kann gut sein.
      "Es gibt eine 4 Euro Variante mit weiteren goodies, die noch weitere sinnlose Sachen erhält, aber das volle Spielerlebnis erhält man schon für diese 99 Cent. Das ist das hier diskutierte"
      Hier musste ich herzlich lachen. Er entscheidet was "weitere goodies / sinnlose Sachen sind" und, dass man das VOLLE Spielerlebnis für 1 Euro bekommt.
      Für mich gehört am Wochenende dazu die Tabelle live zu sehen, wo ich stehe und direkt verfügbare Spieler auf der Transferliste zu kaufen, die gut performen.
      Das ist mir persönlich locker die 4 Euro wert.
      Wer das über Umwege machen will um Geld zu sparen. Super. Aber volles Spielerlebnis, heißt "das komplett verfügbare" Spielerlebnis.

      Na ja. Aber Matchday entscheidet nicht nur für sich sondern für ALLE ANDEREN, was sinnlos ist und nicht zum Spielerlebnis zählt. Mein halber Freundeskreis muss sich von ihm mal die Welt erklären lassen.

    • 15.08.21

      Und ich wollte doch eig nur sagen, das 4€ um Monat nicht viel ist, wenn jmd daran Interesse hat :D

      Riesen Debatte geworden hier ^^

  • 10.08.21

    Bekommt man dann wirklich per Post so ne Karte zugesendet und kann erst dann die Features aktivieren oder kann man direkt darauf zugreifen?

  • 10.08.21

    [Kommentar gelöscht]

    • 10.08.21

      Ligainsider ist erstmal for free, weil werbefinanziert. Die Frage ist jetzt mit was bewertest du die Zusatzservices? Also bringt dir das Abo von Kickbase wertvollere Mehrwerte oder die Dauerkarte von Li.

  • 10.08.21

    Für eine werbefreie Seite und Stats, die den Podcast noch interessanter machen finde ich 50 EUR im Jahr absolut gerechtfertigt.
    Ich fände es super, wenn man in dem Spieltagsranking analog dem News-Filter den Filter „Meine Spieler“ setzen könnte, dann hätte man auf einen Blick alle seine Spieler für bspw. KICKBASE und kann dann entsprechend seine erste 11 aufstellen, ohne die ganze Liste durchforsten zu müssen :)

    • 10.08.21

      deine grundidee ist notiert. danke dir!

      deine spieler werden in meiner version im kopf farblich hervorgehoben.
      so hast du einerseits den überblick über deine spieler, aber immer auch den bezug zu möglichen alternativen.

      wichtig ist es aber auch, dass du bei einer entscheidung über deine aufstellung im spielervergleich die möglichkeit hast, die spielzeit selber einzustellen. im ranking arbeiten wir nur mit unserer eigenen einschätzung.

  • 10.08.21

    Kommen diese Funktionen denn auch bald in die App?

  • 10.08.21

    Mitglied 183:-)

  • 10.08.21

    sind die Boosts die ich ihn den voraussichtlichen Aufstellungen sehe für Kickbase, Spitch oder für beides?

  • Villalabackham
    3 Fragen 0 Follower
    Villalabackham
    10.08.21

    Ich mag Statistiken und finde es super spannend, zu sehen, wie genau die Vorhersagen letztendlich sein werden. Und wie das meine Aufstellungen und letztlich meinen Erfolg beeinflusst.

    (Die Erläuterungen zur LI-Dauerkarte waren, so dachte ich, verständlich. Beim genauen Hinschauen war mir dann aber nicht klar wie - Achtung Spoiler - z.B. Okugawa einen leichten Boost aufweist, im Spieltagsranking aber weit abgeschlagen auf den hintersten Plätzen landet. Ich hoffe, dass ich im Laufe der Saison da durchsteige.)

    • 10.08.21

      Dafür haben wir einen Neuzugang für die Position des Erklärbären geholt #simon #chiefengineerNASA-PC

    • 10.08.21

      der boost zeigt dir an, wie sich der gegner auf die hauptqualitäten deines spielers auswirkt. freiburg lässt teilweise viel platz für das offensive mf des gegners, so dass okugawa hier besser abschneidet als sonst über seine aktionen.

      aber das bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass er insgesamt besser sein wird als ein "besserer" spieler mit einem schlechteren match-up. das ranking vergleicht ja nicht den einfluss des gegners, sondern die gesamtpunkte.

      und das ist genau der grund, wieso wir das so konzipiert haben - also trennung von boost und kickbase/spitch. der boost isoliert nur den gegnereinfluss und ist für sich alleine nicht die beste entscheidungshilfe. er ist aber ein guter einstieg. mehr dazu donnerstag.

    • Villalabackham
      3 Fragen 0 Follower
      Villalabackham
      11.08.21

      Danke @sveninho1. Ich hake trotzdem nochmal nach.

      Laut eurer Erläuterungen ergibt sich für mich sehr wohl ein Zusammenhang zwischen Boost und kickbase-/spitch-Punkten. Ich lese dort z.B. „Ballaktionsboost“, „Gelingt eine Aktion, so bekommt der Spieler positive Punkte zugeschrieben“, „Wird der Spieler, ausgehend von seinem Durchschnitt, besser abschneiden, bekommt er einen positiven Boost“, „eine erste Tendenz, ob der Spieler mit seinen Stärken und Schwächen am kommenden Spieltag eher besser oder schlechter performen wird als normalerweise“.

      Im konkreten Beispiel Okugawa erwarte ich also tendenziell mehr Punkte als die durchschnittlich 53 (aus letzter Kickbase-Saison). Liege ich damit falsch?

      Auf das Spieltagsranking bezogen würde ich dann schließen, dass tendenziell über 200 Spieler (Okugawa auf Position 209) an diesem Spieltag mehr Punkte (Kickbase 53+) machen als ich von Okugawa erwarten kann. Auch falsch?

      Das Rating bei Okugawa liegt in diesem Ranking bei 18 (von 100 möglichen). Sollte ich doch richtig schlussfolgern, wären 53+ Punkte für den Spieler gar nicht so übel wie mir das Ranking glauben machen will - auch im Verhältnis zum Marktwert.

    • 11.08.21

      sehr gute frage! hier spielen ein paar faktoren eine rolle (mal in kurzform.. edit: glaube, ist doch länger geworden):

      ich habe mal gecheckt.. 30 spieler liegen in durchschnitsspunkten aus der letzten saison vor okugawa. d. h. wir starten bei max platz 179.

      spieler, die weniger durchschnittspunkte haben, aber vor ihm stehen sind u. a.: skov, nianzou, frimpong, serdar, plattenhardt, modeste, schulz, niederlechner, rutter, schmitz, massimo, karazor, al ghaddioui, klimowicz.. die hatten letzte saison entweder so gut wie keine einsätze (= durchschnitt hat keine aussagekraft) oder sind komplett unterbewertet gewesen und haben dieses we ernsthafte chancen auf spielzeit und/oder spielen gegen gute gegner. ich pers. würde okugawa keinem der genannten vorziehen, wenn alle startelf spielen würden (ist ja die annahme beim boost).

      wäre er auf platz 193. bleiben noch 16 spieler.. 12 davon haben maximal 4 punkte mehr als er, hängen also eh in seinem bereich rum und das sind minmalste abstände.

      noch 4 übrig: jeong (29 punkte), ehizibue (28), selke (26) und framberger (25). da sagt unser system halt knapp okugawa dahinter, wenn alle s11 sind, würdest du eher okugawa nehmen oder die alternative? bei framberger würde ich vllt. mal überlegen.

      also ausgehend vond er durschnitspunkte-theorie würde ich okugawa auch nicht unter die top 200 kriegen.

      doch zurück zu mehr theorie noch.. 2 dinge sind noch wichtig:
      das kickbase-rating enthält teampunkte und bielefeld ist gg. freiburg nicht favorit. der boost bezieht sich auf die reine spielerperformance. und dann ist jeder spieler auch immer mit seiner position verknüpft in unserem system.. okugawa hat bisher als rechter zentraler mittelfeldspieler (7 mal), linkes mittelfeld (2 mal) und zentrales offensives mittelfeld (1 mal) gespielt - wir haben also 3 leicht unterschiedliche okugawas (die natürlich ähnlich sind, aber mit leicht anderer punktezusammensetzung je nach rolle). gg. freiburg steht er auf der 10 - somit werden seine werte durch die positionspunkte von spielern im arminia-system korrigiert (die position im team definiert deinen spieler entscheidend), um den "true okugawa OM" für kickbase zu ermitteln.

      besonders die positions-spieler-kombination wird sich nach den ersten spielen auf jeden fall für diese saison kalibrieren und dann sind die neuen kickbase-durchschnittspunkte auch viel näher am wahren wert bezogen auf seine gefestigte position. und das heißt, du kannst den bezug viel leichter herstellen und hast ein viel besseres gefühl für die daten. zum saisonstart ist alles noch etwas schwerer zu greifen.

      und zum schluss darf man auch nicht vergessen, dass jede punktestruktur der managerspiele zwar im grunde der regel "mehr gelungene aktionen = mehr punkte" folgt, aber ja in unterschiedlicher ausprägung; extrem-bsp.: kickbase vergibt keine punkte für angekommene pässe in der eigenen hälfte. andere managerspiele aber schon, weshalb wir es beim allgemein-boost natürlich auch mit reinnehmen.

      ich persönlich würde okugawa aber def. als option sehen, wenn ich ihn im kader hätte. und vllt. holt er ja auch richtig fette punkte - wie im spiel gegen freiburg letzte saison von der 10 btw. :D das ist auch immer das zentrale element: ausgehend von der stabilsten prognose auf datenbasis sollte man immer noch seine eigenen überlegungen, intuitionen, gefühle reinmixen, um am ende "seine" perfekte entscheidung zu bekommen. unser system kann immer nur eine hilfestellung sein, mit der du deine entscheidung verbessern kannst, weil du so mehr infos hast. es hat aber nicht die perfekte lösung. ich weiß, du hast das nicht gesagt, aber wollte es nur sagen. :) mich regt das system auf jeden fall zum nachdenken an und es macht mega bock, auch mal dagegen zu wetten bei einer entscheidung und dann freue ich mich umso mehr, wenn ich mich "richtig" (thema für sich!) entschieden hab. aber ich will nicht mehr ohne, weil ich mich mit einfach viel sicherer fühle.

    • Villalabackham
      3 Fragen 0 Follower
      Villalabackham
      11.08.21

      Sehr aufschlussreiche Ergänzung. Danke!

  • 11.08.21

    Eine geile und mega spannende Idee!
    Den Preis von 50€ finde ich zwar teuer aber wenn man den Traum des Abo-finanzierten-Ligainsider sieht, ist er okay.

    Da ich die Web-Version selten bis nie nutze ist das für mich aber erst ein Thema sobald die neue App kommt. Gibt es dazu schon ein etwaig anberaumtes Datum?

    Des Weiteren würde mich es interessieren ob es rein technisch möglich ist, durch die Verbindung des Ligainsder-Accounts mit dem Kickbase-Account Spieler eines Kaders automatisch in die Ligainsider-App zu übertragen?

    Vielen Dank für eure Arbeit. 🙏🏼

  • 11.08.21

    Done :-)

  • 11.08.21

    Einige haben es schon angesprochen, eine Synchronisierung zwischen kickbase und ligainsider wäre mega, insbesondere dann wenn die detailliertere Spieleranalyse dann auf den eigenen Kader angewandt werden kann.

    Wäre cool wenn das miteinander verknüpft wird irgendwann...

  • 11.08.21

    Super Service. Fände es super. Wenn man den Marktwertverlauf auf die nächsten Tage predicten würde. Was ist wahrscheinlich der Spieler am nächsten Tag, in 3 Tagen, in 7 Tagen Wert.

  • 12.08.21

    Grüß euch!
    Erstmal vorweg - eure Podcasts sind einfach top. Habe die jeweiligen Folgen zur Saisonvorbereitung und zum Spieltag jetzt gehört und bin einfach begeistert.
    Allerdings bin ich noch sehr unschlüssig, ob ich mir die Dauerkarte holen soll. Die Idee ist auf jeden Fall sehr nice und wird mit Sicherheit auch sehr häufig genutzt.
    Ich sehe da allerdings ein Problem. Ich selbst spiele in einer sehr aktiven Liga mit einer Kaderbegrenzung von 15 Spielern. Hier versucht jeder erst einmal wichtige Spieler von den jeweiligen Vereinen zu besitzen und wird diese dann auf Dauer natürlich auch halten. Ich sehe bei der Dauerkarte noch ein paar Probleme. Und zwar - ich beziehe mich hier mal auf das Beispiel Amos Pieper:
    Amos Pieper befindet sich in festen Händen eines Mitstreiters in der Liga. Bielefeld hat gerade ihr Spiel gegen Bayern absolviert und Pieper hat trotz Niederlage recht solide gepunktet. Jetzt spielt Bielefeld in den kommenden Partien gegen Augsburg und Fürth und Pieper hat gute Chancen auf viele Punkte - in eurer Dauerkarte empfehlt ihr mir also den Kauf. Allerdings sträubt sich der Besitzer von Pieper ihn zu verkaufen und ich habe keine Chance ihn zu holen, da er die eher leichteren Gegner auch wahrnimmt.
    Aus diesem Grund bin ich mir noch unsicher, ob ich Dauerkarte kaufe - auch wenn ihr sie natürlich empfehlt. In so einer Liga, wie es meine zum Beispiel ist, ist es dann natürlich blöd, wenn man gute Spielerempfehlungen bekommt, die Mitstreiter diese allerdings nicht verkaufen.
    Vielleicht könnt ihr mich aber ja mit euren Argumenten überzeugen, dass ich sie mir doch zulege.

  • 12.08.21

    Eine Frage:

    Könnte man auch die nächsten 3 Spiele simulieren (ähnlich zu den Fragen)? Das würde dann nicht nur für die Aufstellung helfen sondern auch für Kaufentscheidungen!

  • 13.08.21

    ….so, die erste Testphase der neuen Dauerkarte ist abgeschlossen und hier ein paar Punkte.
    1) Danke, da scheint richtig coole Brainpower hinter zu stecken. Die dazugehörigen Erklärungen (Website und Podcast) machen Lust mit der neuen Geheimwaffe zu arbeiten.
    2) Könnte heulen vor Glück wegen der Werbefreiheit. In Lichtgeschwindigkeit geht es nun von einer VA zur nächsten und hier noch ein Stat ansehen und da noch. Bisher kein Browserabsturz.
    3) Dieses kleine Dauerkarten-Emblem verdient sowas wie den Sigmund -Freud- Gedächtnispreis. Der Blick darauf erfüllt mich mit einem vollkommen irrationalem Gefühl von Stolz. Geschickt gemacht!
    4) Mega gespannt auf den Briefing-newsletter
    5) Das ganze steckt ja noch in den Kinderschuhen, wenn man aber mal bei den ganzen wie Pilze aus dem Boden schießenden englischen/amerikanischen Fantasy-Mangager-Cheat-Seiten nachschaut gibt es eine Menge Tools, die zum Teil schon da, ausbauen bzw. besser integrieren könnte. Z.B. Quantifizierung der Rohpunkte, Entschlüsselung der Rohpunkte nach einzelnen Stats, durchschnittliche Spielzeit, Punkte im Macht letzte Saison (auch wenn nur begrenzte Aussagekraft).
    6) Ohne die geheimen NASA-PC Formel zu verraten wäre ein bisschen mehr Transparenz schön. Wie kommt ihr zu der Einschätzung des jeweiligen Spielers(genauer als in der vagen Beschreibung), wieviel Spielzeiten sind integriert (alle bisher im Leben gespielten Spiele?, die Letzte Saison?), über welche Aktionen wird der Spieler einen Hauptanteil seiner Punkte einfahren etc.
    7) Zu guter letzt…wo ihr doch gerade am wachsen seit…Bring Back, Bring Back 2. Bundesliga

  • 13.08.21

    Hey LI Team coole Sache diese Dauerkarte. Ich bin allerdings reiner Comuniospieler und frage mich deshalb ob und wie ich die Daten hierfür nutzen kann. Sind die Bewertungen von Comunio und Kickbase im allgemeinen vergleichbar, sodass man die Dauerkarte hier für Comunio anwenden kann?

  • 13.08.21

    Wo finde ich die Dauerkarte in der App, bzw selbst im Browser finde ich sie nicht... Nach der Bestellung hat es mir kurz angezeigt wo ich hin muss, aber finde nichts...
    Danke für die Hilfe!

  • 14.08.21

    Kompatibel mit der App oder nur auf der Internetseite?

  • ciervo
    4 Fragen 2 Follower
    ciervo
    16.08.21

    Servus Gamechanger,
    Ich wusste jetzt nicht genau wie ich euch am besten erreiche, aber ich versuche es mal über diesen Kommentar.
    Mitte der letzten Saison bin ich auf euren Podcast aufmerksam geworden und habe viele nützliche Informationen für meine Kickbase-Liga mitnehmen können. Entsprechend hatte ich mir auch die Dauerkarte vorreserviert und dann auf den Rabatt verzichtet, um eure Arbeit auch ausreichend zu würdigen.
    Letzte Woche habe ich mir dann auch alle Saisonvorbereitungs-Podcastfolgen und die Donnerstagsfolge angehört und anschließend beschlossen erstmalig Spitch auszutesten. Was soll ich sagen, die Kombi aus eurer Expertise und meiner eigenen Ideen hat tatsächlich dazu geführt, dass ich auf Anhieb in der 10€-Variante den 1.Platz erreicht habe. Somit hat sich die Dauerkarte bereits nach wenigen Tagen mehr als rentiert.
    Vielen Dank an euch alle - insbesondere auch den personifizierten NASA-PC Simon - für eure wertvollen Ratschläge und die ganze Arbeit, die ihr reinsteckt! Macht weiter so!
    Und an den Rest der diesen Kommentar noch liest: Selbst wenn ihr nicht bei Spitch spielen wollt/könnt, so viel kostet die Dauerkarte ja nicht und ihr unterstützt mit eurem Kauf die wohl beste Seite, um auch bei weiteren Fantasy Managern wie eben Kickbase erfolgreich zu sein.

  • 29.08.21

    Mal ne Frage zum Matchday-Briefing.
    Warum sind die Paarungen häufig verdreht? Also Heim und Gast-Team verdreht? Hat das einen Sinn?

  • 10.08.21

    🤑🤑🤑

  • 10.08.21

    Ich wäre ja bereit was zu bezahlen, aber 50€ finde ich hart..

  • 10.08.21

    Viel zu teuer!

  • 10.08.21

    Krass. AdBlock reicht und man hat euch ebenfalls werbefrei.
    Mindblowing :D

    • 11.08.21

      Schreibt das auch noch öffentlich 🙈
      Du bist ein mieser kleiner Schnorrer, sonst nichts.

      Wären alle wie du, gäbe es diese Seite gar nicht.

    • 11.08.21

      Richtig ehrenlos... es gibt wenige Seiten die es verdient haben finanziell unterstützt zu werden, ligainsider gehört definitiv dazu!

    • 11.08.21

      Habs gerade mal probiert und Adblock deaktiviert. Echt geil die paar Artikel zwischen den Werbeeinblendungen und zur Krönung kriegt man dann auch noch einen
      400 Bad Request
      Request Header Or Cookie Too Large-Fehler.
      Den man nur beheben kann, in dem man die Browser Cookies löscht.
      Geil :D .

    • 11.08.21

      Ja cu, dann geh doch zu kicker!

    • 11.08.21

      Ja, du hast dann auch keine Werbung. Aber entziehst auch der Seite die sonst einzige Einnahmequelle und somit Unterstützung.
      Am Ende des Tages (auch wenn es fast traurig ist^^) bin ich auf keiner anderen Seite mehr als auf dieser. Und da bin ich bereit das auch zu unterstützen, denn ich will ja schließlich, dass diese Seite weiterlebt. Ich kenne keine echte Alternative. Darum hab ich auch keinen adblock auf der Seite aktiviert gehabt. Und jetzt probiere ich eben die Dauerkarte aus. Mal sehen ob mir die Features gefallen, wenn nicht kann ich auch wieder mit Werbung leben.
      Im übrigen: würden weniger Leute sowas wie adblock auf dieser Seite nutzen, wäre vielleicht auch weniger Werbung drauf. Ist ein bisschen sowas wie eine self-fulfilling prophecy...

    • 11.08.21

      Also ich weiß nicht, wer seine Seite damit finanziert, dass die Leute auf Werbebanner klicken, hat irgendwie den Sprung in die Neuzeit verpasst.

      Leute sind dazu bereit, für guten Service und Zusatzleistungen zu bezahlen, aber dafür zu bezahlen, dass man nicht genervt wird von Werbung, finde ich ein merkwürdiges Geschäftsmodell. Wie ich oben bereits erwähnte: Patreon ist eine Möglichkeit, Leuten mit Zusatzinhalten eine Subscription schmackhaft zu machen. Videostreams wären auch eine Möglichkeit, YouTube/Twitch. Man sollte halt ein wenig kreativ sein. Mit diesen Beiträgen kann man dann auch gut planen. Zudem haben diese User einen noch direkteren Kontakt zu den Redakteuren, Stichwort Community.

      Im Grunde ist Ligainsider aber an 1. Stelle keine Seite, auf der man exklusive Inhalte bekommen, sondern im Grunde ein glorifizierter RSS-Feed, eine Sammlung von News, die auf anderen Seiten erscheinen und hier zusammengetragen werden und an denen die User sogar mithelfen. Und dafür 4,20 EUR im Monat zu verlangen finde ich ehrlich gesagt zu viel, jo.

      ---

      "Im übrigen: würden weniger Leute sowas wie adblock auf dieser Seite nutzen, wäre vielleicht auch weniger Werbung drauf. Ist ein bisschen sowas wie eine self-fulfilling prophecy..."
      Nein, wenn die merken, dass Werbung Geld bringt, werden sie nicht weniger drauf hauen. Guck dir mal SPOX an.

    • 11.08.21

      Dein Vergleich zu spox: diese Seite gehört einen Unternehmen, das allein auf money money money aus ist. Und für das Geld Seiten einkauft um weiteres zu generieren. Ligainsider ist eine Seite, die da ist und das Geld braucht um zu überleben bzw. sich weiter zu entwickeln.
      Und sie ist mehr als ein rss feed. Denn einerseits werden Nachrichten gebündelt und dann einer community die Möglichkeit gegeben zu dazu auszutauschen. Des Weiteren werden Prognosen abgegeben und diese per podcasts zusätzlich ausgewertet.
      Dein Einwand mit den weiteren Möglichkeiten ist nicht verkehrt und wenn ob3n einfach eine sinnvolle Diskussion angeregt worden wäre mit "naja, die werbefreiheut könnte man auch über andere Finanzierungsmöglichkeiten schaffen. bla bla bla..." statt sinngemäß "ihr Hohlköpfe, dafür gibt es adblock" dann würde man auch ganz anders sprechen. Zumal die Dauerkarte nicht den einzigen Zweck der Werbefreiheit hat, man unterstützt auch die Jungs dabei, die an Tools arbeiten, die Manager bei ihren Entscheidungen weiter helfen sollen. Und dieses effort möchte ich honorieren. Und wenn sie sich dann als nutzlos/belanglos/schlecht darstellen, dann lasse ich es wieder.
      Am Ende sollte auch jeder für sich entscheiden können, ob er solche Angebote interessant findet und annehmen möchte. Keiner zwingend irgendjemanden dazu. Aber auf dieser Seite mit adblock zu argumentieren hat halt was von "warum gibst du Geld für die Kinokarte aus, kannst dir den Film doch auch über xy ziehen"...

    • 11.08.21

      @Captain Blaumann: Also Li kannst du einfach weiter verwenden. Du musst nichts dafür zahlen, das ist ja genau die werbefinanzierte Subvention.

      Li bietet drei Services for free (mit Werbung) an:

      - Managerspezifische News (als Zweitverwerter). Hier sitzt eine ganze Redaktion, welche die Artikel nochmal anpasst, dass man genau das bekommt was man braucht.

      - S11 Prediction. Hierbei ist man besser als Bild oder Kicker.

      - Community/Podcast/Noten

      Mit der Dauerkarte soll jetzt der Sprung weg von der alleinigen Werbefinanzierung stattfinden, hierfür bietet man:

      1. Spielervergleich: Du kannst, wenn du Zweifel hast. Zwei Spieler mit einander vergleichen, um zu schauen ob du lieber Gnabry oder Kramaric aufstellen solltest. Man kann zwischen Kickbase und Spitch Punkten wählen.

      2. Spieltagstabelle: Alle Spieler auf Basis ihrer zu erwartenden Punkte geranked (Kickbase und Spitch)

      3. Ligainsider Matchday Briefing: Stats-Insights bequem per email in deine Inbox, vor dem Spieltag

      4. S11 Boost: Hier kann man bequem alle Spieler checken, ob das nächste Match-Up gut oder schlecht für sie ist.

      -5. Werbefrei.

      also 4 aus 5 hat erstmal nix mit werbefrei zu tun, so wie auch oben beschrieben und dann gibt es halt noch werbefrei dazu, weil das einfach zu einer guten User Experience gehört.

      btw bei Patreon gibt man bis zu 30% an Patreon als Gebühr ab.