Lino Tempelmann | SC Freiburg

Santamaria enttäuscht – Tempelmann erntet Lob von Streich

26.10.2020 - 09:27 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Baptiste Santamaria erwischte am Samstag nicht seinen besten Tag. Im Bundesligaspiel zwischen Union Berlin und dem SC Freiburg (1:1) war deshalb für ihn schon nach einer Stunde Schluss. Christian Streich nahm den Freiburger Rekordeinkauf (für zehn Millionen Euro von SCO Angers) aufgrund seiner schwachen Leistung vorzeitig runter.


Das bestätigte der Trainer auf der Pressekonferenz nach der Partie: "Es ist einfach so, dass Baptiste viel besser Fußball spielen kann. Er hatte auch in der ersten Halbzeit zu viele Passfehler und ist damit unsicherer geworden. Deswegen haben wir ihn dann ausgewechselt", so der Übungsleiter.

Einwechselspieler Tempelmann überzeugt

Neu in die Partie kam dafür Lino Tempelmann. Dass Streich dem 21-Jährigen in seinem ersten Saisoneinsatz direkt zutraute, einen Leistungsträger wie Santamaria zu ersetzen, wirkt nur auf den ersten Blick wie eine Überraschung. Schon in der vergangenen Spielzeit setzte der Coach großes Vertrauen in das Eigengewächs.

Denn eigentlich sollte der Youngster am 33. Spieltag gegen den FC Bayern München in der Startelf stehen. Doch beim Warmmachen vor der Partie zog er sich eine Sehnenverletzung zu, die ihn einige Zeit außer Gefecht setzte. Danach musste sich Tempelmann lange zurückkämpfen. Gegen Union Berlin war er nun auf einmal wieder da – und zeigte eine "bemerkenswerte" Leistung, wie ihm Christan Streich bescheinigte:

"Er kam auf den Platz und war sofort in den Zweikämpfen, hat sofort die Bälle gefordert und ist gut rausgerückt. Er hat ein wirklich gutes Spiel gemacht", schwärmte der Übungsleiter. Gerade wegen der vorangegangenen Rückschläge, zeigte sich Streich darüber "sehr glücklich".

"Er hat jetzt viele, viele Monate drauf gewartet, weil er immer wieder Verletzungen hatte. Er hat extrem fleißig gearbeitet und ich freue mich total, dass er heute wirklich ein gutes Spiel gemacht hat", erklärte Streich.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
5,00 Note
4,83 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
1
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
71% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!