01.08.2018 - 11:23 Uhr Autor: Kristian Dordevic

So bitter die Verletzung von Rechtsverteidiger Michael Lang (Außenbandteilriss im Knie) auch ist, für Borussia Mönchengladbachs Nachwuchsmann Louis Jordan Beyer könnte der Ausfall des Neuzugangs die Gelegenheit sein, bei den Profis Fuß zu fassen. In der Vorbereitung wusste der 18-Jährige bislang jedenfalls zu gefallen.


Und zwar so sehr, dass Trainer Dieter Hecking zu dem Urteil kommt: "Jordan ist auf Anhieb eine echte Alternative für uns." Der Übungsleiter ließ den Youngster schon in der Vorsaison gelegentlich bei der ersten Mannschaft mittrainieren, berief ihn im Februar beim Aufeinandertreffen mit dem BVB auch erstmals in den Kader für ein Bundesligaspiel.

Nach Einschätzung der "Bild" hat der in der Abwehr rechts sowie innen einsetzbare Beyer beste Chancen, es zum Saisonauftakt in die Startelf der Fohlen zu schaffen. Gladbach startet am 19. August mit dem Pokalspiel gegen den BSC Hastedt Bremen, sechs Tage später duelliert sich die Borussia mit Bayer Leverkusen.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,61 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
9
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

80% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN