Louis Schaub | 1. Bundesliga

Zieht es Offensivmann Schaub zu Hannover 96?

21.07.2020 - 10:50 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Spielmacher Louis Schaub, vergangene Saison vom 1. FC Köln an den Hamburger SV verliehen, könnte auch nächste Saison in der 2. Bundesliga spielen. Einem Bericht der "Bild" zufolge ist Hannover 96 an dem Österreicher interessiert, der im Sommer 2018 für 3,5 Millionen Euro von Rapid Wien in die Domstadt gewechselt ist.


Die Niedersachsen sind demnach auch in der Pole-Position. Im Gespräch sei eine Leihe mit Kaufoption. Schon im vergangenen Winter soll Hannover 96 daran interessiert gewesen sein, den 25-Jährigen unter Vertrag zu nehmen. Damals entschied sich Schaub allerdings dafür, nach Hamburg zu gehen.

Schaub verlor seinen Stammplatz beim HSV

Das Leihgeschäft mit dem HSV war jedoch nur bedingt von Erfolg gekrönt. Nachdem er unter Trainer Dieter Hecking zu Beginn noch gesetzt war (sieben Startelfeinsätze), verlor er seinen Platz in der ersten Elf. "Wir haben uns im Mittelfeld auf Aaron Hunt, Jeremy Dudziak und Adrian Fein festgelegt", so Hecking damals.

Ob der HSV mit seinem neuen Trainer Daniel Thioune an einer erneuten Leihe interessiert ist, ist unklar. Ein Wechsel zu Hannover 96 könnte für Schaub jedenfalls eine gute Alternative sein, sollte er in den Planungen des 1. FC Köln keine wichtige Rolle spielen. Unter Cheftrainer Markus Gisdol hatte er es zumindest zum Ende der Hinrunde der vergangenen Saison nicht getan, weshalb er verliehen wurde.

Som­merfahrplan der Bun­desli­gis­ten 2020/21

Trotz der Folgen der Corona-Pandemie geht für einige Bundesligisten bereits die Vorbereitung auf die neue Saison los. Den Sommerfahrplan 2020/21 findet Ihr hier.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,62 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
9
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
33% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!