Lucas Hernández | FC Bayern München

Flick kann mit Hernández planen

19.04.2021 - 16:27 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Für das anstehende Heimspiel gegen Bayer 04 zur Mitte der aktuellen Englischen Woche kann der FC Bayern mit Lucas Hernández planen. Der Abwehrmann war angeschlagen (Schlag auf das Schienbein) aus dem zurückliegenden Duell mit dem VfL Wolfsburg herausgegangen, das die Münchener mit 3:2 für sich entscheiden konnten.


Zuvor hatte der Franzose bereits mit einer Rippenprellung zu kämpfen. Die Beschwerden stehen einem potenziellen Einsatz gegen den Werksklub aber offenbar nicht im Weg. Zumindest bestätigte Chefcoach Hansi Flick am Montag auf der Spieltagspressekonferenz des FCB, dass er auch am Dienstag mit den Spielern aus dem Wolfsburg-Spiel planen kann.

„Wir haben hinter dem Vorhang trainiert. Es ist deswegen vielleicht so nicht sichtbar gewesen: Es sind alle, die am Wochenende auf dem Spielberichtsbogen waren, dabei“, so der Fußballlehrer, der am Ende der Saison aus seinem Vertrag (bis 2023) bei den Rot-Weißen raus will. Zudem gab Flick noch ein Update zu Leon Goretzka und Robert Lewandowski.

„Erfreulicherweise hat Leon auch trainiert, dann noch einmal einen Härtetest gemacht – so ein bisschen zum Abschluss. Er wird morgen zur Verfügung stehen. Und Robert macht einen hervorragenden Eindruck. Das Spiel gegen Leverkusen kommt eventuell zu früh. Wir hoffen natürlich, dass er am Samstag mit dabei ist“, erklärte der 56-Jährige.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,04 Note
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
19
23
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
84% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!