Lucas Hernández | FC Bayern München

Nagelsmann gibt Entwarnung bei Hernández

05.12.2021 - 16:02 Uhr Gemeldet von: Ali Nikkhouy | Autor: Ali Nikkhouy

Der FC Bayern München muss wohl nicht um die Einsatzfähigkeit von Lucas Hernández bangen. Wie Cheftrainer Julian Nagelsmann im Nachgang der Partie gegen Borussia Dortmund (3:2) erklärte, habe es sich bei der Auswechslung des Abwehrspielers lediglich um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt.


„Lucas geht es grundsätzlich gut. Es war mehr eine Mischung aus Vorsichtsmaßnahme und der Idee, einen neuen, frischen Innenverteidiger zu bringen mit viel Speed“, so Nagelsmann. Es ist demnach nicht von einer Pause bei Hernández auszugehen. Wenn überhaupt, dürfte er ein paar Tage raus sein.

Zur ursprünglichen Meldung vom 4. Dezember 2021:

Hernández angeschlagen ausgewechselt

Für Lucas Hernández vom FC Bayern München endete das Top-Spiel in Dortmund frühzeitig. Bei einer Abwehraktion verdrehte er sich sein Bein unglücklich. Er versuchte zunächst noch weiterzuspielen, musste jedoch kurz darauf ausgewechselt werden. Für den Franzosen kam Niklas Süle in der 74. Minute auf den Platz.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,04 Note
3,50 Note
3,36 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
19
23
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
59% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
26% VERKAUFEN!