Tuta | Eintracht Frankfurt

Tuta sammelt Pluspunkte für Ab­ra­ham-Nachfol­ge

20.12.2020 - 15:31 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Das Auswärtsspiel beim FC Augsburg war für Eintracht Frankfurt ein kleiner Testlauf. Denn David Abraham (Gelb-Rot-Sperre) stand für die Partie am Samstag nicht zur Verfügung – eine Situation an die sich die Adler gewöhnen müssen, da der SGE-Kapitän im Januar in seine Heimat Argentinien zurückkehren wird.


Mit Spannung wurde deshalb erwartet, wie Adi Hütter in Augsburg seine Dreierkette aufstellen wird. Er entschied sich am Ende für die beiden erfahrenen Makoto Hasebe (Mitte) und Martin Hinteregger (links) – und für den jungen Tuta, der die Abraham-Position auf der rechten Seite bekleidete.

"Wir haben ja gesagt, dass er im Kreise der designierten Nachfolger sein wird für David Abraham", erklärte Hütter diese Entscheidung anschließend auf der Pressekonferenz. Deshalb habe er den Brasilianer schließlich auch schon vor ein paar Wochen gegen den FC Bayern "reingeschmissen", erinnerte der Übungsleiter.

Tuta erntet Lob – aber hat auch noch Luft nach oben

Bei der 0:5-Klatsche in München konnte Tuta damals noch nicht so recht überzeugen, was aber natürlich auch am Gegner lag. In seinem zweiten Startelf-Einsatz zeigte er nun beim 2:0-Erfolg über den FC Augsburg eine deutlich verbesserte Leistung, wie ihm sein Trainer bescheinigte:

"Ich finde er hat ein sehr, sehr ordentliches, gutes Spiel gemacht", lautete Hütters Urteil. Natürlich war noch nicht alles perfekt – im Detail kritisierte der Österreicher einen Fehlpass in der ersten Hälfte sowie einen unbeholfenen Zweikampf im zweiten Durchgang, der zu einem Elfmeter hätte führen können: "Da muss man einfach die Hände wegnehmen. Da haben wir Glück gehabt", stellte Hütter fest.

Aus diesen Erfahrungen müsse Tuta nun lernen und die Situation das nächste Mal besser lösen. "Aber ansonsten hat er es wieder gut gemacht. Es macht Spaß so jungen Spielern zuzusehen, wie sie in vielen Situation auch richtig entscheiden", zog Hütter ein insgesamt positives Fazit.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,12 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
17
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
88% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
3% VERKAUFEN!