Lucas Tousart | Hertha BSC

Tousart sichert sich Klausel für Abstiegsszena­rio

08.02.2020 - 21:06 Uhr Gemeldet von: sveninho1 | Autor: Robin Meise

Bei Hertha BSC hat Lucas Tousart in der Wintertransferperiode zwar einen langfristigen Vertrag mit Blick auf den kommenden Sommer unterzeichnet, ob sich der Franzose auch im Falle eines Abstiegs zu den Berlinern bekennen würde, ist aufgrund einer Klausel zumindest fraglich.


Denn wie der 22-Jährige gegenüber der französischen Zeitung "L'Équipe" bekannt gab, beinhaltet sein künftiges Arbeitspapier beim Bundesligisten eine Option: "Ich konnte eine Klausel in den Vertrag einfügen, um mich bei einem Abstieg zu schützen. Ich gehöre auf jeden Fall zum Verein, aber man kann sagen, dass es eine Klausel gibt", erklärte Tousart, der ergänzend hinzufügte: "Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber wenn sie Absteigen, werde ich nicht wechseln".

Der defensive Mittelfeldspieler wurde im Anschluss an die Verpflichtung umgehend von den Hauptstädtern zu seinem ursprünglichen Klub Olympique Lyon zurückverliehen, um die gegenwärtige Saison abschließen zu können. Zur kommenden Spielzeit schlägt er dann voraussichtlich seine Zelte bei der Alten Dame auf.

Trotz Millionenausgaben, Berlin kommt nicht in Fahrt

Neben Tousart (25 Millionen Euro) haben die Berliner mit Santiago Ascacibar (zehn Millionen, VfB Stuttgart) und Krzysztof Piatek (22 Millionen, AC Mailand) zwei weitere Akteure im Winter eingetütet. So richtig erfolgreich zeigte sich die Mannschaft von Jürgen Klinsmann im Laufe der bisherigen Rückrunde allerdings nicht. Lediglich ein Sieg steht aus den letzten vier Ligapartien zu Buche.

Die berechtigten Abstiegssorgen lassen sich so vorerst nicht abschütteln. Mit derzeit 23 Punkten steht man nur sechs Punkte vor dem Relegationsplatz, auf dem aktuell Fortuna Düsseldorf rangiert.

Quelle: lequipe.fr

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
42% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
34% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 08.02.20

    😂

  • 08.02.20

    @BuLi123
    Nouri ist der eigentliche Trainer, erkennt man ganz gut an dem 3-5-2.

    Klinsi soll nur alles weglächeln

  • 08.02.20

    hätte einfach nicht wechseln sollen.

  • 08.02.20

    "Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber wenn sie Absteigen, werde ich nicht wechseln"

  • 09.02.20

    Schaut euch mal das komplette Interview an - ist wirklich der Hammer.
    Nie habe ich einen Neuzugang so respektlos, oberflächlich und gleichgültig über seinen neuen Verein/Arbeitgeber reden hören.

    Da hat sich die Hertha einen richtigen Publikumsliebling geangelt!

    • 09.02.20

      Wo gibts das?

    • 09.02.20

      Die Ausschnitte auf transfermarkt.de hören sich an wie mit Google Translator übersetzt.

    • 09.02.20

      bitte nehmt dann das original und lasst es euch von einem profi übersetzen.

      das, was transfermarkt da zusammengekritzelt hat, ist mmn nicht würdig. da war iein anfänger am werk. das schlimmste ist mmn die überschrift.. entweder also unfähigkeit oder clickbait.

      so gibt es mmn einen klaren unterschied zwischen: "der wechsel ist merkwürdig" und "der wechsel mag merkwürdig erscheinen, aber er ist durchdacht.."

      die originalaussagen findet ihr bei one football france btw.

    • 09.02.20

      Wenn jemand hier den Originaltext postet kann ich den schnell übersetzen.

    • 09.02.20

      nicht nötig mmn.

      der hauptunterschied ist der von mir angesprochene part. dazu paar kleinigkeiten, die aber nicht so wichtig sind. problem ist, dass tm durch ihre "interpretation" das ganze in einem total negativen licht erscheinen lassen. das ist nicht cool.

      « C'est vrai que le choix peut paraître un peu bizarre, mais il est très réfléchi. Il y a toujours une part de risque dans un transfert, mais j'ai senti la confiance des dirigeants et de Jürgen Klinsmann. Berlin, c'est la capitale, un gros investisseur est arrivé et ils ont envie de faire les choses bien. La Bundesliga est un gros Championnat et je me suis dit qu'être au début du projet pouvait être très intéressant. »

      dies ist eine sehr positive aussage zur hertha und tm macht daraus halt was schlechtes. schwach.

    • 09.02.20

      Er sagt ja selbst, dass ein Risiko besteht. Daraus würde ich jetzt eher schließen, dass er auch in die 2. Liga wechseln würde. Danke fürs posten 👍

    • 09.02.20

      nein nein, das ist nur der part bzgl. der fehlinterpretation seitens tm.

      später sagt er klar, dass er nicht wechseln würde im falle des abstiegs.

    • 11.02.20

      @sveninho danke für das Original

      Selbst mit meinem verosteten Schulfranzösisch klingt das doch weitaus reflektierter als die das was Transfermarkt daraus gemacht hat.

  • 10.02.20

    Finde ich völlig legitim.