Ludwig Augustinsson | SV Werder Bremen

Augustinsson ist ein Kandidat für die Startelf

21.11.2019 - 14:12 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Bremens Trainer Florian Kohfeldt lässt am Donnerstag durchblicken, dass Ludwig Augustinsson das Spiel gegen den FC Schalke 04 (Samstag, 15:30 Uhr) von Beginn an bestreiten könnte.


"Fürs Wochenende steht er vollumfänglich zur Verfügung und ist durchaus auch ein Startelfkandidat", sagt der Übungsleiter in der Pressekonferenz vor der kommenden Bundesligapartie. Präzisierend fügt er seiner Aussage hinzu: "Startelfkandidat heißt ja nicht, dass er von Anfang an spielt, sondern dass er ein Kandidat in meinen Überlegungen ist."

"Athletisch ist er sowieso auf einem Topniveau"

Am heutigen Tag bekommt der Linksverteidiger eine Trainingspause. Das sei nach Kohfeldts Ansicht allerdings sinnvoll, weil er "die Woche komplett durchtrainiert" hat.

Zuvor war der Schwede lange wegen einer Knieproblematik ausgefallen. Nun liegen aber zwei Wochen Mannschaftstraining hinter ihm, in dem er einen guten Eindruck hinterlassen habe.

"Athletisch ist er sowieso auf einem Topniveau, da mache ich mir keine Gedanken", bekräftigt Kohfeldt, der aber die Verletzungsgeschichte nicht außer Acht lassen möchte: "Nichtsdestotrotz ist es natürlich nach der langen Verletzungspause nicht der übliche Weg, dass er Samstag beginnt. Deshalb sind wir uns da noch nicht sicher."

Gewiss ist laut dem Übungsleiter jedoch, dass Augustinsson "im Kader stehen wird".

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,53 Note
3,59 Note
3,92 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
29
34
12

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

93% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
2% VERKAUFEN!