25.06.2014 - 10:48 Uhr Autor: NevenX

Die FIFA hat ein Disziplinarverfahren gegen Luis Suárez eingeleitet. Der Angreifer hatte beim 1:0-Sieg Uruguays gegen Italien Gegenspieler Giorgio Chiellini in die Schulter gebissen. Der Spieler und/oder der Verband Uruguays sollen sich bis 22 Uhr (MEZ) zu seinem Vergehen beim Weltverband äußern.

Quelle: fifa.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 25.06.14

    Egal wie gut er als Spieler auch sein mag, es ist richtig das nicht unter den Tisch fallen zu lassen. Da er Wiederholungstäter ist muss er mMn angemessen bestraft werden und sollte nicht mehr bei der WM auflaufen dürfen, auch wenn das ein herber Verlust wäre. Sowas geht einfach mal gar nicht! Einer der übelsten Spieler mMn mit seinen ganzen Rassismus-Skandalen und Attacken.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Stimme das rockstaa voll und ganz zu.
    Bin mir auch sicher, dass Suarez diese WM nicht mehr auflaufen wird.
    Meine mich zu erinnern, dass er in der PL für ähnliche Vergehen so acht Spiele Sperre bekommen hat.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    naja, FIFA und FA sind ja zwei unterschiedliche verbände. von daher dürfte die aktuelle bissattacke zu den vorherigen nicht als wiederholungstat gelten. allerding flog suarez ja bei der WM 2010 schon äußerst unsportlich vom platz, inwieweit das aber berücksichtigt wird, weiß ich nicht. bei weltmeisterschaften fallen die sperren ja ohnehin etwas geringer aus, deshalb denke (wenn überhaupt gesperrt wird) so 2 spiele.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Und sowas ist Englands Fußballer des Jahres..-.-

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Also der kicker hat gestern geschrieben, es drohen theoretisch 2 Jahre oder 24 Spiele Sperre. Ob er in der FA oder der FIFA jemanden beißt ist da vollkommen egal, seine erste Biss-Aktion war ja noch in der niederländischen Liga bei Ajax, und trotzdem wurde er in der Premier League als Wiederholungstäter eingestuft. So genial er als Fußballer sein mag, ich bin nicht im geringsten traurig darüber, dass wir Ihn wohl ziemlich sicher nie wieder bei einer WM sehen werden.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    'Chiellini wird zum Opfer' steht im Kicker. Sorry, aber der is mal überhaupt kein Opfer, sondern hat in zwei Szenen zuvor auf billigste Art und Weise versucht, Karten zu schinden! Die Geschichte erinnert mich total an Zidanes Kopfstoß gg. Materazzi. Beiden Szenen gehen mit Sicherheit harte Provokationen vorraus. Ich will weiß Gott Suarez nicht verteidigen, ich glaube im Profifußball werden persönliche Anliegen etwas subtiler über Zweikampfhärte geregelt, aber bei den Medienmöglichkeiten heute sind solche Dinge wie Beißen einfach nur dämlich. Es ist schon erstaunlich, mit welcher Häufigkeit Italienische Spieler immer in solchen Konflikten verwickelt sind. Ich denke neben Materazzi und Chiellini an meinen speziellen Freund Gattuso, den ich öfter fast durch den Fernseher gebissen hätte.. Will nix pauschalisieren, aber es war für mich eine Genugtuung, dass Italien dieses Mal mit 'eigenen' Mitteln geschlagen wurde. Also Italien, baut ne junge Truppe auf und den Pirlo kann man noch mit Rollator auf'n Platz stellen, dann seid Ihr nächstes Mal wieder im Rennen.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    @Dschewlz, echt? dann bin ich da falsch informiert.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Off-Top: Habe gerade gelesen, dass der Berater von Suarez Pere Guardiola, also der Bruder von Pep Guardiola ist. Interessant. Er ist außerdem auch der Berater von Thiago Alcantara, also hat am Thiago-Transfer die Familie Guardiola auch privat was verdient. (Hat jetzt nichts mit der Sache zu tun, einfach nur interessant zu wissen)

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Da wird wieder viel zu viel draus gemacht. Klar, dumme Aktion, aber warum soll so ein harmloser Biss schlimmer sein, als ein Tritt mit offener Sohle gegens Schienbein?

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    @marcel108 Weil ein harmloser Biss schmerzt ? und er das schon 3 mal gemacht hat ? Stell dir mal vor einer auf der Schule/Arbeit beißt dich ohne Grund ?

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Suarez ist bei mir in der Symphatie noch gestiegen. Ich meine man muss nicht unbedingt einen beißen, aber dass er gerade Chiellini den größten Schauspieler und Treter gebissen hat, war einfach geil. Und dass jetzt hier alle so ausrasten und Suarez anprangern ist klar. Aber als der heilige Ribery vom tollen FC Bayern Carvahal eine geklatscht hat, wurde keine Strafe gefordert..

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    hätte mich jetzt auch gewundert, wenn in der ganzen causa suarez nicht auch der fc bayern genannt worden wäre. super vergleich.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Naja, klar ist Chiellini kein Unschuldslamm, da hast du schon recht, Boyle. Trotzdem ist ein Menschenbiss gar nicht so ungefährlich, da kann man ganz schön ekelhafte Infektionen bekommen. Noch dazu ist es eben etwas "Besonderes", im negativen Sinne, weil es bis auf eben Suárez so gut wie kein Fußballprofi je gemacht hat ( Olli Kahn hat ja in der Berichterstattung danach schön gesagt, dass er es damals nur angetäuscht hat ^^ ). Ich glaube, dass Suárez einfach das ganze Spiel von Chiellini erstens gut verteidigt und zweitens provoziert wurde, und ihm einfach die Sicherungen durchgebrannt sind. Der Mann hat nach seiner Auswechslung gegen England auf der Bank geweint, obwohl bzw. weil er zwei Tore geschossen hat, was muss auf dem für ein Druck lasten. Anscheinend ist er dem nicht gewachsen, und es entlädt sich dann eben in solchen Biss-Attacken. Bei der heutigen Kamerapräsenz bei einem Fußballspiel ist sowas einfach nur dämlich (genauso wie die Ohrfeige von Ribery). Der hat sicherlich eine halbe Sekunde danach gewusst dass es das jetzt für ihn mit der WM war.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    An dem Druck kann es nicht liegen, da in der 12/13 Saison gegen Chelsea überhaupt kein Druck da war.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    vielleicht wurde er auch ganz einfach geschmiert. ;-) http://www.sportal.de/norweger-gewinnen-mit-wette-auf-suarez-biss-1-2014062539446800000

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    @amused: Höchster Gewinn 2400€, 400€ davon gehen an Suarez als Schmiergeld :D

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    deshalb auch das ";-)". :D

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Er MUSS ganz einfach mal nen Denkzettel verpasst bekommen, damit er vielleicht mal zur Besinnung kommt. Überall heißt es "Say no to racism", "Fairplay" und co. und er macht was er will. Sowas gehört nicht in den Fussball oder zu irgendeiner Sportart. Wenn man mal nachschaut wie viele Tage er in seiner Karriere gesperrt war ist das schon beachtlich - 673 Tage - 30 Spiele verpasst (laut meiner Quelle).

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Jedesmal, wenn ich wieder an die Situation denke, mache ich mir fast in die Hose vor lachen...wie der kleine, dicke Biber im Strafraum sitzt und sein Gebiss prüft, als hätte er auf Granit gebissen und das ist bei der italienischen Abwehr gar kein so schlechter Vergleich. Und Chiellini, der Abwehrrecke mit der Eleganz der eines Besenstils zu Boden geht....warum fallen alle eigentlich immer hin. Er wurde oben gebissen, was macht er unten? Italienischer Sitzfussball wird sich mir nie erschliessen. Alles in Allem, herrlich. Klar Suarez gehört bestraft, halbes Jahr weg. Ich vermisse ihn nicht. Hauptsache er ist in 4 Jahren wieder dabei und hat Lust auf ein schönes Stück Filet. You made my day!

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Einfach ein Geistegestörter... Ich meine, wer beißt denn bittesehr? Das machen nur kleine Mädchen oder Psychos. Wenn er ihn geschlagen oder getreten hätte ok. Zwar unsportlich, aber wenigstens männlich. Das sind da doch Kerle auf dem Platz und keine kleinen Mädchen.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Was wäre der Fußball ohne solche Wahnsinnigen? :D Aber mal im Ernst, was ist mit dem Kerl eigentlich los? Kahn hat auch so manchen gebissen, aber so? Für mich ganz klar darf der kein Turnier mehr spielen!

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Mich würde interessieren, wie die Reaktionen hier wären, wenn sich bspw. Müller einen Happen portugiesisch gegönnt hätte. Dann wäre es nur halb so schlimm, weil sie ja unter diesem "Erfolgsdruck" stehen. Ich will Suarez, von dem ich immer noch sehr viel halte, nicht grundsätzlich in Schutz nehmen, aber ihn hier als geistesgestört und ähnliches hinzustellen, zeugt nur von einem äußerst beschränkten Sichtfeld. Wie Kahn in der Analyse schon sagte, der Mann steht auch wahnsinnig unter Druck. Dass er das jetzt mit "Bissen" - es war nicht einmal ein richtiger Biss - versucht zu kompensieren, ist natürlich ungewöhnlich, aber doch immer noch besser, als wenn er (wie einige beschränkte hier schreiben) jemanden tritt oder schlägt. Denn dort würde weit aus ernstere Verletzungen riskieren - s. Nigel de Jong, der nie nachträglich bestraft wurde für seine brutalen Fouls!
    Wie gesagt, ich will ihn nicht grundsätzlich in Schutz nehmen, aber dennoch finde ich hier wird, trotzdem dass er Wiederholungstäter ist, zu viel draus gemacht....

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Ganz genau so ist es, Marcel! Ich will es auch gar nicht gutheißen, aber wie manche sofort immer den moralischen Zeigefinger heben und lebenslange Sperren fordern, verstehe ich nicht und werde ich auch nicht verstehen. Der ist doch ansonsten ein recht angenehmer Typ und kein Arnautovic oder Balotelli, die sowas wirklich nur aus reiner Blödheit oder Protzerei machen und das auch außerhalb vom Platz! Da ist mir der Suarez bei Weitem lieber. Und wie schon erwähnt: Was wäre der Fussball ohne solche Typen? Ich fand das Ganze mehr als amüsant, auch danach dann die Witze von Welke und Kahn. Heutzutage wird alles immer viel zu ernst genommen und man darf sich ja gar nix mehr erlauben, auch wenn es natürlich nicht auf den Platz gehört. Alleine diese Motzerei vom Chiellini gestern ständig. Mich würde das auch wahnsinnig machen, ganz ehrlich. Das sind Emotionen auf dem Platz! Ist ja nicht so, dass er außerhalb dann genauso auftritt. Das sollte man immer unterscheiden. Das einzig Bittere war gestern die Schiedsrichterleistung aus Sicht der Italiener, aber wenn man sich nur hinten reinstellt, muss man sich nicht wundern, wieso am Ende doch noch was passieren könnte, egal auf welche Art.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Wie hier Leute noch entlastende Worte finden ist mir wirklich ein Rätsel.
    Der Mann ist ein Fußballprofi (soviel zum Druck) und er hat jemanden gebissen!
    "Kein richtiger Biss"? Wann ist denn ein Biss soviel Biss, dass es eine Tätlichkeit ist? Suarez hat ganz klar zugebissen, das haben wir alle gesehen.
    Das dem sicherlich verbale Attacken vorausgegangen sind, können wir nur erahnen. Dann soll er aber lieber mit einem einem Tor reagieren als mit so einem Käse.

    Biss ist Biss, ob Wiederholungstäter oder nicht. Der Mann darf diese WM kein Spiel mehr bestreiten.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Aber bei Herrn Calhanoglu haben dann alle wieder Verständnis für den "Druck", der durch die Öffentlichkeit ausgeübt wird? Bitte nicht immer mit zweierlei Maß messen.
    Suárez wird wohl oder übel bestraft werden. Ich finde es schade, denn ich hätte gerne noch mehr Spiele von ihm bei der WM gesehen, er ist ein wirklich genialer Fußballer, der Spiele entscheiden kann. Ich hoffe die FIFA übertreibt es mit ihrer Strafe nicht. Und wenn, dann kann ja bspw. Sakho direkt mit gesperrt werden. Klare Tätlichkeit, wurde vom Schiedsrichter nicht gesehen, kann also genau so im nachhinein gesperrt werden. Aber das wird nicht geschehen. Weil Suarez sowieso schon jeder auf'm Kieker hat, nicht umsonst kann man darauf wetten, dass er jemanden beißt (mal im ernst, ein bisschen witzig ist die Aktion schon...).

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Ich finde es traurig dass viele hier Chiellini an den Pranger stellen, nur weil er Italiener ist. Jeder der das Spiel gesehen hat und auch die Zeitlupen, der weiß dass Chiellini 2 Ellbogenchecks ins Gesicht und eine Beisattacke in nur einem Spiel einstecken musste. Und trotzdem reden hier einige von Fallsucht. Aber leider ist nirgendwo eine grobe unfaire Szene zu erkennen die von Chiellini selbst ausgeht. Außerdem ist Chiellini überhaupt nicht dafür bekannt wegen übler Streitigkeiten Probleme zu erzeugen. Kaum Platzverweise in der doch langen Karriere. Ich weiß also ehrlich nicht woher sich das manche erträumen. Ist es wirklich nur weil er Italiener ist und die Zweikämpfe ein bisschen rustikaler führt? Da können sich einige mal selbst hinterfragen...

    BEITRAG MELDEN

  • 25.06.14

    Ich vermute, dass der Großteil aller Menschen das Beissen von Gegnern während eines Fußballspiels als unnormal beurteilt. Ich weiß jetzt bloß nicht, ob das schon ein strafmindernder Umstand ist, oder doch eher strafverschärfend. Ich würde als Strafe anordnen, dass er nur noch mit Maulkorb spielen darf.^^

    BEITRAG MELDEN

  • 26.06.14

    9 Spiele Sperre ! is fix :-)
    wenigstens greifen sie durch^^

    BEITRAG MELDEN