Luka Jović | 1. Bundesliga

Jovic vor Wechsel zu Real Madrid?

04.05.2019 - 00:54 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Nachdem erst kürzlich Gerüchte über ein mögliches Interesse des FC Bayern München an den Diensten von Frankfurts Luka Jovic aufgekommen sind, scheint es nun einen Richtungswechsel zu geben. Denn nach einem Bericht der spanischen Tageszeitung "AS" soll der 21 Jahre junge Angreifer inzwischen einen Sechsjahresvertrag bei Real Madrid unterzeichnet haben.


Der noch bis 2023 an die Adlerträger gebundene Serbe habe demnach 60 Millionen Euro Ablöse gekostet, wovon 48 Millionen an die Eintracht gehen und die restlichen zwölf aufgrund einer Klausel auf das Konto seines ehemaligen Vereins Benfica Lissabon fließen. Dem Blatt zufolge seien die Verhandlungen nun fixiert worden, da das Interesse anderer Topklubs stetig wuchs. Doch auch die Gespräche mit Real haben offenbar mehrere Wochen angedauert.

Der Bundesligist zahlte infolge einer zweijährigen Leihe Mitte April eine festgeschriebene Ablösesumme von 6,6 Millionen Euro an Benfica Lissabon. Für die Hessen absolvierte er bislang 44 Pflichtpartien, in denen 26 Treffer und sieben Assists zu Buche stehen. Besonders erwähnenswert ist dabei sicherlich sein Fünferpack während des 7:1-Erfolgs im Bundesligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf.

Quelle: as.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,41 Note
3,17 Note
-
4,09 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
22
32
-
18
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
37% KAUFEN!
37% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 04.05.19

    Sollte mMn lieber noch ne Weile in Frankfurt spielen, bevor er wechselt.

  • 04.05.19

    Fehler

    • 04.05.19

      Wer zum Teufel redet von einem fehler der eintracht?

    • 04.05.19

      Da der Bericht eher die Perspektive der Eintracht einnimmt also die von Jovic und der ein oder andere sicherlich eine höhere Ablöse erwartet hat, kann man durchaus annehmen ,dass sich dein Beitrag auf die Eintracht bezogen hat. Wie dem auch sei, jedenfalls brauchst du dich nicht wundern wenn du mit einem 1-Wort Beitrag missverstanden wirst. Pro-Tipp: nächstes mal einfach einen ganzen Satz schreiben, dann brauchst du auch nicht so pampig antworten.

  • 04.05.19

    Schade für die Liga, kann man aber so machen.

    Chapeau Frankfurt!

  • 04.05.19

    41,4Mio Gewinn Minus Gehalt plus Gewinn an den Einnahmen durch die gute Platzierung in der Liga (erreichen ddeCL oder EL) und BISHER Halbfinale EL.

    Ein Verbleib wäre wünschenswert gewesen, aber wenn es so sein soll, doch alles richtig gemacht.

  • 04.05.19

    Wie oft noch?

  • 04.05.19

    60 Millionen scheint mir zu günstig. Aber da sind dann wahrscheinlich noch dementsprechend gewinnbringende Klauseln enthalten, sollte er sich weiterhin so phänomenal entwickeln

  • 04.05.19

    Ein Pulisic kostet bei einem Jahr Restvertrag 64 Millionen und Jovic bringt bei einem Vertrag bis 2023 nur 60 Millionen? Also ich hätte ihn unter 80 nicht hergegeben.

    • 04.05.19

      schlechter Vergleich, Pulisic ist in erster Linie DAS Vermarktungsobjekt in den USA, was nebenbei auch etwas kicken kann... Jovic kann bei diesem Vergleich nur kicken...

    • 04.05.19

      Also den Vergleich finde ich jetzt nicht so schlecht. Vermarktungsobjekt hin oder her... Luka jovic hat deutlich mehr upside, spielt gerade bärenstark und hat noch lange Vertrag! Pulisic hat ne schlechten Saison, körperliche Defizite und sich kaum noch weiterentwickelt ...

      Im vakuum sind die 60 mio ok für jovic. Sieht man dazu im Vergleich aber die 64 für pulisic - kann man son Vergleich schon Ma Machen.
      Wobei ,wie gesagt , zu erwähnen wäre das pulisic viel zu teuer war und nicht jovic zu billig!

    • 04.05.19

      [Kommentar gelöscht]

  • 04.05.19

    "Der Bundesligist zahlte infolge einer einjährigen Leihe Mitte April eine festgeschriebene Ablösesumme von 6,6 Millionen Euro an Benfica Lissabon."

    Er war zwei Jahre ausgeliehen..

  • 04.05.19

    Schade, das tut weh :(
    Viel Erfolg Luka

  • 04.05.19

    Die meisten nehmen hier schon Abschied, dabei ist die Quelle "AS" = Bild (katastrophe)

    • 04.05.19

      Das stimmt so nicht...AS ist nicht BILD zu vergleichen. Ein solcher Schlagzeilenjournalismus ist einmalig.

      Was Nachrichten oder Informationen zu Real Madrid angeht sind sowohl Marca als auch AS immer sehr gut informiert und liegen meist richtig.

      Und lassen wir mal die Kirche im Dorf: Die Zeitung riskiert ihr Image nicht für einen jovic Transfer. Bei Hazard oder Pogba, Neymar oder Mbappé wäre das sicher kritischer zu sehen...

    • 04.05.19

      In welchem Universum sind marca und AS gut über nachrichten und transfers von Real Madrid informiert? ?

    • 04.05.19

      + in welchem Universum ist die BILD „einmalig“ in ihrer Art, wenn es dafür sogar einen eigenen Begriff gibt

    • 04.05.19

      Im selben Universum in dem genau diese Zeitungen bisher 90% aller Transfers von real als erste spanische Zeitung publiziert haben...

      Solche Details publiziert man nicht wenn es eine Ente ist...

      In ein paar Tagen wird der Transfer bestätigt, dann ändert sich die ein oder andere Meinung...

    • 04.05.19

      Niemand bestreitet hier die Häufigkeit von ersten Meldungen echter Transfers.

      Uns geht es um die Häufigkeit von Falschmeldungen von nicht zustande gekommenen Transfers,
      die in deiner Rechnung leider unberücksichtigt sind.

    • 04.05.19

      @Faber

      Äußerst selten schreiben die genannten Zeitungen so detailliert über einen Transfer (inkl. Gehalt, Vertragslaufzeit, Ablösesummen etc.) der sich dann als unwahr behauptet hat...

      „Falschmeldungen“ wie du sie nennst erlebe ich in dieser Form nur von BILD.

      Es kommt sehr wohl des Öfteren vor, dass über mögliche Transfers heiß spekuliert wird und dann nichts draus wird (bspw. Neymar). Das liegt aber auch etwas in der Natur der Sache. Und genau hier sollten wir zwischen Falschmeldungen und Spekulationen differenzieren.

    • 04.05.19

      Daniel hat Recht, guter Kommentar zum aktuellen Thema ??

    • 04.05.19

      Wir bleiben am Ball was draus wird Daniel ??

    • 04.05.19

      Ich meine mich erinnern zu können, dass die AS (die laut paar User hier nah an Real sei) behauptete, dass Real mit Mourinho einig wäre. Es kam aber Zizou. Soviel zur AS.

    • 04.06.19

      ....soviel zu AS.

  • 04.05.19

    Bild ist für Fußball echt nicht schlecht, in die Sportbild kommen die geratenen Transfers

  • 04.05.19

    Nur 60 Mio abzurufen - sofern das keine Ente ist - wäre ein Fehler der Eintracht. Die Umstände - d.h. zu welchen Konditionen Jovic zur Eintracht kam - dürfen gar keine Rolle spielen. Der Spieler hat außergewöhnliche Fähigkeiten für sein Alter und ist deutlich mehr wert. Ich glaube dass der Artikel eine Ente ist.

    • 04.05.19

      Die Zeitung könnte mit den 60 schon recht haben, aber halt nicht die ganze Wahrheit mit den ganzen zusatz-boni kennen.
      Wenn das dann in Summe 75-80 werden, wäre das eine passende Summe mE

      Jetzt nur mal für den Fall der Artikel ist seriös. Spanische Zeitungen sind ja so ne Sache..

  • 04.05.19

    Für alle Seiten absolut nachvollziehbar. Glaube aber nicht das er sich dort durchsetzen kann. Da sind schon ganz andere Fußballer gescheitert. Wünsche ihm aber natürlich viel Glück.

  • 04.05.19

    Sollte er wirklich gehen dann hat Frankfurt einen super Schnitt gemacht.Früher oder später kannst du Ihn nicht mehr halten.Er und sein Berater möchten natürlich den nächsten Schritt machen und müssen das auch.Jovic hat Frankfurt weitergeholfen in der BuLi und der EL.Wirtschaftlich musst du ein 60 Mio.Angebot annehmen und für mich bei aller „Fussballromantik“ nachvollziebar.Persönlich hätte ich Ihn noch gerne in der BuLi gesehen da er ein geiler Kicker ist.Aber so ist es mittlerweile halt.

  • 04.05.19

    Gestern Bayern, heute Madrid und morgen vielleicht Juventus?

  • 04.05.19

    Bin ja mal gespannt ob das wieder so eine Ente ist oder ob da was wahres dran ist. Wäre auf jeden Fall schade, aber vermutlich unvermeidlich. Früher oder später wäre es sowieso gekommen. Also lieber wenn es richtig Geld gibt und Jovic unbedingt hin will, als später wenn die Form wieder nach unten zeigt und es weniger Geld gibt.

    Wie sagt man so schön: Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf denn Dach.

    Falls es wahr ist, wünsche ich ihm viel Glück. Der Junge hat es verdient und hat die Anlagen sich bei Real durchzusetzen. Falls nicht, ist er jederzeit wieder willkommen!

  • 04.05.19

    Glaub die eintracht könnte mehr rausholen...wie dem auch sei mit den gewinn können sie sich, wenn sie richtig einkaufen im oberen drittel auf dauer etablieren

  • 04.05.19

    60 Mio klingt schon nach etwas wenig. Würde Benfica eigentlich auch einen Anteil bekommen, wenn noch Klauseln im Vertrag sind, die die Ablöse erhöhen können?

  • 04.05.19

    Real hat doch wohl sogar schon mal 70 geboten wenn man Gerüchten glaubt. Denke nicht, dass sich Ffm mit 60 zufrieden gibt. Da hängt sicher nich was dran, entweder Bonuszahlungen oder ein Spieler, der nach Frankfurt wechselt. Gibt ja gerüchteweise Interesse an 3/4 Spielern. Ich denke also, wenn es denn stimmt, ist es nur die halbe Wahrheit

  • 04.05.19

    Falls die Meldung überhaupt stimmen sollte, würde ich nicht ausschließen, dass Luka der Bundesliga nicht doch noch ein Jahr erhalten bleibt. Eine sofortige Rückleihe dürfte sehr wohl im Bereich des Möglichen liegen.

    • 04.05.19

      Hätte ich bei barca nicht ausgeschlossen... Real ist aufgrund des eigenen Teams wahrscheinlich nicht bereit ihn direkt zurück zu leihen

    • 04.05.19

      Sicher wäre das natürlich keineswegs, da gebe ich Dir recht. Aber nach den Leihen von Vallejo und Mascarell hat man doch schon ein recht gutes Verhältnis, und wenn man bei Madrid Nägel mit Köpfen machen wollte, weil man Angst vor einer Bieterkonkurrenz mit anderen Vereinen hatte, müsste man der Eintracht eigentlich schon auf irgendeine Weise entgegengekommen sein. Der Preis hätte sich im Laufe der kommenden Wochen vermutlich nicht weiter nach unten entwickelt.