Luka Jović | 1. Bundesliga

Kovac: Potenzial zum Volltreffer

31.07.2017 - 15:14 Uhr Gemeldet von: Max Hendriks | Autor: Max Hendriks

Auch wenn er in den restlichen Partien torlos blieb, trumpfte Neuzugang Luka Jovic beim 15:0 gegen den SV Heftrich direkt mit sechs Treffern auf. Mit dem ebenfalls neu verpflichteten Sebastian Haller hat der 19-Jährige aber direkt starke Konkurrenz vor sich.


Wie der "Wiesbadener Kurier" berichtet, konnte der aus Portugal gekommene Jovic im Training jedoch nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Der Serbe treffe noch mehr als Königstransfer Haller und versetzt auch Mitspieler Danny Blum ins Schwärmen: "Luka wird aufgrund seiner Größe oft unterschätzt. Aber er hat enorme Qualität, ist sehr quirlig. Es ist beeindruckend, wie er die Dinger einschweißt."

Und auch Trainer Niko Kovac zeigt sich angetan von seinem neuen Schützling: Jovic ließe erahnen, warum Benfica 2016 bereits knapp sieben Millionen Euro für ihn gezahlt hatte.

Trotz seiner aktuell noch vorhandenen körperlichen Defizite, weil er vergangenes Jahr kaum Einsätze hatte, könne man bereits seine große Qualität im Abschluss erkennen. "Wenn er im Spiel nur halb so viel abruft wie im Training, ist er ein absoluter Volltreffer", bilanziert Kovac.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,09 Note
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
18
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
100% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 31.07.17

    Kann der eigentlich auch gut über außen kommen?

  • 31.07.17

    Aber er hat eine schöne Frisur.

  • 31.07.17

    Der Text bezieht sich doch lediglich auf seine Abschlusstärke im Training.
    Das er allgemein noch körperliche Deifizite hat, steht oben doch auch und auch warum.
    Die muss er nur noch aufholen und dann passt das.

  • 31.07.17

    Das scheint mir ein wenig übertrieben. Ich habe ihn bisher in 2-3 Testspielen gesehen und da war wenig bis nichts von ihm zu sehen. Besonders gestern ist er völlig abgetaucht und hatte so gut wie keinen Ballkontakt.