25.06.2018 - 16:45 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Nach einem Jahr als Schalker Leihgabe beim VfL Bochum verlässt Luke Hemmerich den Bundesligisten aus Gelsenkirchen in diesem Sommer dauerhaft. Erneut geht es für den 20-jährigen Rechtsverteidiger ins Unterhaus, wo er sich zur neuen Saison Erzgebirge Aue anschließt. Er erhält einen bis 30. Juni 2021 laufenden Vertrag und die Trikotnummer 6.


Daniel Meyer, Cheftrainer der Veilchen, durfte das königsblaue Eigengewächs bereits beim heutigen offiziellen Trainingsauftakt begrüßen. Ebenso wie die anderen Teamneulinge: Hemmerich, dessen Arbeitspapier auf Schalke noch zwei Jahre Gültigkeit besaß, ist in Aue nach Tom Baumgart, Steve Breitkreuz und Jan Hochscheidt bereits der vierte Neuzugang in dieser Transferperiode.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 25.06.18

    Guter Deal für Aue denke ich. Fand Hemmerich in der Vorbereitung zur Saison 2017/2018 recht stark. Viel Glück bei den Veilchen!

    BEITRAG MELDEN