Malick Thiaw | 1. Bundesliga

Thiaw mit Star­telfchan­cen gegen Gladbach

12.08.2022 - 14:17 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Die künftige Stamm-Innenverteidigung des FC Schalke 04 scheint sich noch nicht gefunden zu haben. Am Mittwoch im Training ließ Cheftrainer Frank Kramer Malick Thiaw neben Maya Yoshida verteidigen. Linksfuß Marcin Kamiński, am 1. Spieltag noch in der Startelf, stand dementsprechend nur in der B-Elf. Es ist eine Möglichkeit, die Kramer auch für das kommende Ligaspiel gegen Gladbach in Betracht zieht.


„Wir haben einen guten Konkurrenzkampf. Auf jeden Fall ist es eine Alternative, Thiaw neben Yoshida verteidigen zu lassen“, sagte Kramer in der Medienrunde am Freitag. Thiaw gilt nach wie vor als Kandidat für einen Abgang, ist deswegen aber nicht abgeschrieben. Im Gegenteil: Kramer plant mit ihm. Möglicherweise mündet das nun in einem Startelfeinsatz in der Partie gegen Gladbach (Samstag, 18:30 Uhr).

Bei Kamiński hingegen war schon vor der Saison fraglich, ob er in der Bundesliga (noch) mithalten kann. Auch wenn Kramer ihn wie Thiaw und Yoshida als „guten Spieler“ ansehe, könnte es für ihn schon am 2. Spieltag wieder auf die Bank gehen. Weitere Rotationen wären in Zukunft aber nicht ausgeschlossen. Kramer: „Wir haben Möglichkeiten und müssen halt immer gucken, was am besten zusammenpasst.“

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
5,00 Note
4,18 Note
-
3,83 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
4
19
-
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN