DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

03.01.2019 - 20:18 Uhr Autor: Bennet Stark

Borussia Dortmund muss womöglich noch länger auf Innenverteidiger Manuel Akanji verzichten. Der 23-Jährige, der sich im Spiel bei Fortuna Düsseldorf einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen hat, klagt weiterhin über Beschwerden, wie Michael Zorc, Sportlicher Leiter des BVB, der "Bild" mitgeteilt hat.


"Manuel hat weiterhin Probleme. Er fliegt auch nicht mit ins Trainingslager, denn es müssen noch abschließende Untersuchungen von Spezialisten in der Schweiz und in Deutschland gemacht werden", wird Zorc von dem Boulevardblatt zitiert.

Dem Bericht zufolge droht Akanji im schlimmsten Fall sogar eine Operation an der Leiste. Sollte dies eintreten, würde der Schweizer womöglich den Rest der Saison verpassen.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,65 Note
3,12 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
11
13

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

17% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
69% VERKAUFEN!