Marc Oliver Kempf | VfB Stuttgart

In­divi­duel­les Training für Kempf

26.10.2020 - 13:15 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Im Spiel gegen den 1. FC Köln (1:1) musste Marc Oliver Kempf verletzungsbedingt bereits in der 35. Minute das Feld verlassen. Der ehemalige Kapitän des VfB Stuttgart zog sich bei einem Zusammenprall mit Gegenspieler Sebastiaan Bornauw einen Riss der Ohrmuschel zu. Was sich schmerzhaft anhört, scheint allerdings keine langfristigen Folgen zu haben.


Zu Wochenbeginn konnte Kempf schon auf den Rasen zurückkehren und zumindest individuell trainieren. Das geben die Schwaben auf ihrem Twitter-Kanal bekannt. Wann er wieder zur Mannschaft stoßen kann, bleibt indes unbeantwortet. Die individuellen Übungen untermauern jedoch die Vermutungen, dass kein langer Ausfall zu befürchten ist.

Sportdirektor Sven Mislintat ist überzeugt, dass sich der 25-Jährige den kommenden Spieltag nicht entgehen lässt, wenn der VfB abermals zu einem Freitagsspiel (20:30 Uhr) gegen den FC Schalke 04 antritt: "Ich glaube nicht, wie ich ihn kenne, dass es etwas gibt, das einem Einsatz auf Schalke im Weg steht. Der Junge ist einiges gewohnt."


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,82 Note
3,63 Note
-
3,33 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
12
23
-
9
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
87% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
3% VERKAUFEN!