Marcel Halstenberg | RB Leipzig

Halstenberg tritt angeschlagen kürzer

27.07.2021 - 12:40 Uhr Gemeldet von: Beezle | Autor: Kristian Dordevic

Marcel Halstenberg tritt derzeit ein wenig kürzer. Aufgrund von Beschwerden am Sprunggelenk fehlt er im Mannschaftstraining von RB Leipzig. Stattdessen absolviert er indoor ein individuelles Programm.


Erst am Wochenende hatte sich Halstenberg bei seinen Leipziger Kollegen auf dem Platz zurückgemeldet. Wie die übrigen EM-Fahrer war ihm nach seiner Teilnahme an der Europameisterschaft zunächst Urlaub vergönnt.

Wie lange er nun reduziert trainieren soll, ist nicht bekannt.

Halstenberg-Wechsel zu Borussia Dortmund bleibt im Gespräch

Wie lange er noch den Roten Bullen angehört, ist unterdessen ähnlich ungewiss. Seit Längerem steht ein Wechsel zu Borussia Dortmund im Raum. Dem Vernehmen nach hängt ein möglicher Transfer unter anderem mit der Personalie Nico Schulz zusammen, dessen Planstelle im Kader zunächst freiwerden soll.

Das untermauerte jüngst auch Sky. Nichtsdestotrotz sei in den letzten Tagen in die Personalie sehr viel „Drive“ herangekommen. Demnach will Dortmund ihn haben und soll ihn sowohl für die Außen- als auch für die Innenverteidigung einplanen. Leipzig wiederum wolle ihn abgeben.

Alles in allem würden alle Parteien davon ausgehen, dass es zum Halstenberg-Wechsel kommt (Ablöse: um die zehn Millionen Euro). Die Sky-Einschätzung: Es sieht gut aus.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,98 Note
3,38 Note
3,55 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
28
29
24
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
41% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
38% VERKAUFEN!