Marcel Sabitzer | RB Leipzig

Nagelsmann legt sich auf Star­telfein­satz fest

22.05.2020 - 20:16 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Marcel Sabitzer hat das zurückliegende Duell mit dem SC Freiburg nicht von Beginn an absolviert. Der Leistungsträger von RB Leipzig wurde erst rund 20 Minuten vor Schluss eingewechselt. Im Vorfeld der Partie gegen die Breisgauer klagte der Österreicher über kleinere Wehwehchen. Es sammelte sich ein Trainingsrückstand an.


Einen Platz in der Startelf hat er an diesem Spieltag jedoch voraussichtlich in der Tasche. "Sabi ist eine Option, wie ich das schon in der Pressekonferenz nach dem letzten Spiel gesagt habe. Dass er die Zeit, die er nach der Einwechslung hatte, gut genutzt hat. Bisher auch gut trainiert hat, gas gegeben hat", erklärte Trainer Julian Nagelsmann.

"Ich gehe davon aus, dass er beginnen wird. Grundsätzlich ist das ein Spieler, auf den ich nicht so gern verzichte. Demnach kann ich mich relativ festlegen, dass er auf jeden Fall beginnen wird, wenn bis Sonntag nicht noch was passieren sollte."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,05 Note
3,34 Note
3,28 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
22
30
32
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
83% KAUFEN!
2% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!