Marcelo Saracchi | 1. Bundesliga

Weg frei für Leihe nach Istanbul?

02.01.2020 - 12:40 Uhr Gemeldet von: airlomax | Autor: Fabian Kirschbaum

Die Leihe von Marcelo Saracchi nach Galatasaray Istanbul ist noch nicht offiziell von RB Leipzig bekannt gegeben worden. Die "Mitteldeutsche Zeitung" bestätigte nun aber, dass der 21-Jährige wie geplant ab Januar bis zum Sommer 2021 in die Türkei verliehen wird. Der Transfer soll in Kürze auch offiziell verkündet werden, ihm stehe dem Bericht zufolge nichts mehr im Wege.


Demnach werde Galatasaray keine Leihgebühr bezahlen, sondern lediglich das Gehalt des Uruguayers übernehmen. Auf eine Kaufoption sollen sich beide Klubs nicht geeinigt haben. Zuletzt hieß es noch, dass dieser Wechsel sogar schon vor Weihnachten über die Bühne gebracht werden sollte.

Bei den Roten Bullen konnte sich der Linksverteidiger nie so richtig durchsetzen. Auf dieser Position ist nach wie vor der deutsche Nationalspieler Marcel Halstenberg gesetzt.

Quelle: rblive.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,69 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
9
4

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

20% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
80% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 02.01.20

    Spielpraxis auf einem vernünftigem Niveau wird ihm gut tun.

    • 02.01.20

      Ich nehme mal an, dass das ironisch gemeint ist und stimme dir zu. Ich bin selbst Galatasaray-Fan und wünsche ihn mir, aber als junger Spieler mit Potenzial würde ich mich eher unwahrscheinlich für die türkische Liga entscheiden. Kein europäischer Wettbewerb, die Qualität ist bis auf ein paar Teams auf 2. BL-Niveau. Für eine gute Entwicklung ist das nicht die optimale Liga. Siehe z. B. Alex Telles, Ribery... Sind aufgeblüht, nachdem sie weg sind.

    • 02.01.20

      Ja, ist ironisch gemeint und ja, sehe ich genauso.

    • 02.01.20

      Necito was laberst du alex telles hat gala rausgebracht arda turan damals auch ozan kabak und viele mehr

    • 02.01.20

      Alex Telles hatte seinen Durchbruch bei Porto und Ozan Kabak hat Galatasaray nach einer halben Saison verlassen. Es geht nicht um die Jugendarbeit sondern wie sich junge Spieler in der A-Mannschaft entwickeln können

    • 04.01.20

      Alex tells war aber sehr überzeugend bei Galatasaray, hätte galata nicht so schlechte Aussichten auf qualitativen guten fussball im allgemeinen wäre telles geblieben. Zu dem hat Porto ihm mehr Geld geboten. Kabak war auch Bärenstark, daher der so schnelle Wechsel. Spieler können auch in der türkischen Liga viel mitnehmen. Problem bei Galatasaray aktuell ist die zusammen gewürfelte Truppe mit einem taktisch Schwächen Trainer. Mehr als motivator ist er nun mal nicht. Dennoch ist sarrachi in einem Umfeld mit Mariano und nagatomo gut aufgehoben.

    • 04.01.20

      Stimme dor zum größten Teil zu, aber nur mit Motivation kann man so viel nicht erreichen. Dann würde man sich die besten Motivationssprecher holen, ihnen ein wenig taktischen Input geben und als Trainer einstellen. So einfach ist das nicht :)

      Außerdem ist Nagatomo weg und auch Mariano soll ja auch gehen. Aber mit seinem Landsmann Muslera und dem Brasilianer Marcao auf seiner Seite wird er sich sicherlich wohl fühlen. Freue mich auf jeden Fall auf Saracchi ??

  • 02.01.20

    Jetzt sperrt den Hirni doch mal endlich... unter jedem Beitrag wird der Dreck gepostet...