Marcin Kaminski | VfB Stuttgart

Comeback nach Bänderriss

08.12.2017 - 22:11 Uhr Gemeldet von: neongelb25

Seit rund zwei Monaten konnte Marcin Kaminski verletzungsbedingt kein Pflichtspiel mehr für den VfB Stuttgart absolvieren. Der Innenverteidiger hatte sich am achten Spieltag in der Begegnung mit dem FC Köln einen doppelten Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen und anschließend eine sechswöchige Trainingspause einlegen müssen.


Am heutigen Abend gab der polnische Nationalspieler bei der 0:2-Niederlage gegen Bayer Leverkusen sein Comeback. Coach Hannes Wolf berief den Defensivakteur in die Anfangsformation – bis zur 68. Minute stand Kaminski auf dem Rasen, ehe er für Angreifer Chadrac Akolo ausgewechselt wurde.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,70 Note
3,89 Note
-
4,25 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
23
27
-
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
62% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE