04.09.2018 - 17:05 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Eintracht Frankfurt ist bis zum Ende des Transferfensters nur zwei Spieler aus der sogenannten Trainingsgruppe zwei losgeworden, mit Daichi Kamada und Marijan Cavar (beide verliehen) kamen zwei der weniger prominenten Akteure anderweitig unter.


Wie der hessische Bundesligist am Dienstagnachmittag bekannt gibt, wurden die übrigen Profis jetzt wieder in den regulären Trainingsbetrieb integriert, als da wären: Marco Fabián, Simon Falette, Marc Stendera, Branimir Hrgota und Nelson Mbouhom Mandela. Die fünf zuletzt aussortierten Fußballer trainierten heute mit ihren Mannschaftskameraden. Schon seit Sonntag weilen sie im Kreise des Teams.

"Ich freue mich, dass die Jungs nun wieder dazustoßen. Ich war ständig mit ihnen im Austausch. Es waren keine Ausgestoßenen, sondern Spieler, die vorläufig nicht in der Planung waren und denen wir ein gutes Training geboten haben", kommentierte Frankfurts Chefcoach Adi Hütter die Rückkehr des Quintetts.

Unterdessen musste Kapitän David Abraham aussetzen. Den argentinischen Innenverteidiger plagen muskuläre Beschwerden. Der angeschlagene Ante Rebic trainiert weiterhin nur individuell.

Offensivakteur Fabián hätte eigentlich wie Kamada und Cavar nicht mehr bei den Adlern weilen, sondern in Istanbul bei Fenerbahce unterschreiben sollen. Wegen eines vermeintlich nicht bestandenen Medizinchecks platzte der Transfer. Der Mexikaner will das so nicht stehen lassen und fühlt sich hintergangen.

"Sie haben es auf meinen Rücken geschoben, aber das ist Blödsinn", wird er von der "Bild" zitiert. Alles sei ausverhandelt gewesen. "Aber fünf Minuten vor der Unterschrift habe ich gesehen, dass einiges geändert wurde. Und das ist nicht korrekt. Da mache ich nicht mit", erläutert Fabián.

Seine weitere Zukunft lässt er nun zunächst einmal offen. So stellt sich die Frage, ob es im Winter in puncto Transfer zu einem Neuanlauf kommt: "Vielleicht wechsele ich dann oder ich bleibe und verlängere sogar, wenn Eintracht es will. Ich muss einfach abwarten was passiert." Sein Kontrakt läuft im Sommer aus.

Jetzt will er erst einmal um einen Platz kämpfen. Fabián betont im Übrigen, dass die Verantwortlichen ihn nicht abgeben wollten. Der Verein soll vielmehr zugesagt haben, ihm bei einem Wechselwunsch keine Steine in den Weg zu legen.

"Der Trainer wollte mich eigentlich gar nicht gehen lassen. Er hat mir gesagt: Marco, du bist ein wichtiger Spieler. Er wollte, dass ich bleibe. Und auch Fredi Bobic sagte mir, dass ich immer willkommen bin", so der 29-Jährige

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,50 Note
3,11 Note
3,57 Note
4,50 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
11
24
7
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 04.09.18

    Bin gespannt, mit welchem Wert er wieder bei Kickbase integriert wird. Wenn sie den eingefroren haben, wird er eher kein Superschnäppchen sein...

    BEITRAG MELDEN

  • 04.09.18

    Falette jetzt eine option?

    BEITRAG MELDEN

    • 04.09.18

      Eine Option schon, aber gegenwärtig nicht erste Wahl.

      BEITRAG MELDEN

    • 04.09.18

      Da Salcedo für den Rest des Jahres verletzt ist und Abraham vermutlich mit muskulären Problemen ausfällt, sehe ich Falette mit hoher Wahrscheinlichkeit neben N´Dicka in der Innenverteidigung. Zumindest wäre es eine gute Chance für ihn sich zu beweisen.

      BEITRAG MELDEN

    • 05.09.18

      Ach so, weil Abraham jetzt zwei Wochen muskuläre Probleme haben und dann definitiv ausfallen wird.

      BEITRAG MELDEN

    • 05.09.18

      Vermutlich bedeutet nicht definitiv!
      Abraham trainiert derzeit nicht mit. Daher ist es möglich, dass er beim nächsten Spiel geschont wird. Klar, dass das den Abraham Besitzern nicht in den Kram passt.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.09.18

      Abraham trainiert bereits individuell und bis zum nächsten Spieltag sind es noch 7 Tage. Ich bin kein Abrahambesitzer, aber Eintrachtfan. Und deshalb weiß ich, dass er unverzichtbar ist und spielen wird wenn er nur einigermaßen fit ist. Und das wird er sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.09.18

      Es besteht auch die Möglichkeit, dass Abraham in Dortmund nicht über die vollen 90 Min spielt. Daran schon mal gedacht? Schonen muss nicht bedeuten, dass er garnicht spielt. So gesehen könnte Falette durchaus eine Option sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.09.18

      Warten wir den Spieltag ab...

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 16.09.18

      Ja, aber Falette musste in der Außenverteidigung ran, weil da sonst im Grunde keine andere Option mehr bestand. Leider auch ein Grund für die Niederlage gegen Euch.

      BEITRAG MELDEN

  • 04.09.18

    Sehr gute Nachricht. Ich danke er kann sich wieder für den Kader empfehlen.

    BEITRAG MELDEN

  • 04.09.18

    Sry, aber der Tweet ist einfach nur scheinheilig. Sollen sie doch sagen, wie es ist. Eigentlich sind sie unerwünscht, aber jetzt ist auf einmal alles wieder gut?

    Bin für die Reintegration, aber damit kann man auch etwas defensiver umgehen.

    BEITRAG MELDEN

  • 05.09.18

    Ich frag mich, ob diese Aktion nicht etwas mit Marketing und dem Pushen von Spielerpreisen zu tun hat, um sie in der nächsten Transferperiode eher/teurer verkaufen können. Wir werden sehen was passiert...

    BEITRAG MELDEN

    • 07.09.18

      Dann war das aber ein Eigentor. Ich schätze, dass man aus organisatorischen Gründen so gehandelt hat.

      BEITRAG MELDEN