Marco Friedl | SV Werder Bremen

Kapitän Friedl stößt wieder zur Mannschaft

04.10.2023 - 15:39 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Ole Werner darf auf die Rückkehr von Marco Friedl am kommenden Spieltag hoffen. Jedenfalls hat der Chefcoach des SV Werder Bremen seinen Spieler zurück im Teamtraining. Noch macht der Innenverteidiger aber nicht alles mit. Nach einer Zwangspause von fast zwei Wochen (muskuläre Probleme im Rippen- und Bauchbereich) trainierte Friedl am Mittwoch nur anteilig mit.


Möglicherweise wird er am Samstag gegen Hoffenheim sogar dringend gebraucht. Während Friedl sich zurückmeldete, musste Amos Pieper sich krank abmelden. Noch ist nicht klar, ob sein Einsatz gefährdet ist. Niklas Stark wiederum fehlt infolge von Adduktorenproblemen schon seit über einer Woche. Auch am Mittwoch trainierte er nur individuell.

Sollten am Wochenende aber alle fit sein, wäre ein Startelfeinsatz von Friedl demgegenüber nicht derart gesichert. Der Kapitän hatte schon vor seiner Verletzungspause aus Leistungsgründen gewackelt. Solange er selbst nicht hundertprozentig fit ist, stellt sich diese Frage gewiss ohnehin noch nicht.

Quelle: werder.de | LigaInsider

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,08 Note
-
3,81 Note
3,39 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
32
-
30
18
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
47% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
31% VERKAUFEN!