Marco Friedl | SV Werder Bremen

Mus­kelverlet­zung: Friedl muss weiterhin passen

26.09.2023 - 16:15 Uhr Gemeldet von: yankowa | Autor: Robin Meise

Marco Friedl und Naby Keïta sind am Dienstag nicht im Teamtraining des SV Werder Bremen dabei gewesen. Beide Akteure waren aber nicht gänzlich untätig und schufteten stattdessen im Kraftraum im individuellen Bereich.


Während es sich im Fall von Keïta nach seinem Werder-Debüt wohl lediglich um Belastungssteuerung handelt, hat sich Friedl zuletzt verletzt. Laut Klubangaben handelt es sich dabei um eine Muskelverletzung im Rippenbereich (laut Werner: Bauchmuskelbereich), weshalb seine Einsatzfähigkeit fürs Wochenende gegen Darmstadt in jedem Fall fraglich ist.

Ob sich daraus womöglich ein längerer Ausfall entwickelt, bleibt abzuwarten. Im Zuge der Vorbereitung klagte der Innenverteidiger bereits über ähnliche Beschwerden, die ihn rund zweieinhalb Wochen aus der Bahn warfen.

Quelle: werder.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,08 Note
-
3,81 Note
3,40 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
32
-
30
21
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
8% KAUFEN!
31% BEOBACHTEN!
60% VERKAUFEN!