Marco Friedl | SV Werder Bremen

Friedl steuert auf Rückkehr gegen Darmstadt zu

28.09.2023 - 16:17 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Der SV Werder Bremen ist einige Sorgen im Abwehrbereich los. Bei zwei verletzten Akteuren zeichnet sich eine zeitnahe Rückkehr ab. So wird neben Niklas Stark (Adduktorenprobleme) auch Marco Friedl nicht mehr lange fehlen. Der Kapitän steuert sogar auf eine Rückkehr schon am kommenden Spieltag zu.


Das geht aus einem Bericht der DeichStube hervor. Am Mittwoch und Donnerstag habe der 25-jährige Innenverteidiger bereits individuelle Einheiten mit Ball absolviert. Seine Rückkehr ins Teamtraining peile Werder für Freitag oder Samstag an. Sollte dieser Plan aufgehen, könnte es Friedl am Sonntag ins Aufgebot gegen Darmstadt schaffen, vielleicht sogar in die Startelf.

Friedls Pause war jedenfalls recht kurz. Der Österreicher hatte sich im Training am vergangenen Freitag Beschwerden im Rippen- und Bauchmuskelbereich eingehadelt und dadurch das Ligaduell mit Köln verpasst (2:1). Da er nicht allzu lange untätig bleiben musste, ist eine schnelle Rückkehr denkbar.

Ob es beim bisher eher enttäuschenden Abwehrmann (LigaInsider-Note 3,88) sportlich für die Anfangsformation reicht, steht auf einem anderen Blatt und wird auch damit zusammenhängen, ob Stark sich rechtzeitig fit meldet.

Quelle: deichstube.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,08 Note
-
3,81 Note
3,42 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
32
-
30
20
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
37% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
37% VERKAUFEN!