Marco John | TSG 1899 Hoffenheim

Hoeneß äußert sich zur Situation von John und Bogarde

25.09.2021 - 12:00 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

In der letzten Saison noch fester Bestandteil des Profikaders der TSG Hoffenheim, fehlten Marco John und Melayro Bogarde zuletzt im Aufgebot für die Bundesliga. Stattdessen kam das Duo im September vermehrt für die U23 der Kraichgauer in der Regionalliga Südwest zum Einsatz.


„Die beiden sind nah dran“, erklärte Cheftrainer Sebastian Hoeneß zuletzt, aber: „Wir haben einen großen Kader und auch Konkurrenzsituationen, besonders auch auf ihren Positionen.“ Daher seien Einsätze beim Nachwuchs aktuell am sinnvollsten: „Es sind zwei junge Burschen, die natürlich Spielpraxis brauchen. Wenn sie den Weg nicht in den Kader finden, dann wird das sicher immer wieder der Fall sein.“

John und Bogarde gehen mit der Situation jedoch gut um: „Die beiden müssen sich über gute Leistungen bei der U23 empfehlen, was sie im übrigen auch tun“, lobte Hoeneß und machte dem Duo deshalb auch Hoffnung: „Wir haben die beiden auf dem Schirm. Früher oder später werden sie auch wieder zum Kader gehören und Spielzeit bekommen, da bin ich mir sicher.“

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,00 Note
3,50 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
14
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
37% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
37% VERKAUFEN!