Marco Reus | Borussia Dortmund

Ziel Vor­berei­tungsstart – Extraschichten in der Pause

06.07.2020 - 09:51 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Seinen Mannschaftskollegen konnte Marco Reus auch nach der Corona-Pause nicht mehr auf dem Platz helfen. Mittlerweile fällt der Kapitän von Borussia Dortmund seit über fünf Monaten wegen einer Oberschenkelverletzung aus. Damit er in der kommenden Spielzeit wieder voll angreifen kann, arbeitet er auch in der kurzen Sommerpause an seiner Fitness, um zum Trainingsstart bereit zu sein.


Wie die "Bild" berichtet, greift der 31-Jährige dafür auch im Urlaub auf Ibiza auf die Dienste des Physiotherapeuten Thomas Zetzmann zurück. Die beiden kennen sich gut: Während mehrerer Rehas (Kreuzbandriss, Schambeinentzündung) half Zetzmann dem Offensivspieler wieder auf die Beine.

Zorc: Reus soll "mit Saisonbeginn wieder voll einsteigen"

Sportdirektor Michael Zorc ist zumindest optimistisch, was den derzeitigen Heilungsverlauf betrifft. "Alle Planungen laufen darauf hinaus, dass er mit Saisonbeginn wieder voll einsteigen kann", so der 57-Jährige kürzlich. Er ergänzte: "Auf dieses Ziel arbeiten die Therapeuten und die Fitnesstrainer hin."

Der Reus-Ausfall traf die Schwarz-Gelben allerdings nicht so sehr wie noch in der Vergangenheit. Jadon Sancho, Erling Braut Haaland, Thorgan Hazard, Julian Brandt und Giovanni Reyna konnten im Kollektiv das Fehlen des 31-Jährigen auffangen. Trotzdem plant Trainer Lucien Favre mit dem Kapitän, wie er vor Kurzem zu Protokoll gab. Sollte der Offensivmann fit sein, scheint er also auch wieder in die Startelf der Borussia rücken zu können.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,00 Note
2,73 Note
2,78 Note
3,16 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
17
11
27
19
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
85% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.07.20

    Wenn Reus fit, absoluter Stammspieler.. jungen Burschen hin oder her. Einen fitten Reus kann keiner ersetzen. 🔥

  • 06.07.20

    Wirklich verdammt schade dass er so anfällig ist, hätte noch viel mehr aus ihm werden können und das soll nicht abwertend klingen!

  • 06.07.20

    Im Hinblick auf Reus wird die Systemfrage dann auch eine sehr spannende. Reus ist für mich am stärksten auf der 10! Die gibt es in unserem 3-4-2-1 allerdings momentan nicht. Im 4-2-3-1 wäre das besser und ich persönlich hoffe auch, dass Favre wieder darauf zurückwechselt. So sind wir in der vorletzten Saison in der Hinrunde marschiert.

    • 06.07.20

      Mit Hakimi ist jedenfalls einer der Hauptgründe für die Dreierkette weg. Ich gehe auch davon aus, dass man den Systemwechsel probieren wird.

  • 06.07.20

    Von einer Rückkehr zur 4rer Kette ist meiner Meinung nach auch auszugehen.

    Bürki/Hitz

    Piszczek/Meunier/Morey - Hummels/Balerdi / - Akanji/Zagadou - Guerreiro/Schulz (?)

    Witsel/Delaney - Can/Bellingham/Dahoud

    Sancho/Reyna/Wolf - Reus/Brandt - Hazard/Guerreiro

    Haaland/Reus/Moukoko

    Für das System wäre man nach jetzigem Stand fast überall doppelt besetzt. Ich würde mir noch einen 2ten Stürmer und einen LV wünschen, damit Guerreiro auf den offensiven außen spielen kann, aber grundsätzlich gibt der Kader aus meiner Sicht das 4231 bzw. 4141 am ehesten her.

  • 06.07.20

    warum sollte es den anders kommen als die jahre zuvor, geiler spieler ohne frage, aber seine verletzungen tun ihm von jahr zu jahr mehr weh, je älter er wird.. er hat schon so viel verpasst, weil er immer und immer wieder einfach verletzt ist..
    evtl ein problem vom medizinischen staff, ähnlich wars z.b beim robben auch.. dr. müller wohlfahrt hat es im großen und ganzen ganz gut hin bekommen, trotzdem war er immer wieder außen vor, weil sein körper nicht mitgespielt hat.. ich glaube er braucht deutlich mehr pausen zwischen durch.. jos luhukay, hat z.b beim st. pauli was ganz gutes gesagt, wo es um den austieg ging, er sagte nähmlich, sein größtes problem sei das, das die jungs nicht diese körper haben um mal 30 spiele zu machen, weil sie immer wieder verletzt sind und wenn diese spieler wegfallen, kann es die mannschaft nicht komplett auffangen.. das ist auch das größte manko beim reus, top spieler ohne frage, wenn er fit ist, aber ist immer verletzt.. wie eine flasche leer.. also, bvb muss da schauen wie sie ohne ihn zurecht kommen, wenn er da ist, ist gut.. er ist intelligent genug um sich immer anzupassen, allein durch seine klasse.. aber die welt reisst er sicher nicht mehr