14.11.2018 - 18:44 Uhr Autor: Robin Meise

Bereits in der zurückliegenden Länderspielphase zwangen körperliche Beschwerden Marco Reus in die Zuschauerrolle, die er aufs Neue für das Freundschaftsspiel zwischen der deutschen Nationalmannschaft und Russland am Donnerstagabend in Leipzig einnimmt.


Einen Tag vor dem Aufeinandertreffen der beiden Teams teilte Bundestrainer Joachim Löw im Rahmen einer Pressekonferenz mit: "Marco Reus wird morgen nicht spielen können, ist leider angeschlagen vom Bayern-Spiel angereist mit Mittelfußprellung und geschwollenem Knöchel. Er wird heute auch nicht trainieren." Neben Julian Draxler (Trauerfall) ist der 29-Jährige somit der zweite Ausfall beim DFB-Team.

Ob der Kapitän von Bundesligist Borussia Dortmund möglicherweise im abschließenden Gruppenspiel der Nations League gegen die Niederlande eine Option darstellt, ist noch offen. "Wie es dann für Montag aussieht, muss man abwarten. Geplant ist, dass er morgen vielleicht Lauftraining machen kann. Da müssen wir von Tag zu Tag sehen", ergänzte Löw.

Quelle: youtube.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,00 Note
2,73 Note
2,78 Note
2,00 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
17
11
27
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

60% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
30% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 14.11.18

    Warum ist er dann nicht einfach in Dortmund geblieben? -.-

    BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    ☝🏻Damit es nicht so auffällt.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    Quatsch. Er hat halt letztes Mal schon gefehlt und hätte denk ich wirklich Bock Deutschland in der Nations League weiterzuhelfen. Wer das Spiel BVB gegen FCB gesehen hat, kann glaube ich verstehen, warum Reus danach etwas angeschlagen ist, auch ohne konkrete Verletzungsszene.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    Schlauer Kerl...muss man ihn lassen, die Dortmunder schonen sich in der LSP und die Bayernspieler verletzen sich ^^

    BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    War so zu erwarten und in der Buli wieder S11

    BEITRAG MELDEN

    • 14.11.18

      Hoffen wir es Mal, verletzt war Marco schon genug in seinem Fußballerleben, das reicht !

      BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    Natürlich schade das er ausfällt. Gerade in so einem wichtigen Spiel.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    Hat übrigens schon mehr Spielminuten in der Bundesliga gesammelt als in der vergangenen Saison. Junge bleib gesund!

    BEITRAG MELDEN

  • 15.11.18

    Belastungssteuerung ist gerade bei Reus enorm wichtig.
    Daher alles richtig gemacht.

    BEITRAG MELDEN

  • 15.11.18

    Gegen Holland dafür in der S11!

    BEITRAG MELDEN