Marco Richter | FC Augsburg

Richter verpasste FCA-Test angeschlagen

30.08.2020 - 17:45 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Der FC Augsburg bestritt am Samstag einen Testspiel-Doppelpack: Dabei holten die Fuggerstädter einen 5:2-Sieg gegen den österreichischen Erstligisten SCR Altach und ein 1:1-Unentschieden gegen den deutschen Zweitligisten SSV Jahn Regensburg.


Insgesamt 24 FCA-Profis kamen bei den beiden Partien zum Einsatz – einen Stammspieler (letzte Saison 31 Bundesliga-Spiele) suchte man jedoch vergeblich: Marco Richter spielte überhaupt nicht mit.

Wie der Verein bekannt gab, fehlte der 22-Jährige aufgrund von Problemen am Sprunggelenk. Für Richter ist es nicht die erste Blessur in diesem Sommer: Auch ein Testspiel vor zwei Wochen gegen den 1. FC Nürnberg verpasste er angeschlagen. Nachdem er in der letzen Woche gegen Türkgücü München wieder mitwirkte, muss er nun erneut pausieren. Wie lange er diesmal fehlt ist bislang nicht bekannt.

Quelle: fcaugsburg.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,50 Note
3,76 Note
4,10 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
12
25
31
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
55% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!