Marcus Ingvartsen | 1. FC Union Berlin

An­geschlage­ner Ingvartsen muss untersucht werden

06.02.2020 - 09:34 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Markus Ingvartsen hat den Sieg in der Dritten Runde des DFB-Pokals – der Hauptstadtklub konnte den Viertligisten SC Verl mit 1:0 schlagen – anscheinend nicht unbeschadet überstanden. In der 92. Minute musste der 24-jährige Däne ausgewechselt werden. Wie schwer Ingvartsen angeschlagen ist und um welche Verletzung es sich handeln könnte, ist derzeit noch offen.


Auf der Pressekonferenz im Anschluss an die Partie gab Urs Fischer, Cheftrainer der Eisernen, nur folgendes zu Protokoll: "Markus Ingvartsen muss morgen noch angeschaut werden. Da wird es ein Bild geben. Das ist das, was ich weiß."

Ob die Berliner dann am Samstag um 15:30 Uhr im Abstiegskampf beim SV Werder Bremen wieder mit dem Stürmer planen können, wird sich dementsprechend noch herausstellen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
4,13 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
28

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

9% KAUFEN!
45% BEOBACHTEN!
45% VERKAUFEN!