Marcus Thuram | Borussia Mönchengladbach

Starten Thuram und Pléa gegen Union? Fohlen-Coach Rose äußert sich

24.09.2020 - 14:23 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Mit 0:3 verlor Borussia Mönchengladbach den Bundesliga-Auftakt gegen Borussia Dortmund. Die vielen Ausfälle in der Offensive wogen am Ende wohl doch einfach zu schwer. Doch nun ist Besserung in Sicht: Marcus Thuram und Alassane Pléa steht im nächsten Spiel gegen Union Berlin wohl endlich ein längerer Auftritt bevor, als noch am ersten Spieltag (beide je 33 Minuten).


Trainer Marco Rose bestätigte, dass beide Spieler in den letzten Tagen noch einmal Fortschritte gemacht haben: "Sie sind definitiv weiter. Vor allem Marcus. Im Pokal 30 Minuten, in Dortmund 30 Minuten plus eine Trainingswoche mehr. Und auch Lasso hatte 30 Minuten in Dortmund und eine Trainingswoche mehr."

Ob es damit für beide nun schon für die Startelf reicht, ließ der Übungsleiter noch offen: "Natürlich machen wir dort Schritte nach vorne. Trotzdem befinden wir uns bei ihnen noch insgesamt in einem Prozess wo wir über Reintegration reden, aber sie sind schon ein Stück weiter. Auf jeden Fall."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,16 Note
3,80 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
31
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
85% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!