Marcus Thuram | Borussia Mönchengladbach

Glad­bach-Coach Rose: "Wir sind im Zeitplan"

04.08.2020 - 19:45 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Marcus Thuram konnte gleich in seiner ersten Spielzeit für ordentlich Betrieb im Angriffsdrittel von Borussia Mönchengladbach sorgen. Der Franzose kam für neun Millionen Euro aus Guingamp zu den Fohlen und avancierte mit satten 17 Scorerpunkten in der Bundesliga direkt zu einer wichtigen Säule im Team.


Aufgrund einer Sprunggelenksverletzung, welche sich der Angreifer Mitte Juni im Aufeinandertreffen mit dem FC Bayern München (31. Spieltag) zuzog, blickt Thuram nun bereits auf eine fast zweimonatige Pause zurück. Sein Weg zum Comeback verläuft laut Angaben von Cheftrainer Marco Rose allerdings gut.

"Wir sind im Zeitplan. Marcus hat seinen Stütz-Schuh abgenommen bekommen und ist auch im Aufbautraining. Es wird noch ein paar Tage dauern, aber es ist zumindest Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Eine Sehne hat nicht mehr so funktioniert wie sie sollte, der Fuß wurde durch die OP wieder stabil".

Saisonstart ohne Thuram?

Ab wann der 22-Jährige wieder zur Mannschaft stößt, bleibt jedoch vorerst offen. Ebenfalls unklar ist nach Einschätzung der "Rheinischen Post", ob es bei Thuram bereits für den Ligastart am 17. September reichen könnte. Wieder zurück im Teamtraining sind hingegen Neuzugang Hannes Wolf (Sprunggelenk) und Patrick Herrmann, der zuletzt an muskulären Problemen laborierte.

Sommerfahrplan 2020/21 der Bundesligisten

Wie es mit der Borussia und den anderen Vereinen im Laufe der Vorbereitung auf die kommende Saison weitergeht, könnt Ihr zu jeder Zeit in unserem Sommerfahrplan 2020/21 der Bundesliga-Klubs überblicken.

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,16 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
31
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
54% KAUFEN!
32% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!