15.01.2020 - 10:24 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Was sich am Dienstag bereits andeutete, ist nun offiziell: Marin Pongracic wechselt von Red Bull Salzburg zum VfL Wolfsburg. In der Autostadt unterschreibt der 22-Jährige einen Vertrag bis Sommer 2024.


"Besser hätte das neue Jahr für mich aus sportlicher Sicht nicht starten können. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die deutsche Bundesliga", freute sich der Neuzugang über seinen Wechsel und erklärte zudem seine Beweggründe für den Transfer:

"Der VfL Wolfsburg ist ein ambitionierter Verein mit hohen Ansprüchen, bei dem ich den nächsten Schritt in meiner Karriere machen will", so der Innenverteidiger.

Schäfer: "Er ist schnell und stark in der Spieleröffnung"

Auch Wolfsburg-Sportdirektor Marcel Schäfer meldete sich zu Wort: "Mit Marin erhöht sich unsere Variabilität in der Innenverteidigung noch einmal deutlich."

Zudem erklärte Schäfer die Vorzüge des Neuzugangs. "Er ist schnell und stark in der Spieleröffnung. Dazu hat er durch seine Zeit in Salzburg trotz seines jungen Alters schon einiges an Erfahrung sowohl auf nationaler, als auch auf internationaler Ebene vorzuweisen", so der Sportdirektor.

Pongracic kann auf die Erfahrung von 35 Spielen in der österreichischen Bundesliga sowie zusammengenommen 15 Begegnungen in der Champions League und der Europa League zurückgreifen.

Seine Verpflichtung lässt sich Wolfsburg nach Medienangaben eine Ablösesumme von zehn Millionen Euro kosten.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
5,00 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
2

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

77% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!