Marius Bülter | 1. FC Union Berlin

Union Berlin bestätigt: Bülter soll bleiben

20.04.2020 - 20:28 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Marius Bülter und der 1. FC Union Berlin: Diese Verbindung könnte auch über den Sommer hinaus besehen bleiben. Denn die Eisernen sind sehr daran interessiert, mit dem Stammspieler weiter zusammenzuarbeiten. "Für uns ist klar, dass wir Marius behalten wollen", sagt Geschäftsführer Profifußball Oliver Ruhnert. Offiziell ist der Angreifer für eine Saison von Drittligist 1. FC Magdeburg ausgeliehen.


Im Vertragswerk von Bülter ist eine Kaufoption verankert, die sich im Bereich von über einer Million Euro befinden soll – sie sei siebenstellig, so der "kicker". Bis Ende Mai besitze Union Berlin die Möglichkeit, den Offensivspieler zu verpflichten. Zwar sei sie an eine bestimmte Anzahl an Einsätze geknüpft, mit 24 Bundesliga-Einsätzen (28 insgesamt) dürfte er die Marke aber bereits überschritten haben.

Union Berlin: "Marius hat die Erwartungen übertroffen"

In diesen wettbewerbsübergreifenden 28 Einsätzen hat Bülter bislang sehr stark auf sich aufmerksam machen und sich für eine Weiterbeschäftigung empfehlen können. "Marius hat die Erwartungen übertroffen", sagt Ruhnert, dessen Personalplanungen aufgrund der Corona-Krise etwas ins Stocken geraten sind.

Mit Bülter, das ist sicher, wollen die Berliner aber in jedem Fall verlängern. "Die Schnelligkeit, die Unbekümmertheit und der Mut, eins gegen eins zu spielen, sind absolute Fakten bei ihm, die positiv sind", lobt Ruhnert. "Das Gute bei ihm ist: Er bringt eine gute Einstellung mit, es macht einfach Spaß, mit ihm zu arbeiten."

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,00 Note
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
32
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!