DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

08.11.2018 - 18:35 Uhr Autor: Bengt-Magnus Meyer

Hertha BSC konnte heute einen lange vermissten Spieler zurückbegrüßen: Nach sechseinhalb Monaten Trainingspause wegen eines Kreuzbandrisses arbeitete Marius Gersbeck erstmals wieder mit Torwarttrainer Zsolt Petry auf dem Rasen.


Das Eigengewächs sammelte den Großteil seiner bisherigen Praxis im Profibereich während einer zweijährigen Leihe zum Drittligisten VfL Osnabrück. Für die erste Mannschaft der Berliner absolvierte er bislang ein Pflichtspiel in der Bundesliga.

Ein geplantes weiteres Leihgeschäft – dieses Mal mit einem Zweitligisten – war dann vergangenen Sommer wegen Gersbecks Verletzung gescheitert. Hertha verlängerte seinen Vertrag dennoch bis 2019, "damit sich Marius voll und ganz auf seine vollständige Genesung konzentrieren kann", so Manager Michael Preetz damals.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE