Marko Grujic | 1. Bundesliga

Dárdai stellt Startplatz in Aussicht

23.08.2018 - 12:47 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Es deutet sich an, dass der erste Startelfeinsatz von Marko Grujic nicht lange auf sich warten lassen wird. Möglicherweise ist es sogar an diesem Wochenende schon so weit. Hertha-Trainer Pál Dárdai macht sich jedenfalls Gedanken darüber, ob er die Leihgabe vom FC Liverpool im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg (Samstag, 15:30 Uhr) von Beginn an ins Rennen schickt.


"Kader oder vielleicht sogar Startelf", entgegnete der Ungar beim Mediengespräch vor der Partie auf Nachfrage, er müsse "noch mal darüber schlafen". Sein Eindruck vom zentralen Mittelfeldspieler sei jedenfalls "sehr, sehr gut" gewesen, "deswegen muss ich überlegen, wie wir das steuern", so Dárdai mit Verweis auf den Umstand, dass Neuzugang erst seit vorgestern am Berliner Training teilnimmt (offizielle Verpflichtung vor vier Tagen).

Wie sehr man von den Qualitäten des 22-Jährigen überzeugt ist, zeigte sich den Ausführungen von Geschäftsführer Michael Preetz zufolge bereits bei den Transferverhandlungen mit Liverpool. Der Manager war darum bemüht, auf lange Sicht eine Vereinbarung zu treffen. Etwa eine Leihe mit anschließender Möglichkeit der festen Verpflichtung.

Es gab aber "keine Chance, eine Kaufoption zu vereinbaren", musste er ernüchtert zur Kenntnis nehmen, auch Vorschläge mit einem Rückholrecht für die Reds liefen ins Leere. Ein Vorgehen, das Preetz durchaus kritisch betrachtet. Dass zum Beispiel der Weg von Allan (ehemaliger Leihspieler von Hertha), der nach seinem Wechsel an die Anfield Road schon in Finnland, Belgien, Deutschland, Zypern und jetzt wieder Deutschland (Frankfurt) spielte, der richtige für einen jungen Spieler ist, zweifelt er arg an.

Unterdessen gibt es bei den Blau-Weißen personell im Übrigen gute Nachrichten aus dem Trainingsbetrieb: Die zuletzt leicht angeschlagenen Vedad Ibisevic, Marvin Plattenhardt und Maximilian Mittelstädt arbeiten wieder mit ihren Teamkollegen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,72 Note
-
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
29
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
81% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 23.08.18

    Ich habe Grujic und Lazaro. Wen von beiden würdet ihr drausen lassen? Einen muss es treffen. Danke schonmal

  • 23.08.18

    Für wen denn dann?

    • 23.08.18

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.08.18

      Denke Arne Maier. Wobei es natürlich auch Duda sein könnte. 70/30

    • 23.08.18

      Denke eher dass Dárdai mit Grujic in der S11 zurück zum 4-5-1 geht und Grujic die 10 einnimmt, während Duda und Maier die Doppelsechs bilden - könnte gegen tiefe Nürnberger schlauer sein, als das 3-4-3. denke dann würde Torunariga rausfallen, Platte und Lazaro die AV bilden mittelstädt und Kalou Flügel und Ibi die einzige Spitze.

      Duda und Maier wurden zu viel gelobt die letzten Wochen, als dass sie nun auf einmal von einem Spieler, der erst 3 Tage da ist, verdrängt werden.

    • 23.08.18

      ich denke die 3er Kette wurde im Pokal mal ausprobiert unter Wettkampfbedingungen und jetzt wird es am We wieder ein 4-4-2 mit Maier und Grujic als Doppel6 und Duda als 10er. Frage ist dann nur wer hinten rechts spielt, nachdem die Auftritte von Klünther ja eher mau waren...

    • 23.08.18

      Ja das kann sehr gut sein. Mein Kommentar war auch auf das System mit einer 3-er-Kette bezogen. Doppel6 mit Maier & Grujic wäre wohl das Optimum.
      Klünther wird mMn. gesetzt sein als RV.

    • 23.08.18

      da bin ich mir nicht ganz sicher, evtl. wird da auch Lazaro eingesetzt sogar, der kann theoretisch auch hinten rechts spielen, auch wenn ich das nicht gut fände und ihn eher offensiv sehe als Flügeldribbler

    • 23.08.18

      Gebe dir recht Sunnyboy. Das macht für die Hertha wohl am meisten Sinn. Allerdings würde ich eher Grujic auf der Doppel-6 zusammen mit Maier sehen und Duda als 10ner.

  • 23.08.18

    Dann scheint er ja sehr überzeugt zu haben, sehr gut. Die Leihe scheint jetzt schon hilfreicher zu sein als die von allan damals.

  • 23.08.18

    Bin mal gespannt