01.11.2018 - 15:30 Uhr Autor: Max Hendriks

Vor knapp zwei Wochen zeigte sich Marko Grujic optimistisch, dass er nach seiner Sprunggelenksverletzung (Bänder- und Kapselriss) in wenigen Tagen wieder ins Mannschaftstraining der Berliner Hertha einsteigen könne.


Doch der Serbe wurde von Cheftrainer Pál Dárdai gebremst. Der Ungar mahnte die Leihgabe des FC Liverpool zur Geduld. Nun stellt der Coach allerdings auch einen Comebacktermin für Grujic in Aussicht.

Auf der Medienrunde vor dem Heimspiel gegen RB Leipzig am Samstag freute sich Dárdai über die aktuell komfortable Personallage und prognostizierte: "Und nächste Woche steigt Grujic wahrscheinlich auch ein. Ich bin zufrieden."

Ob ein Mitwirken des 22-Jährigen noch vor der Länderspielpause bei der Auswärtspartie gegen Fortuna Düsseldorf am übernächsten Samstag infrage kommt, bleibt abzuwarten.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,36 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
22

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

73% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 01.11.18

    Gegen Düsseldorf dann wieder dabei, wenn alles gut läuft.

    BEITRAG MELDEN

    • 01.11.18

      Düsseldorf ist aktuell nicht so ein starker Gegner, dass man da eine Rückkehr überstürzen muss. Ich denke eher, dass er nach der LSP wieder dabei ist.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.11.18

      @Oeli: Oder eben genau der richtige Gegner, weil ihm da evtl. nicht direkt wieder eine Top-Leistung abverlangt wird und er Spielpraxis für die darauf folgenden Aufgaben sammeln kann. Je schneller er wieder zu seinem Rhythmus findet, desto besser für alle Beteiligten in blau weiß ;)

      Wenn er sich im zum Abschlusstraining vor Düsseldorf fit meldet, dürfte er gesetzt sein, wenn man Dardais Aussage auf der Dortmund-PK glauben schenken möchte ("Wenn Marko fit ist, spielt er")

      BEITRAG MELDEN

    • 01.11.18

      Da kann er gut Punkte sammeln für Kickbase, das sollte Dardai nicht vergessen. :DMan muß Prioritäten setzen.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.11.18

      Für wen wird er spielen? Darida nur einmal in der S11 dann?

      BEITRAG MELDEN

    • 01.11.18

      bin heiss auf das Revival des magischen Dreieck Grujic-Maier-Duda!

      BEITRAG MELDEN

    • 01.11.18

      was hat grujic denn im allgemeinen für einen stand bei hertha?

      Eher guter Backup oder doch schon einer für die Stammelf?

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 01.11.18

      @Daniel:

      Hier ein Auszug aus einem von Dardais Lobliedern von Grujic:

      "Marko ist ein Ausnahmespieler für uns, der für den Klub eigentlich eine Nummer zu groß ist. Er steht sinnbildlich für die Balance in unserem Spiel – weil er beides kann: in der Defensive aufräumen und die Offensive anschieben. Er ist präsent und zweikampfstark, dazu auf dem Feld ständig unterwegs. Er spielt einen sauberen Ball und denkt als Erstes nach vorne. Einen zweiten Spieler dieser Art haben wir nicht. Wenn er fit ist, spielt er"

      Damit sollten deine Fragen beantwortet sein ;P

      BEITRAG MELDEN

  • 01.11.18

    mensch Klatte, wenn man das so deutet dann ist der ja stamm hoch 10! *freu

    BEITRAG MELDEN

    • 01.11.18

      Aber zumindest bei Comunio hat er bisher noch nicht so wahnsinnig viele Punkte gebracht ... also auch in den Spielen, in denen er gespielt hat.

      BEITRAG MELDEN

    • 01.11.18

      Dardai spricht zwar laufend von einem tollen Konkurrenzkampf, besonders im Mittelfeld, aber wenn er da weiter macht, wo er aufhören musste, ist er unersetzlich.

      Punktetechnisch sieht es zwar noch nicht allzu rosig aus, aber er hat sich von Spiel zu Spiel gesteigert. Ich glaube an ihn und stell ihn auf, sobald er im Kader steht.

      BEITRAG MELDEN