21.06.2019 - 13:57 Uhr Autor: Max Hendriks

Bezüglich eines Verbleibes in der Bundesliga in letzter Zeit meist mit seiner Leihstation in der letzten Saison, Hertha BSC, in Verbindung gebracht, sieht die "Kreiszeitung" nun eher Werder Bremen als möglichen Abnehmer von Marko Grujic.


Nach Informationen des Blattes sei Werder immer noch sehr gut im Rennen, während die Berliner wohl keine Chance mehr auf eine weitere Leihe haben sollen.

Stammklub FC Liverpool strebt aktuellen Berichten zufolge eine Entscheidung bezüglich des 23-Jährigen ungefähr bis zum Monatsende an.

Update: Präferiert Grujic selbst doch die Hertha?

Die "Bild" spricht nun von einem "wilden Tauziehen" um den Serben und bringt auch Eintracht Frankfurt und den italienischen Überraschungs-CL-Teilnehmer Atalanta Bergamo ins Gespräch.

Nach Informationen des Boulevardblatts gibt es für den 23-Jährigen aber nur die Option Hertha, sowohl nach Bremen als auch nach Bergamo oder Frankfurt wolle Grujic nicht wechseln.

Quelle: deichstube.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,36 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
22
5

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

72% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 21.06.19

    Es ist zu befürchten, dass Hertha vor einer mehr als schweren Saison stehen wird. Lazaro will man loswerden, obwohl er wirklich gut war. Grujic bekommt man nicht und es ist zu befürchten, dass Stark auch noch von der Ausstiegsklausel Gebrauch macht. Und auf der Habenseite steht bisher nur Löwen von einem Absteiger! Dazu ein unerfahrener Trainer, dem der Gegenwind sehr schnell ins Gesicht wehen wird. Es ist zwar noch Zeit, aber es ist abzusehen, dass es nur gegen den Abstieg geht!

    BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Als ich deinen Kommentar gelesen habe dachte ich mir: Was ist denn das für ein Quatsch bis ich deinen Username gesehen habe. Aber um dennoch mal darauf einzugehen: Lazaro will man nicht abgeben, der Spieler will aber den nächsten Schritt machen und wir können das nicht verhindern, wenn wir keine Unruhe im Kader wollen. Auf die Ausstiegsklausel von Stark haben wir keinen Einfluss und bei Grujic bleibt es abzuwarten, auch wenn es nicht gut aussieht. Dennoch wird man sicher nochmal nachlagen, sollten die Abgäbge Stark und Lazaro 40 mio+ zusammen in die Kassen spülen. Es wird zwar eventuell schwerer als letztes Jahr, aber klarer Abstiegsfavorit sind wir in meinen Augen nicht.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      er hat doch gar nicht behauptet , dass ihr Abstiegsfavorit wärt. Nur das Hertha gegen den Abstieg kämpfen wird. Also bitte nächstes mal genau lesen, ehe du die user hier so respektlos angehst!

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Man darf auch Dilrosun nicht vergessen. Auf Maier setze ich auch große Stücke und Duda ist auch noch da.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      respektlos angegangen? nicht dein ernst oder?

      und er hat doch recht mit dem was er sagt. zumal hertha ggf mit 40+ x mio den kader aufbauen kann. ich sehe die wieder im mittelfeld, wie diese saison und alle jahre vorher auch.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      hm, interessante Frage - sollte StarLord / "Kenny Omega" (nochmal Gratulation zu dieser Namensschöpfung) etwa auch hinter Vinnie die Axt stecken? Gewissermaßen als irre Mr. Hyde-Schattierung aus StarLords multiplem Persönlichkeitenstrauß? Oder handelt es sich lediglich um Sympathie unter Trollen, eine Art spontane und temporäre Symbiose unter Sonderbegabten? Dies gilt es weiter zu untersuchen!

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Dann untersuch du mal Streifi :D

      Ich sehe Hertha zwischen Platz 10-15 irgendwo stehen. Hängt natürlich viel davon ab wie man die 40mio einsetzt. Trotzdem ist es sicher kein Schwachsinn was Vinni geschrieben hat. Ist seine Meinung und die gilt es zu respektieren und dagegen sachlich zu argumentieren. Es fehlt hier oft Sachlichkeit.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Na du musst es ja wissen ^^

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Nun, zumindest die Identität von Kenny Omega und Starlord ist damit bewiesen. Und ich dachte du konzentrierst dich jetzt endlich mal auf die Berufsschule. Da werd ich wohl doch nochmal mit deinem Vater sprechen müssen.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Woher wisst ihr sowas immer nur?! 😳🤔

      Danke für die Info in Sachen starlord.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Ich beschäftige mich aus persönlichem Interesse viel mit Trollforschung, Troll-Containment, Trollprävention und Trollbildung. "Starlord" ist seit geraumer Zeit einer meiner "Pfleglinge", ein besonders schwieriger Fall, man kann sich das so ein bisschen wie bei My Fair Lady vorstellen!

      BEITRAG MELDEN

    • 24.06.19

      "Ich beschäftige mich aus persönlichen Interesse viel mit Trollforschung"

      Streifenkarl(13) hat zuviel Langeweile .

      :D

      BEITRAG MELDEN

    • 26.06.19

      Aber mitnichten, dein instinktives Verlangen danach, andere Menschen über einen enorm langen Zeitraum anonym im Internet zu belästigen und dich an ihrem Ärger, ihrer Wut und ihren Beleidigungen zu nähren ist doch nicht langweilig, du tust dir vollkommen unrecht! Ganz zu schweigen von dem Aufwand den du dafür betreibst, Doppelaccounts, Accountwechsel und andere Verschleierungstaktiken. Psychologisch betrachtet ist das höchst faszinierend, ein bisschen wie forensische Forschung an Serienmördern, auch wenn dein Fetisch natürlich ein klein wenig weniger spektakulär ist.

      BEITRAG MELDEN

  • 21.06.19

    Was hat er in Bremen, was er in Berlin nicht hat?!
    Würde ich nicht nachvollziehen können, sollte er dorthin verliehen werden..

    BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Nun, was er dort hat ist mehr Erfolg und eine intaktere, ehrgeizigere Mannschaft mit einem ausgezeichneten Trainer. Also ich finde das sehr nachvollziehbar, auch wenn ich ihn am liebsten in Frankfurt sehen würde :)...

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Außerdem wird Klopp ein Kohfeldt-Faible nachgesagt. Denke ein Trainer will auch, dass ein kommender Spieler unter Leih-Trainern spielt, die eine ähnliche Philosophie haben.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      1. Neuer Hertha-Trainer
      2. Werder hat letzte Saison ohne Grujic besser abgeschlossen als Hertha mit Grujic
      3. Klopp scheint Werders Spielweise zu mögen
      4. Kohfeldt

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      @Sven: Woran machst du fest, dass er in Bremen mehr Erfolg hat? In den letzten vier Saisons war Werder einmal vor Hertha in der Abschlusstabelle, von daher verstehe ich den Einwand nicht so ganz.
      Und keine Sorge, ich bin kein blauäugiger Vereinsanhänger, der partout nicht einsehen will, dass es größere und bessere Vereine als den eigenen gibt. Ja, es wird ne schwere Saison für Hertha (wie fast immer) und ja, die vermeintlichen Abgänge von Grujic, Lazaro und evtl. Stark werden uns hart treffen. Dennoch verstehe ich auch nicht, warum Grujic zu Werder wechseln sollte, wenn sie ihm auf den ersten Blick nicht mehr bieten können (internationaler Fußball!) als wir.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Sven hat nirgendwo gesagt, dass er in Bremen mehr Erfolg hat. Für den ausleihenden Verein und im Zweifel auch für ihn geht es vor allem darum, wo er sich am besten entwickeln kann um mittelfristig bei Liverpool zu spielen.

      Sven hat auch nicht gesagt, dass Bremen die letzten vier Jahre besser war, sondern in der letzten Saison und das ist wohl auch die Saison, die dann am ehesten Aussagekraft besitzt.

      Hertha schnitt schlechter ab, hat jetzt einen neuen Trainer, den man noch nicht einschätzen kann, Bremen hingegen hat den gleichen Trainer wie in der letzten Saison, die erfolgreicher als die von der Hertha beendet wurde UND, das wichtigste wahrscheinlich, spielt ein ähnliches System wie der ausleihende Verein.

      Da Spieler bei Klopp 1-2 Halbserien brauchen um sich an das System zu gewöhnen würde der Schritt zu Bremen diese Eingewöhnungszeit, wenn er irgendwann bei Pool spielt, wohl deutlich verringern.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      "Nun, was er dort hat ist mehr Erfolg...", das war der erste Satz in Svens Beitrag um 14:49 Uhr. Für mich klingt das schon so, als wenn Sven der Meinung wäre, dass Grujic in Bremen mehr Erfolg hat. Aber lies es dir doch nochmal in Ruhe durch. ;)

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Oh man, ich hatte mich auf SvenShittlock bezogen, sorry. Hatte den anderen Sven jetzt nicht auf dem Schirm.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Zuviele Svens hier :)... Ich habe mich nur auf letzte Saison bezogen und darauf das Hertha Dardai ausgewechselt hat.

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Ich find es auch schade, dass hier der Hauptaugenmerk auf den Trainer geworfen wird. Klar ist Kohfeldt ein sympathischer Typ, der auch bewiesen hat, dass er es taktisch und moralisch bringt. Andererseits hat Grujic jetzt ein Jahr mit den (beinahe) gleichen Mitspielern verbracht und durchaus harmoniert. Es gibt wohl bei beiden Teams (und ja auch in Frankfurt) Vorteile und Nachteile, aber er selbst scheint ja Hertha zu favourisieren, wie er es oft genug angesprochen hat.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.06.19

      Es ist nicht entscheidend was er hat, sondern was sein Trainer/Teammanager gedenkt, was er wo haben wird.

      Und Kloppo mag Kohfeldt/ seine Art Fussi spielen zu lassen. Zudem haben sie mit Bremen ein Team, dass dankbar einen Ersatzspieler auflaufen lässt und sich auch ohne Kaufoption abspeisen lässt. Traurig aber wahr.

      BEITRAG MELDEN

  • 21.06.19

    Mittlerweile denke ich, egal, wer die Hertha noch verlässt, mit dem Geld, was reinkommt, findet Micha für jedes Problem eine Lösung.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.06.19

    Das ist doch die selbe Kaffeesatzleserei wie in der Meldung vor einem Monat. Die Kreiszeitung bezieht sich erneut auf die Klopp-Kohfeldt-Connection, aber woher die Info kommt, dass Hertha nun auf einmal chancenlos sein soll und warum ein Wechsel an die Weser schon fast in trockenen Tüchern ist, wird nirgends plausibel begründet.

    Ich befürchte auch, dass Grujic 19/20 für einen anderen Verein auflaufen wird, aber noch ist das letzte Wort ja noch nicht gesprochen, denn er selbst möchte offenbar nicht wechseln, auch wenn er das wahrscheinlich leider nicht entscheiden wird.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.06.19

    Lol Werder Bremen 😂 Na ob das dem Jungen weiter bringt, geschweige denn gefallen würde.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.06.19

    Wie kann Werder Bremen nun eher als möglicher Abnehmer von Marko Grujic gelten und Berlin als chancenlos betitelt werden, wenn unten steht, dass Grujic nur die Option Hertha sieht, und nicht nach Bremen, Bergamo oder Frankfurt wechseln möchte???

    BEITRAG MELDEN

  • 22.06.19

    An alle Bremer Fans: Ich weiss ihr mögt euren Trainer sehr sehr gerne und haltet viel von seiner Arbeit, aber es gibt auch genug andere Trainer in der Bundesliga die Grujic besser machen können. Ich finde Kohfeld macht einen guten Job in Bremen, aber er ist für mich nie als einer herausgestochen, der seine Spieler so extrem weiterbringt. Bremen hat auch eher erfahrene spieler im Kader und Kohfeld hat eher dafür gesorgt, dass die Mannschaft als gesamtes gut funktioniert. Nicht so wie ein Hütter, der Spieler zu einem anderen Level verhilft oder Dardai der besonders viele junge Spieler mit einbaut. Und damit meine ich jetzt nicht, dass Kohfeld das nicht könnte, sonder dass er nicht besonders heraussticht wenn es darum geht einen Spieler besser zu machen.

    BEITRAG MELDEN

    • 22.06.19

      Finde es auch auch unverantwortlich, dass Kohfeld dem Verein bisher nur stabilisiert hat und den Spieler einen ordentlich Schub an Teamspirit und Kampfgeist eingebläut hat.

      Warum Eggestein immer noch kein Iniesta oder Rashica kein Sane ist, kann ich auch nicht nachvollziehen.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.06.19

      Ich hab doch mehrmals betont, dass Kohfeld einen guten Job macht, aber nicht so sehr heraussticht wie viele Leute es hier darstellen. Soll heißen: Das Argument Kohfeld ist für Grujic denke ich ein eher schwaches Argument. Ich weiss nicht wie du jetzt auf Sane und Iniesta kommst.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.06.19

      Es ging darum, dass Kohfeldt eine ähnliche Philosophie wie Klopp verfolgt und daher Grujics spätere Integration in das Spiel Liverpools einfacher wäre. Da geht es erstmal gar nicht darum, ob Kohfeldt Spieler besser macht, sondern das der Spieler diese Philosophie verinnerlicht.

      Noch dazu weiß man nicht, ob Ante Covic ein guter Bundesligatrainer ist.

      Unabhängig davon widerlegen die Entwicklungssprünge von Eggestein oder Rashica auch die Aussage, dass er die Spieler (nicht so extrem) besser macht oder nicht junge Leute einbauen würde (JoJo Eggestein, Sargent).

      BEITRAG MELDEN

    • 22.06.19

      Ich als Bremen Fan kann dir beipflichten. Ich sehe auch einen Hütter oder Dardai als größeren Talentförderer. Kohfeldt kann Spieler viel besser machen, aber das eben vor allem auf einer taktischen Ebene, daher brauchen besagte auch ein bisschen Grips. Das funktioniert bei einem Eggestein sehr gut, bei anderen halt weniger gut.

      Dardai hat sich damals ne Holztruppe zusammengeholt (Ibisevic, Weiser etc.), die an Stumpfheit kaum zu überbieten war, aber (und das ist vollkommen ernst gemeint) aus ihnen ein saugeiles Team geformt, das über Jahre immer die EL Plätze angreifen konnte.

      Und Hütter lässt eben die Talente spielen und gibt ihnen Freiheiten.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.06.19

      @savon Das mit der Spielphilosophie kann ich verstehen, das könnte ein Argument für Bremen sein. Aber versteh mich nicht falsch, unter Kohfeld haben sich Spieler gut entwickelt und er hat Talente eingebaut. Nur trifft das auch auf genug andere Trainer in der Bundesliga zu. Deswegen fand ich das Argument Kohfeld nicht wirklich überzeugend. Wenn dann ist die Ungewissheit wie Covic sich als Trainer macht ausschlaggebend.

      BEITRAG MELDEN

    • 24.06.19

      spielt werder tatsächlich so ähnlich wie liverpool? also was ausrichtung und spielweise betrifft? hab das nicht zu 100% verfolgt (war ja in liga zwo gefangen), aber ich fand werder jetzt nicht so hoch und aktiv verteidigend wie liverpool.

      BEITRAG MELDEN

  • 22.06.19

    http://www.fussballtransfers.com/nachricht/grujic-keine-lust-auf-werder_105569

    Grujic wird zu 80% wieder für Hertha spielen, alles andere würde aus seiner Sicht auch keinen Sinn machen...

    BEITRAG MELDEN

    • 24.06.19

      ohne seine beiden verletzungen hätte hertha auch sicher besser abgeschlossen. hat man extrem gemerkt wenn er nicht dabei war.
      egal welcher klub ihn am ende bekommt, man bekommt ein richtig starkes gesamtpaket!

      BEITRAG MELDEN

  • 29.06.19

    Ich bin Werderfan, finde den Spieler mega und würde mich über eine Leihe freuen. Dass er keinen Bock auf Werder hat und lieber in Berlin bleiben möchte, ist für mich nachvollziehbar und spricht für ihn. „Grujic Määnsch, nix Robo!!“ (Zitat Ailton)

    BEITRAG MELDEN