12.06.2019 - 11:24 Uhr Autor: Robin Meise

Martin Hinteregger ist nach seiner kurzfristigen Leihe vom FC Augsburg zur Frankfurter Eintracht bei den Adlerträgern auf Anhieb zu einem absoluten Leistungsträger avanciert. Der österreichische Nationalspieler war aus der Startformation praktisch nicht mehr wegzudenken und steht daher auf der Wunschliste der Hessen mit an der Spitze.


Für Frankfurt spricht der unmissverständliche Wunsch des Spielers, zu bleiben, auf der Gegenseite kann man die Vertragssituation als Pro verbuchen – und auch das Vorhandensein weiterer Interessenten. Wie die "Sport Bild" berichtet, bemühe sich auch Crystal Palace um die Dienste des 26-Jährigen und biete im Poker mit.

Um den Innenverteidiger fest unter Vertrag nehmen zu können, müssten die Frankfurter wohl so oder so tief in die Tasche greifen. Denn die Fuggerstädter wollen eine Summe von mindestens fünfzehn Millionen Euro einstreichen, heißt es in dem Bericht, Eintracht wiederum nur zehn zahlen. Das Interesse der Engländer könnte das Wettbieten nun noch einmal anheizen. In Augsburg gilt Hintereggers Vertrag noch bis 2021.

Quelle: Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,66 Note
3,62 Note
3,56 Note
3,17 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
31
30
32
3

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

77% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 12.06.19

    Dann zahlt einfach die 15 Mille....Herr Bobic und Hübner......den dürfen wir nicht ziehen lassen

    BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Am Ende zählt ja auch was der Spieler will. Und darüber gibt es wohl keine zwei Meinungen.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Mille bedeutet...beides......nichts für Ungut.......https://de.wikipedia.org/wiki/Mille

    Aber hast schon Recht.......Eine Million ist entweder Mega oder Mil.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Wenn Palace wirklich ernst macht, kann die SGE wohl leider einpacken. Angenommen Frankfurt lässt sich ebenfalls auf die 15 Mio ein, werden sie den Gehaltspoker leider dennoch verlieren. Es sei denn, sie erhöhen das gesamte Gehaltsgefüge drastisch, was ich in der Saison nicht als ratsam erachten würde.

    BEITRAG MELDEN

    • 12.06.19

      "Für mich gibt es nur Frankfurt" hat da aber jemand gesagt.
      Wollte nur mal dran erinnern..

      BEITRAG MELDEN

    • 12.06.19

      Der Kerl wollte auch mal aus Augsburg weg, weil Manuel Baum dort Trainer war, aber jetzt will er auch nicht unter einem neuen Trainer spielen.

      Hinti ist sehr launisch.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.06.19

      Eines ist klar: Die Eintracht bekäme das Ganze nur gestemmt, wenn Hinti zu Kompromissen bereit ist. Zumindest ließen seine vergangenen Aussagen auf eine entsprechende Bereitschaft schließen. Wenn dem so sein sollte, funktioniert die Konstellation eines Wettbietens nicht, weil der Spieler zu keiner Unterschrift gezwungen werden kann. Dann bliebe es weiterhin bei bilateralen Gesprächen zwischen dem FCA und der Eintracht. So oder so würde es teuer, aber sollte Hinteregger tatsächlich einen Wechsel in die Premiere League ins Auge fassen, wäre für die SGE vermutlich nicht viel zu holen.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.06.19

      Auf diese Aussagen kann man halt oft nichts geben. Jovic hat auch noch im April gesagt, wie wohl er sich in Frankfurt fühlt. Julian Brandt war eine Woche vor Saisonende stand jetzt in Leverkusen und ist dann trotz CL Qualifikation gegangen. Ich habe mal aufgeschnappt, dass der Topverdiener bei der SGE 2 Mio verdient. Deswegen glaube ich einfach nicht, dass es da für Frankfurt was zu holen gibt, wenn es wirklich ernsthaftes Interesse aus England gibt. Getätigte Aussagen hin oder her. Aber nun gut, lassen wir uns überraschen und ich würde dem Verein einen Verbleib wünschen. Dennoch halte ich nicht um jeden Preis für sinnvoll.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.06.19

      Andererseits hatte er damals auch Leipzig abgesagt und entsprechende finanzielle Verluste in Kauf genommen. We'll see.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      und wo liest du was anderes als dass er nur in Frankfurt bleiben will?
      Immer wenn irgendein medium was zusammenrülpst reagieren alle so darauf als hätte der Spieler irgendetwas gesagt.
      wollt nur mal dran erinnern.....

      BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Vielleicht bin ich ja ein Idealist, aber ich glaube nicht dass Hinteregger notwendigerweise zu dem Verein geht der das höhere Gehalt zahlt. Er hat sich in Frankfurt vor allem wegen der Fans und der Atmosphäre so wohl gefühlt, beides dürfte bei Chrystal Palace deutlich dürftiger ausfallen. Kein internationaler Wettbewerb dürfte auch gegen CP sprechen. Augsburg will natürlich das Maximum herausholen, aber ohne Zustimmung des Spielers gibt es halt auch keinen Wechsel.

    BEITRAG MELDEN

    • 12.06.19

      Hinteregger hat sich schon genügend heraus genommen. Ich finde es schon komisch, wenn man ihm hier den Heiligenschein aufsetzt und an irgendwelche Ehre, Prinzipien oder sonstwas appelliert... ;)

      BEITRAG MELDEN

    • 12.06.19

      Wer sagt denn was von Ehre und Prinzipien? Ich sag nur ihm gefällt es in Frankfurt. Ich halte ihn für einen Typen dem sein Spaß evtl. nicht weniger wichtig ist als sein Geld. In Frankfurt war er bisher charakterlich auch einwandfrei. Was hat er sich denn deiner Meinung nach so schlimmes zu Schulden kommen lassen?

      BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      "genügend herausgenommen"?
      Er hat gesagt er kann nix gutes und nix schlechtes sagen.
      Eine ungeschickte Aussage auf bohrende fragen eines Journalisten, die er sich geweigert hat zurückzunehmen, weil er ein Sturschädel ist.
      Augsburg hat aber darauf bestanden dass ers schönredet und man ist getrennte Wege gegangen.
      Danach gabs noch 2 mal Kritik am Trainer von anderen Spielern und der Trainer wurde schlußendlich gefeuert.
      nicht mehr und nicht weniger.
      Von "genügend herausgenommen" kann keine Rede sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      "Nicht mehr und nicht weniger" finde ich schon schmal untertrieben, wenn ein Spieler einem öffentlich in der Kritik stehenden Trainer derart in den Rücken fällt. Hatte für mich ähnlich viel Stil wie Schmelzer bei Tuchel. Auch dass er in einem Interview sagt "Ich schau mir demnächst ein paar Wohnungen in Frankfurt an. Für mich gibts nur Frankfurt" finde ich auch nicht unbedingt glücklich, da er noch einen Vertrag bis 2021 in Augsburg hat und es noch keine Einigung zwischen den Klubs gibt. Wollte mal wissen, was hier los wäre, würde Timo Werner sagen "Ich schau mir demnächst ein paar Wohnungen in München an. Für mich gibts nur München", obwohl es noch keine Einigung zwischen Leipzig und Bayern gibt.

      Und allen voran finde ich es einfach respektlos. Vor Augsburg ist Hinteregger in der Bundesliga gescheitert. Augsburg gab ihm eine neue Chance, die er dann auch nutzen konnte. Ein klein wenig Respekt darf er dem Verein dann durchaus entgegenbringen. Als Frankfurt/Augsburg neutraler Fan finde ich sein Verhalten ziemlich schade und wenig schön.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      Ich war nun wirklich kein Fan von diesem Augsburg-Trainer, fand ihn sogar sehr unsympathisch, aber so eine (Nicht-)Aussage geht einfach nicht in einem Teamsport wie Fußball mit Trainer und Spielern. Das kann er intern äußern, aber öffentlich derart den Trainer in Frage zu stellen? + die Kommentare danach über Augsburg, obwohl er weiterhin unter Vertrag steht? Natürlich hat er sich was rausgenommen und für einen Frankfurt-Wechsel aufgrund von "Idealismus" zu argumentieren ist Banane. Sorry. Dann will ich dieselbe Argumentation auch bei Neymar, Dembele und Co. hören, denn Hinteregger hat dickschädlich-unterschwellig-halbdumm (wie auch immer) einen Wechsel bzw. Leihe erzwungen(!), da Augsburg eben reagieren musste + man keinen Ersatz mehr holen konnte.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      Wer "ich kann nichts positives sagen und ich will nichts negatives sagen" als schlimme Beleidigung auslegt hat ein anderes Verständnis von Beleidigungen als ich. Hätte er Baums Herkunft oder die von Baums Mutter in Frage gestellt, könnte ich die Aufregung ja verstehen. Die Sache so aufzubauschen war allein die Entscheidung von Augsburg, man hätte das ganze auch wieder glätten können.
      Letztendlich wird sich schon noch zeigen wie es weiter geht, mich persönlich würde es freuen wenn Hinti in Frankfurt bleibt. Falls er nicht bleibt treibt mir das aber auch keine Schweißperlen auf die Stirn, IVs haben wir aktuell ja genug (Hasebe, N'Dicka, Abraham, Falette, Toure, Russ, Tuta).

      BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      Wer redet hier von einer "Beleidigung"? Es geht hier viel mehr um den respektlosen Umgang mit einem Vorgesetzten, gerade in einer Krisensituation, wenn es eigentlich besonders darum geht, gemeinsam aufzutreten. Bevor er so etwas über seinen in der Kritik stehenden Trainer äußert, soll er halt besser gar nichts sagen.

      Also für dich kann ein Spieler alles sagen, solange er niemand persönlich und/oder keine Mutter beleidigt? Habe ich eine andere Ansicht. Schmelzer hat auch nicht Tuchel oder dessen Mutter beleidigt, trotzdem war seine Aussage hinterhältig und respektlos seinem Trainer gegenüber.

      BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Mal fernab von den Vereinen, findet ihr ein, dass ein Hinteregger 15 Mio. wert ist?
    Er hat gut gespielt, keine Frage, aber dass Frankfurt diese Saison eine Sahnesaison am Limit hatte, ist nicht unwahrscheinlich.
    Also ich würde als Manager eine hohe einstellige Millionensumme zahlen, aber einfach keine 15 Mio.

    BEITRAG MELDEN

    • 12.06.19

      Ganz ehrlich, ich finde er ist das Geld mehr als wert. Top Persönlichkeit und Leader Charakter. Außerdem immer sehr ruhig und abgeklärt in seinen Aktionen. Habe sehr oft beobachtet wie er sogar in Bedrängnis das Spiel perfekt eröffnet. Über seine Zweikämpfe brauchen wir sowieso nicht zu diskutieren. Diese Saison sind sowohl nationale als auch internationale Top Stürmer an ihm verzweifelt. Außer das Elfmeter Schießen sollte er in Zukunft lieber sein lassen. 😁

      BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Mit ihm ist nie seriös Ruhe, sondern immer was los. Was nicht unbedingt förderlich ist.. entweder, er haut Sprüche raus oder er produziert Kapriolen und Eigentore. Ohne ihn ist es deutlich ruhiger.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Ich denke er geht für 10 nach Frankfurt mit Klauseln bei Wechsel. Z.b. 50% an Augsburg bei wechselt etc

    BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Als ob er zu Palace gehen will. Hinti will unbedingt bei uns bleiben. Werden am Ende 12-13 Mio. max.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.06.19

    Versteh gar nicht, warum hier Hinti so viel schlechtes nachgesagt wird. Kann mir mal einer hier von denen paar Infos geben? Bis auf die Sache mit Trainer Baum und das er ihn kritisiert hat, hat er doch vorher nichts falsch gemacht! Also wenn ich Ihnen nur von Leistung und Verhalten bei der Eintracht urteile, dann ist es ein Kämpfer und super Typ!

    https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/international/deutschebundesliga/5474501/Kritik-am-ProfiFussball_Hinteregger_Mein-Handy-kann-SMS

    BEITRAG MELDEN

    • 12.06.19

      Naja eigentlich hat er genau das Gegenteil von kritisieren gemacht quasi im Sinne von er hat keine positive Kritik aber auch keine negative. Das würde man außerhalb des Fußball-Kontexts wahrscheinlich als neutral bezeichnen.
      https://www.kicker.de/659421/artikel/hinteregger-teilt-aus_darum-sagte-er-leipzig-ab
      Finde das sagt alles. Mehr muss er für mich nicht sagen.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.06.19

      Was öffentlich so rumort, ist nicht die ganze Wahrheit. Kann aus sicherer Quelle sagen, dass er die indirekte Kritik aus dem Interview nach dem Gladbach Spiel, in einem 4 Augen Gespräch mit Reuter direkt formuliert und nichts bereut hat.

      BEITRAG MELDEN