Martin Hinteregger | Eintracht Frankfurt

Glasner über Hin­te­regger-Ein­satz: „Es war kein Risiko“

20.09.2021 - 10:59 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Wie gewohnt stand Martin Hinteregger beim 1:1 gegen den VfL Wolfsburg in der Anfangsformation von Eintracht Frankfurt. Dass der Abwehrmann am Sonntagabend gegen die Wölfe zum Einsatz kommen konnte, stand davor aber noch etwas auf der Kippe. Das lag an einer Schulterblessur aus dem Europa-League-Match gegen Fenerbahçe SK (ebenfalls 1:1 am vergangenen Donnerstag).


Laut SGE-Chefcoach Oliver Glasner, für den es ein Wiedersehen mit seinem Ex-Klub war, hat der Klub aber genau abgewogen, ob ein Einsatz des Österreichers ein Wagnis darstellen würde. „Es war kein Risiko dabei. Die Gesundheit der Spieler steht über allem. Sonst hätten wir das auch nicht gemacht“, sagte der Übungsleiter auf der Pressekonferenz nach der Partie.

Und weiter: „Er hat sich zwei Bänder in der Schulter gerissen, aber die braucht er offenbar nur, um den Arm über die Schulter zu heben. Von Einwürfen haben wir ihn dann befreit, alles andere kann er machen. Er ist dann auch ein super Mentalitätsspieler, der über die Schmerzen hinwegsieht. In den vergangenen Tagen hat er nur im therapeutischen Bereich gearbeitet.“

Einen guten Auftritt gab es trotz Verletzung, so die weitere Einschätzung Glasners zu Hinteregger: „Er hat eine sehr, sehr gute Leistung gebracht und sich überall reingeworfen. Ich gehe davon aus, dass er uns nächste Woche auch wieder zur Verfügung steht.“ Am 6. Spieltag der Bundesliga empfängt die SGE den 1. FC Köln. Angepfiffen wird die Begegnung am kommenden Samstag um 15:30 Uhr.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,56 Note
3,45 Note
3,47 Note
3,56 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
32
31
29
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
71% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 20.09.21

    In Kickbase einer der overpricesten Spieler

  • 20.09.21

    Er ist halt einfach keine Pussy, er hat eine Kreisligamentalität und will immer spielen, egal in welchem Zustand. So ein sympathischer Kerl.

    Für die Eintracht hinten einfach unersetzbar, auch wenn er leider bisher noch nicht so stark gepunktet hat.

  • user1.fsvm05
    3 Fragen 0 Follower
    user1.fsvm05
    20.09.21

    Hauge halten 👍 oder mit 1,3mio Gewinn Für 14 Mio verkaufen 👎?

  • 20.09.21

    Weiß jemand woran es liegt, dass er gerade nicht wie gewohnt punktet? Also andere Rolle, schlechte Form etc?

    • 20.09.21

      einfach wie fast die gesamte Frankfurter Mannschaft in der letzten Saison überperformt.
      Silva ist weg, Kostic hält sie noch etwas auf Kurs und Kamada wird noch kommen - die restlichen Altspieler sind jetzt bei ihrer Normalform angekommen.

    • 20.09.21

      Neuer Trainer, neue Mitspieler.. Geb ihnen noch ein paar Spieltage um in die Spur zu kommen. Hab ihn auch und werde ihn weiterhin halten. Denke er wird Ende der Saison bei einer ähnlichen Punktzahl wie letzte Saison landen. Viell. auch 10-15% weniger..
      Hinti ist ein Mentalitätsspieler, der immer kämpft. Der ist immer für Punkte gut!

    • 20.09.21

      Ich hatte gestern das Gefühl, dass das Kollektiv nicht so stabil ist wie in der Vergangenheit. Natürlich fällt das gegen ein Team wie Wolfsburg, die extrem stabil sind, nochmal stärker auf, aber man kann gerade nicht mehr die absolute Power auf den Platz bringen.
      Durch diese -nicht perfekte - Grundordnung müssen die Spieler in Zweikämpfe, zu denen sie dann den berühmten Schritt zu spät kommen. Denke aber, das wird jetzt nach und nach besser und dann gibt es auch für Hinteregger wieder mehr Punkte.

    • 20.09.21

      Meiner Meinung nach haben Hinti und NDicka viel mehr zu tun da die Außenverteidiger defensiv sehr oft außer Position sind, allgemein auch leider qualitativ schlechter(Durm und Da Costa).
      In der 3er Kette letzte Saison mussten sie nicht so oft die gegnerischen Flügel ablaufen, also ums kurz zu machen:
      Systemwechsel und (defensiv) schwache AV's.

    • 20.09.21

      Seh ich auch so! Vielleicht muss die Stabilität über die Mitte kommen. Fand Jakic gestern eigentlich gut. Wenn der als "Staubsauger" vor der Abwehr richtig auf Touren kommt, wird die ganze Defensive robuster.

    • 20.09.21

      Die Mitte war zu, aber warum auch immer haben sie Mbabu über die gesamte Zeit nicht in den Griff bekommen.

  • 20.09.21

    Was mit Lenz?

  • 23.09.21

    Frage: Hinteregger oder Kilian halten? Daumen hoch runter bitte! Begründungen welcome! Merci!!

  • WernerBeinhart
    3 Fragen 0 Follower
    WernerBeinhart
    20.09.21

    Danach gab es erstmal nen halben 🍻